Warrior Cats Online RPG
Sehr geehrter Gast!

Unser Forum hat einen Gästeaccount! Dieser hat die Nutzung, dass sich Fremde User sich erstmals im Forum umschauen können, ehe sie sich entscheiden sich hier auch anzumelden. Dieser Account dient auch für alle Partner, die sich in unserem Forum umsehen wollen oder die unsere Partner werden möchten!

Name Sonnenfalke
Passwort 1234waca

Angemeldete Nutzer können sich natürlich einloggen. C:


Lust auf ein wildes Leben? Trete den Clans bei und werde Krieger. Lebe für den Clan, sei loyal!
 

Teilen | 
 

 Die Sandkuhle!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 3756
Anmeldedatum : 08.08.12
Alter : 19
Ort : Hier.

BeitragThema: Re: Die Sandkuhle!   Fr 14 März - 22:13

Sturmstern wich einigen Angriffen seinen Schülers geschickt aus. Er sah die ganze Zeit in seine Augen, um den nächsten Schlag herauszufinden und wie er sich am besten Verteidigen konnte. Er griff nicht an, verteidigte sich bloß. Er ist stark und schnell. Er kann schon bereits einiges..Doch am Zielen müssen wir noch arbeiten.. "Das war für den Anfang nicht schlecht, Schattenpfote. Versuche die empfindlichen Stellen eines Kriegers zu fixieren. Bauch, Gesicht und Hals. Das mit dem Angriff auf meine Flanke war eine gute Idee, aber wenn du weißt, dass dein Gegenüber größer und stärker wie du ist, solltest du eher flink sein. Wer groß ist, ist nicht wendig. Nutze deine Größe, dein Umfeld, einfach alles beim Angriff. Auch wenn du deinem Gegner Sand in die Augen wirfst, es ist ei Anfang." Er grinste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Sandkuhle!   Fr 21 März - 14:57

Okay...Du hast Recht. Das war dumm! Kann ich es noch einmal versuchen?,miaute Schattenpfote ein wenig verärgert über seinen Misserfolg. Sein Groll hatte aber nichts mit Sturmstern zu tun, den er als Anführer-und noch viel mehr als Mentor- sehr schätzte. Rasch sprang der Dunkle nach links, doch sein Plan war ein anderer. Mit undurchdringlichem Blick wirbelte er herum. Überraschung!!!, dachte der Kater während er sich aufbäumte und mit eingezogenen Krallen die Pfote auf den Hals seines Anführers herabsausen. Mit einem schnellen Satz zurück brachte der Auszubildende sich außer Reichweite der Pfoten seines Anführers und somit in Sicherheit. War das jetzt besser?, fragte Schattenpfote ein wenig außer Atem, jedoch ohne aufzuhören, seine Muskeln anzuspannen.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Sandkuhle!   Fr 21 März - 15:20

Tigerauge
,,Silberpfote du bist talentiert aber jetzt ruh dich aus oder erkunde die gegend du brauchst Kraft wennnich dir später das terretorium zeigen möchte. "dann drehte die Kriegerin sich um und gingbzum Baumsägeort.Der geruch von tannennadel entspannte die KriegerinDu musst virsichtiger micht Silberpfote umgehen nicht das du sie verletzt das wärennicht gut.
---> Baumsägeort
//Silberpfote kann jetzt Jack treffen
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Sandkuhle!   Sa 22 März - 21:26

Silberpfote nickte respektvoll, bevor sie die Sandkuhle verlies. Es war ihre Chance, sich gründlich umzusehen, das Territorium zu erkunden. Aufgeregt hüpfte sie in Richtung Dickicht.

--->Hochkiefern


Zuletzt von Sternensilber am Di 8 Apr - 20:42 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 2042
Anmeldedatum : 26.12.13
Alter : 17

BeitragThema: Re: Die Sandkuhle!   Mi 26 März - 19:44

See
<-- Donnerweg
Schon bevor der Kater ankam, roch er viele Katzen. Zu viele. Er braucht Hilfe, doch die Katzen würden ihr vermutlich angreifen, vor allem, da dies, wie er erkannte, die Stelle war, an der er eine Kätzin getötet hatte. Eilig und leise zog er sich zurück und schlug eine andere Richtung ein.
-->Kleiner Teich (WoC)


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Bildchen x3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 3756
Anmeldedatum : 08.08.12
Alter : 19
Ort : Hier.

BeitragThema: Re: Die Sandkuhle!   Do 27 März - 15:24

Sturmstern nickte: "Das war wirklich raffinierend! Du hast eine Seite angetäuscht und hast aber die andere angegriffen. Wärend ich mich noch immer versuchte zu verteidigen hast du direkt meinen Hals angegriffen und dich mit einem sicheren Sprung außer Reichweite in Sicherheit gebracht. Das war ein wirklich schöner guter zug! " lobte er seinen Schüler und war stolz darauf dass Schattenpfote schnell und eifrig lernte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Sandkuhle!   Do 27 März - 15:37

Was soll ich jetzt machen? Was willst du jetzt trainieren, Sturmstern? Einen bestimmten Zug oder üben, mich zu verteidigen?, fragte der Schüler Schattenpfote eifrig und stolz, begierig, alles Wissen in sich aufzusaugen, zumal es eines Tages über das Leben oder seinen Tod entscheiden konnte.
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 3756
Anmeldedatum : 08.08.12
Alter : 19
Ort : Hier.

BeitragThema: Re: Die Sandkuhle!   Do 27 März - 18:27

Kommentarlos schaute er den Schüler an, überlegte. "Nun..." Zögerte er, doch dann sprang er den Schüler ohne jegliche Vorwarnung an. Er wollte sehen, wie gut er reagiert und wie er sich verteidigt. Er landete auf dem Rücken seines Schülers und drückte ihn zu Boden. Zu dem nagelte er die Pfoten seines 'Opfers' am Boden fest und sagte: "Versuche dich geschickt hieraus zu wenden und denk an die empfindlichen Stellen einer Katze."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Sandkuhle!   Do 27 März - 19:47

Damit hatte der Schüler nicht gerechnet. Doch natürlich lies er sich nichts anmerken, obwohl er es eigentlich überhaupt nicht mochte, am Boden gefesselt zu sein. Irgendwie verletzte das seinen Stolz und sein Freiheitsgefühl, obwohl es doch nahezu das gleich war, wenn man auf dem Boden kauerte, um sich anzuschleichen und das war ja seine beste Fähigkeit! Auf einmal durchzuckte ein Schmerz durch seine Schulter. Schattenpfote hörte seine eigene Stimme. Was, du willst ein großer Krieger werden? O)der gar ein Anführer? Davon träumt doch jeder! Du bist schwach, schwach, schwach! Die Stimme wurde zu einem Kreischen, bis sie samtweich fortfuhr: Zu schwach, um jemals deinem Clan oder sonst jemandem zu helfen...Der Schüler spürte, wie seine Muskeln kurz erschlafften, doch der Kater überwand sich und trotze seinem Traum-Ich. Nein, du wirst mich nicht bezwingen, rief er laut. Das half ihm, doch ihm wurde klar, wie respektlos das gegenüber seinem Anführer klang. Egal!, dachte der Auszubildende energisch. Jetzt zählte nur eins: Der nächste Kampftrick. Vollkommen seinem Gefühl vertrauend drehte er sich in einer einzigen, fließenden Bewegung um. Da alles so schnell ging, musste der Anführer seinen Griff ein wenig lockern und dann wäre es ein leichtes für ihn, dem Klammergriff zu entkommen. Als das dann auch tatsächlich geschah, schlug er mit der Pfote nach Sturmsterns Nase. Als der Dunkle sich endlich befreien konnte, schlug er noch kurz auf das rechte Ohr seines Mentors. Nun war er wirklich frei. Rasch brachte die verwirrte Jungkatze sich in Sicherheit, während sich seine Gedanken so sehr überschlugen, dass ihm leicht schummrig wurde. Schattenpfote keuchte vor Anstrengung.
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 3756
Anmeldedatum : 08.08.12
Alter : 19
Ort : Hier.

BeitragThema: Re: Die Sandkuhle!   Do 27 März - 21:38

// hat Schattenpfote eig schon eine gefährtin?Smile

Sturmstern nickte zufrieden: "Das war gut fürs erste. Ist alles in Ordnung mit dir? Du hast gerade so sehr gebrüllt, als würde ich dich gleich umbringen.. Hast du dich.. Durch das Fesseln vielleicht irgendwie an deine Vergangenheit erinnert oder irgendwas dergleichen? Ich wollte dich keineswegs bedrängen.. Ich wollte sehen, wie du dich aus so einer verzwickten Situation rettest .. Und jetzt schaust du mich an wie ein verschrecktes Kaninchen." Er schnippte seinen Schweif an seine Schulter: "Es ist schon in Ordnung, gib dir dann keine schuld. Wenn dann war es meine schuld, das du dich so unter Druck gesetzt hast." Entschuldigte er sich und warf ihm einen entschuldigenden Blick zu. da steckt etwas mehr dahinter.. Mehr als er vielleicht zugeben wird.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Sandkuhle!   Fr 28 März - 15:41

//Ja, die Auserwählte ist Sonnenpfote, aber wenn du willst, dann erstelle ich dir einen Charakter für einen von dir als Gefährten.

Schattenpfote fasste sich wieder. Schon okay, wollte er sagen. Es ist nichts. Doch dann wurde dem Kater klar, wie gerne er etwas erzählen wuerde. Ich hatte einmal einen Traum, als Junges. Da war ich. Nein, nicht ich. Eine Art Spiegelbild von mir. Es hat mich verletzt und jetzt war es wieder da. Es sagte, ich sei zu schwach, um jemals etwas zu erreichen.Das bilde ich mir sicher ein und bin verrückt, aber es macht mir Angst und... Dann habe ich mir eben das zunutze gemacht, damit es mich nicht irgendwann umbringt, erklärte Schattenpfote ein wenig zittrig, aber es ging ihm besser. So gut, dass er jetzt noch einmal trainieren konnte . Der Schüler war erleichtert, dass er seine Last endlich mit jemandem geteilt hatte. Sein Mentor war für ihn fast wie ein Vater.
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 3756
Anmeldedatum : 08.08.12
Alter : 19
Ort : Hier.

BeitragThema: Re: Die Sandkuhle!   Fr 28 März - 18:21

Sturmstern setzte sich und hörte die Geschichte seines Schülers an: "Das ist nur ein Traum, Schattenpfote. Lass das nicht so an dich ran.. Bestimmt sind es einfach nur Albträume und du etwas hat dich an das erinnert... Ich würde mir erst dann Sorgen machen, wenn diese Gestalt dauerhauft bleiben würde.. Oder regelmäßig erscheint.. Jetzt brauchst du dir nicht den Kopf darüber zerbrechen." Riet er ihm. "Ist da vielleucht noch etwas, was du mir erzählen möchtest?" Fragte er freundlich und keineswegs aufdränglich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Sandkuhle!   Fr 28 März - 19:14

//Soll ich oder nicht?

Schattenpfote ärgerte sich ein wenig. Dann sagte er doch, was ihm auf der Zunge lag: Dieses Ding, es hat mich einmal verletzt, das mit meiner Schulter. Sie schmerzt manchmal immer noch. Ein Dorn im Moos kann es nicht sein, aber man sieht sogar eine Narbe. Ich bin nicht verrückt, doch ich weiß, dass es dieses ... Ach, du weißt schon!...wirklich gibt und wenn ich mich schwach fühle, wird es schlimmer. Vielleicht ist es meine dunkle Seite, die war schon immer mächtig!, scherzte der Schüler, um nicht für irre erklärt zu werden. Manchmal war ein Witz einfach der beste Weg, etwas weniger bedeutsam erscheinen zu lassen, etwas wie seine Angst.


Zuletzt von Sternensilber am Fr 28 März - 20:23 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 3756
Anmeldedatum : 08.08.12
Alter : 19
Ort : Hier.

BeitragThema: Re: Die Sandkuhle!   Fr 28 März - 20:19

// hmm ist mir egal Smile Wäre aber toll wenn du eine neue Gefährtin für Sturmstern erstellen könntest? Weil der is auch alleine..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Sandkuhle!   Fr 28 März - 20:25

//Okay, mache ich gerne. Ich habe sowieso Lust, noch einen Charakter zu erstellen Aber was ist denn mit Leopardenfrost?
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Sandkuhle!   Fr 28 März - 20:25

//Okay, mache ich gerne. Ich habe sowieso Lust, noch einen Charakter zu erstellen Aber was ist denn mit Leopardenfrost?
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 3756
Anmeldedatum : 08.08.12
Alter : 19
Ort : Hier.

BeitragThema: Re: Die Sandkuhle!   Fr 28 März - 20:50

// keine ahnung sie is nie on..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Sandkuhle!   Fr 28 März - 20:53

//Ach so. Ich würde das machen, habe aber relativ viel zu tun, vor allem mit der Schule, also kann es länger dauern. Und- wundert es dich?- unser Computer hat eine leichte Macke.
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 3756
Anmeldedatum : 08.08.12
Alter : 19
Ort : Hier.

BeitragThema: Re: Die Sandkuhle!   Fr 28 März - 21:07

// hmm is schon okay ^^ mach ruhig
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Sandkuhle!   Di 1 Apr - 19:15

X//Schon angefangen...Aber ich glaube, du musst für Sturmstern schreiben...Schattenpfote wartet;)
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 3756
Anmeldedatum : 08.08.12
Alter : 19
Ort : Hier.

BeitragThema: Re: Die Sandkuhle!   Mi 2 Apr - 19:09

// oh.. ups sry stimmt ^^ können wir das dann mit der gefährtin so machen, dass die sich erst anfreunden und dann verlieben?

Sturmstern grinste: "Böse Seite die immer mächtiger wird.. Jaja, ist gut Schattenpfote. Etwas zu viel Frischbeute?" Scherzte er. "Nun.. wenn es aber immer noch schlimmer wird, kannst du gerne mit mir reden. Und das mit der Narbe kann sich Hasenwind einmal anschauen, vielleicht weiß sie was da genau passiert ist." Miaute er ernst, um nicht allzu kindisch auszusehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Sandkuhle!   Do 3 Apr - 19:14

// Sie ist Purpurblick (Name by Deuce)
Ja, diese winzige Wühlmaus gestern, ging Schattenpfote darauf ein. Trotzdem war er verletzt, weil er nun wohl für verrückt gehalten wurde. Als der Anführer weitersprach verdüsterte sich seine Miene. Glaub mir, da sin Bissspuren. Hasenwind weiß das. Ich glaube, sie hat mich als Junges zusammengeflickt. Kein Dorn bringt einen fast um. Aber vielleicht hast du davon keine Ahnung. Obwohl ich damals fast gestorben wäre, war ich immer allein, wenn ich zu Bewusstsein kam. Meine Mutter war schon weg und niemand hat sich für mich interessiert, erklärte er. Dann kam ihm eine Erkenntnis. Diese Katze ist echt! , sprach der Schüler aus, was er dachte.
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 3756
Anmeldedatum : 08.08.12
Alter : 19
Ort : Hier.

BeitragThema: Re: Die Sandkuhle!   Fr 4 Apr - 18:37

Sturmstern schaute besorgt zur Seite: "Aber warum attakiert sie immer nur dich ? Wenn sie echt ist, dann würde es doch einen Geruch geben, irgendeine Spur.. Ich verstehe nicht, wer dir das in den ganzen Monden angetan hat"; murmelte er und miaute dann: "Hast du eine Idee was du dagegen machen willst?" Fragte er ehrlich, da er selbst nahezu ratlos war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Sandkuhle!   Fr 4 Apr - 20:28

Vielleicht werde ich auch einfach nur verrückt, seufzte Schattenpfote. Aber ich glaube, dass es jemanden gibt, der all das tut und... Ach, vermutlich glaubst du mir nicht. Doch ich muss etwas tun, mich an irgend etwas festhalten. Manchmal fühle ich Blicke in meinem Nacken, rieche etwas seltsames...Und sehe nichts. Es muss etwas, jemanden geben, das mir Böses will. Ich muss kämpfen lernen, damit ich mich wehren kann. Können wir deshalb mit dem Training fortfahren?, fragte der Schüler, peinlich berührt.Warum gebe ich so viele Informationen von mir Preis? Es will doch niemand wissen! Sonst wäre dieser jemand bei mir gewesen, als ich Hilfe gebraucht habe..., dachte der Kater schwermütig. Dann verhielt er sich still und wartete auf Anweisungen von seinem Mentoren, dem er sein ganzes Vertrauen gab und dem er sich anvertraut hatte.
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 1755
Anmeldedatum : 04.01.14
Ort : untraceable

BeitragThema: Re: Die Sandkuhle!   Fr 4 Apr - 22:19

Echo
<----Zweibeinerwald
Außer Atem kam Echo hier an. Nahm die leichte Duftspur war, die von See noch in der Luft hing. Gleichzeitig registrierte sie die vielen anderen Katzen und schnappte nach Luft. War das vielleicht die Stelle, bei der der große Kater um Hilfe gebeten hatte? Die dunkelgetiegerte schnupperte noch einmal, mit dem Resultat, dass sie ziemlich unwahrscheinlich war, dass See hier gefragt hatte, seine Duftspur war nur noch ganz schwach. Echo legte die Ohren an und hetzte in die Richtung in der Sees Geruch stärker wurde. Auf drei Beinen.
------->Kleiner Teich



Keine Zukunft vermag gutzumachen,
was du in der Gegenwart versäumst.

| Astrid Lindgrien

Der Schmerz ist ein heiliger Engel;
durch ihn werden wir größer als durch alle Freuden.

| Adalbert Stifter

LoveStory ♡:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte

BeitragThema: Re: Die Sandkuhle!   

Nach oben Nach unten
 
Die Sandkuhle!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Territorienbeschreibung + Beutetiere
» Sandkuhle

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats Online RPG :: Das Rollenspiel :: DonnerClan-