Warrior Cats Online RPG
Sehr geehrter Gast!

Unser Forum hat einen Gästeaccount! Dieser hat die Nutzung, dass sich Fremde User sich erstmals im Forum umschauen können, ehe sie sich entscheiden sich hier auch anzumelden. Dieser Account dient auch für alle Partner, die sich in unserem Forum umsehen wollen oder die unsere Partner werden möchten!

Name Sonnenfalke
Passwort 1234waca

Angemeldete Nutzer können sich natürlich einloggen. C:


Lust auf ein wildes Leben? Trete den Clans bei und werde Krieger. Lebe für den Clan, sei loyal!
 

Teilen | 
 

 Die Sonnenfelsen!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 20.05.15
Alter : 20
Ort : An der Küste

BeitragThema: Re: Die Sonnenfelsen!   Mo 19 Okt - 14:46

Eichenjunges missfiel es wie sie alle auf sie rumhackten aber sie hatten doch recht Ich hab die Regeln gebrochen! schimpfte er sich selbst zu. "Es ist nur meine Schuld.", flüsterte er. Langsam hob er seinen Körper, stellte sich auf seine Pfoten, "Ich geh schon. Ich kenn den Weg.", sagte er betrübt und machte sich schweren Schrittes auf Richtung Lager, lies den Schwanz und die Ohren hängen, er wollte nicht, dass sie ihn zurück bringen, dann würde er wohl noch mehr Ärger bekommen. Von Selbstzweifel geplagt vergass er sogar Hibiskusjunges die mit ihm gegangen war. Er drehte sich nicht zu den Katzen um und sah ihnen nicht in die Augen diese Ehre hatt er nicht verdient, sein Blick war Richtung Boden gerichtet und er hoffte ihm würden die Krieger nicht folgen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Sonnenfelsen!   Di 20 Okt - 16:19

Butterblume
Die Kriegerin bemerkte ihre Worte nicht wirklich die sie sagen wollte, sie waren so aus ihrem Maul herausgepurtzelt. Noch immer schaut sie mit wärme auf die Jungen, bis Farnwind und Salzpfote mit ihr sprachen, und merkte gar nicht wie sie träumte. "Entschuldigt ihr beiden.... ich habe vor mit hin geträumt.... so sind die Worte so aus mir herausgekommen...." miaut sie verlegen und leckt sie ein paar mal ihr Brustfell, soeben sie wieder zu ihren Clan Gefährten schaut. "Ihr habt Recht, aber in Gefahr sind sie nun wirklich nicht, wir sind ja auch noch hier." sprach sie weiter. Butterblume schaut bedrückt zu Boden, da alle ihre Worte mitbekamen die sie sprach als sie träumte. "Nun gut, lass uns die beiden ins Lager zurück bringen." sie stand auf und tapte zu dem weißen Krieger. "Tut mir leid... ich habe wohl das gesagt was ich nicht sagen wollte sondern nur zu träumen versuchte... tut mir leid..." flüstert sie ihm zu. Die hellbraune schaute nochmal mit ihren dunklen braunen Augen zu den Jungen. "Nun ihr beiden.... entschuldigt bitte wegen eben..., nun soll ich euch den Weg zum Lager zeigen, damit ihr auch nicht in Gefahr kommt. Falls wir gesehen werden macht euch keine Sorgen ich werde es dann zu Not klären." miaut sie etwas strenger, doch freundlich und immernoch war es ihr peinlich was sie sagte was sie träumte. Die Kriegerin blickte zu den Jungen und wartete auf eine antwort.
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 598
Anmeldedatum : 11.07.15
Alter : 21
Ort : Da, wo du niemals sein wirst. :'D (Außer du kommst mich besuchen, hrrr.)

BeitragThema: Re: Die Sonnenfelsen!   Di 20 Okt - 21:20

Die weiße Kätzin wand sich unter Farnwinds und Salzpfotes Worten und zuckte immer wieder nervös mit drn Ohren. Ob sie nun tatsächlich Ärger bekamen? Und ob sie und Eichenjunges jetzt womöglich erst später zu Schülern ernannt werden würden? Bevor sie ihrem Freund einen entschuldigenden Blick zuwerfen konnte, hatte sich dieser schin abgewandt und war mit leisen Worten davon geschritten.
Hibiskusjunges wusste nicht, as sie tun sollte. Einerseits wollte sie Eichenjunges folgen, da sie ihn nicht alleine zurück laufen lassen konnte. Andererseits standen zwei Krieger und ein Schüler vor ihr, die sie respektieren musste, sowie derer Entscheidungen. Und erneut einfach wegzugehen traute sie sich nicht, so blickte sie Eichenjunges traurig hinterher und schämte sich sehr dafür, dass sie die Idee aufgebracht hatte, aus dem Lager zu gehen.
Mit nervös angelegtem Ohren blickte sie nun zu Butterblume auf, wusste jedoch nichts zu sagen.


Wenn ich nach 3 Tagen nicht im RPG antworte, schreibt mir zur Erinnerung bitte eine Pm![Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 800
Anmeldedatum : 07.07.15
Alter : 16
Ort : In meiner eigenen Traumwelt *-*

BeitragThema: Re: Die Sonnenfelsen!   Sa 24 Okt - 20:20

Salzpfote

Diese dummen, dummen Jungen! Wie kommen sie nur auf so eine mäusehirnige Idee? Wehe wenn wir jetzt wegen ihnen den Ausflug abbrechen! Oh SternenClan, bitte mach das nur Butterblume oder Farnwind gehen und ich mit einem noch weiterjagen kann...betete die Schülerin vor sich hin, während sie mit jedoch unbewegter Miene auf das Junge hinabsah. Irgendwie tat es ihr Leid, da das andere einfach abgehauen war, ohne das die beiden Krieger eingegriffen haben, aber andererseits hatte es das verdient, und so wirklich interessieren tat es Salzpfote auch nicht mehr. Sie wollte jetzt endlich jagen und diese Jungen zögerten das nur heraus.
Wahrscheinlich werden wir jetzt alle gemeinsam zurück gehen und ich schaffe es erst morgen wieder hier raus... wenn überhaupt. Warum hat Pumastern mir nur so einen Mentor zu geteilt? Ich will wen, der sich um mich kümmert...
Jetzt konnte sie nicht verhindern, dass sich ein Schatten über ihr Gesicht legte und sie wand den Blick ab, damit niemand es sah. Niemand sollte wissen, wie verletzlich sie war.


Salzpfote & Malachit ^-^            
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ein großes Danke an Blutseele und Honigfrost <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 20.05.15
Alter : 20
Ort : An der Küste

BeitragThema: Re: Die Sonnenfelsen!   Sa 24 Okt - 21:11

Eichenjunges blieb stehn, als Butterblume fragte ob Sie sie in Lager bringen sollte, er hatte ihr gesagt er kennt den Weg und außerdem war er kein kleines Junges mehr. Genervt wand er seinen klaren Blick über seine dunkle Schulter, zuckte erregt mit den Ohren sah erst zu Butterblume und versuchte respektvoll zu sagen "Nein danke. Ich kenne den Weg Butterblume.", wiso musste sie nochmal fragen, er wollte nicht ins Lager gebracht werden und außerdem hatten die Krieger bestimmt wichtigeres zu tun als ein paar verirrte Jungen einzufangen. Sein Blick ging Richtung Hibiskusjunges seine Mimik war leicht erzürnt aber in seinen Augen funkelte noch immer ein freundlich klarer Schein. Er machte sie nicht dazu verantwortlich, er hatte sie hierher geführt. "Komm!! rief er ihr zu mit flachem Ton.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 598
Anmeldedatum : 11.07.15
Alter : 21
Ort : Da, wo du niemals sein wirst. :'D (Außer du kommst mich besuchen, hrrr.)

BeitragThema: Re: Die Sonnenfelsen!   So 25 Okt - 8:44

Hibiskusjunges Ohren zuckte, als Eichenjunges sie zu sich rief. Er hat mich doch nicht vergessen!, dachte sie mit leuchtenden Augen und wandte sich ihm zu. Über die Schulter blickte die Weiße nochmals zu den zwei Kriegern und der Schülerin. "Wir eh.. Wir finden den Weg alleine zurück, wirklich!", beteuerte sie und sprang dann schnell zu dem schwarzbraunen Kater. Sie fuhr ihm beim Vorbeigehen mit der Zunge über seine Flanke und hoffte sehr, die älteren DonnerClan Katzen würden sie nicht aufhalten und doch noch bestrafen.


Wenn ich nach 3 Tagen nicht im RPG antworte, schreibt mir zur Erinnerung bitte eine Pm![Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 626
Anmeldedatum : 30.05.15
Alter : 18
Ort : Irgendwo im Nirgendwo huuiii

BeitragThema: Re: Die Sonnenfelsen!   So 25 Okt - 19:37

Farnwind
Der Krieger beobachtete das Geschehen kurz wortlos und sah zu Butterblume. "Du brauchst dich nicht zu entschuldigen, wir alle träumen mal, oder achten nicht genau auf unsere Worte." miaute er ruhig. Als Junges war er auch wenige Male, genauer gesagt ein Mal, aus dem Lager geschlichen. Aber als Eichenjunges sich dann alleine auf den Weg machte und behauptete er kenne den Weg, legte er seine Ohren leicht verärgert an. "Ich bring sie zum Lager, jagt schonmal weiter. Ich finde euch dann." miaute er freundlich zu Butterblume und Salzpfote und ging zu den beiden Jungen. Er hatte keine Lust jetzt noch Ewigkeiten mit den anderen rumzudiskutieren wer sie zum Lager bringt, oder ob sie sie alleine gehen lassen sollte. Deswegen lief er jetzt einfach vor. Die Sonnenfelsen lagen immerhin am äußersten Rand des Territoriums. "Das hat nichts mit 'den Weg kennen' zutun, ihr beiden. Also laufe ich mit euch. Erklären dürft ihr dann selber. Wenn überhaupt, werdet ihr keinen großen Ärger bekommen. "

/Haben die beiden eigentlich eine vorhandene Mutter?




[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] x[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Pausiert:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 20.05.15
Alter : 20
Ort : An der Küste

BeitragThema: Re: Die Sonnenfelsen!   Mo 26 Okt - 23:55

//Eichenjunges kannst du zu Lotusblüte bringen, ist aber nicht seine Mutter.

Eichenjunges war verärgert, dass Farnwind sie begleiten wollte aber er hatte ja Recht, dennoch gefiel es ihm nicht. Auch gefiel ihm der Ton des Kriegers nicht aber er sagte nichts, machte keinen Mucks, er wollte nicht noch mehr Ärger auf sich ziehn. Der kleine Kater stellte sich etwas versetzt neben Farnwind, bereit loszugehn, klopfte ungeduldig mit dem Schwanz, was hatte es noch für einen Sinn länger hier zu verweilen. Je früher sie den Ärger los sind desto besser. Er sah kurz zu dem Krieger auf und nickte ihm zustimmend zu, senkte sein Blick wieder Richtung Boden und warf dann einen Blick auf Hibiskusjunges. Was denk Sie woll., ob sie ihm die Schuld gibt? Oder hält sie ihn jetzt für schwach, aber was sollte er gegen Krieger machen er musste sie respektieren, dies war kein Zeichen von Schwäche sondern von Respekt. Er war nur ein Junges, noch nichtmal Schüler, er musste tun was Farnwind von ihm verlangte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 626
Anmeldedatum : 30.05.15
Alter : 18
Ort : Irgendwo im Nirgendwo huuiii

BeitragThema: Re: Die Sonnenfelsen!   Mi 28 Okt - 21:34

//okay
Farnwind
Als es endlich keine 'Diskussion' mehr gab und Eichenjunges und Hibiskusjunges offensichtlich nichts mehr zu sagen hatte, zuckte er kurz mit seinem Schweif als Zeichen, dass er jetzt losgehen würde und lief dann auch los. 'Hoffentlich kommen sie jetzt nicht darauf nochmal auf dem Weg zurück abzuhauen' dachte er sich und musste an die Zeit denken, als er Junges war und er konnte sich sehr wohl an zwei Jungen erinnern, die das getan hatten und sonst auch sehr viel Unfug getrieben haben. Bei der Erinnerung an diese Zeit lächelte er für den Bruchteil einer Sekunde und kehrte dann wieder zu seinem neutralem Gesicht zurück. "Wenn ich zu schnell laufe, sagt Bescheid" miaute er den Jungen zu und schlug darauf ein relativ normales Tempo ein in Richtung des Lagers.
tbc: Lager des Donnerclans




[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] x[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Pausiert:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 20.05.15
Alter : 20
Ort : An der Küste

BeitragThema: Re: Die Sonnenfelsen!   Do 29 Okt - 10:04

Eichenjunges setzte an und lief Farnwind hinterher machte sich Gedanken ob noch irgentwas folgen würde, Farnwind schien nicht sehr fröhlich aber warum sollte er auch. Eichenjunges blickte noch ein letztes mal über seine Schulter zu Hibiskusjunges und lächelte zuversichtlich. Hoffentlich ist sie nicht traurig hoffte er. Der dunkle Kater folgte Farnwind, sah sich um und erblickte nichts was gefährlich war. Aber wenn Farnwind sie begleiten wollte sollte er es doch machen, oder tat er dies nur um kein schlechtes Gewissen zu haben wenn ihn etwas passierte.
gt:dc-lager


Zuletzt von Nebelklaue am Do 29 Okt - 18:48 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 598
Anmeldedatum : 11.07.15
Alter : 21
Ort : Da, wo du niemals sein wirst. :'D (Außer du kommst mich besuchen, hrrr.)

BeitragThema: Re: Die Sonnenfelsen!   Do 29 Okt - 18:35

Mit hängendem Kopf, hinter sich herschleifendem Schweif und angelegten Ohren folgte Hibiskusjunges den beiden Katern. Die kleine weiße Katze fühlte sich schuldig. Es war ganz allein ihre Schuld, dass die beiden nun entdeckt worden waren. Sie selbst hatte ihren Freund dazu überredet das Lager zu verlassen.
Beschämt senkte sie noch weiter den Kopf hinunter und seufzte. Als Farnwind anfing schneller zu werden hob sie den Kopf und trabte hinter ihm her. Sie schloss zu Eichenjunges auf und blinzelte ihn kurz an. "Tut mir Leid, dass wir erwischt wurden. , murmelte sie ihm zu und zuckte nervös mit den Ohren. Sie wusste nicht, ob er deswegen böse auf sie war.


Wenn ich nach 3 Tagen nicht im RPG antworte, schreibt mir zur Erinnerung bitte eine Pm![Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 626
Anmeldedatum : 30.05.15
Alter : 18
Ort : Irgendwo im Nirgendwo huuiii

BeitragThema: Re: Die Sonnenfelsen!   Sa 31 Okt - 1:12

//Sorry, dass ich euch beide jetzt etwas übergangen habe Hibiskus, Löwe :c
Farnwind
cf: Sonnenfelsen
Der Kater hatte auf halbem Weg angefangen zu sprinten. Zum einem, weil er es mochte durch das Unterholz zu preschen und zum anderen, weil gar nicht mehr so viel Zeit blieb. Er drosselte sein Tempo, als er an den Sonnenfelsen ankam und trabte dann zu Salzpfote & Butterblume. Vor ihnen hielt er und bemerkte, dass offensichtlich nicht viel passiert ist. "Ich hab die beiden bei Lotusblüte abgegeben. Sie hat sie in die Kinderstube gescheucht. Außerdem hat Pumastern eine Clanversammlung einberufen und angekündigt, dass Nachtsprung, Spatzenstreif, Brombeerfrost, Reigenpfote und ich mit zur Großen Versammlung heute bei Mondhoch gehen werden. Und wo wir schon dabei sind, es ist schon fast Mondhoch. Wir sollten uns zurück ins Lager begeben. Wir werden bei der Tageszeit sowieso eher nichts fangen. Schade, dass unser Ausflug so unterbrochen wurden ist. Wie wäre es, wenn wir das nochmal wiederholen? Also, wenn du Salzpfote, dein Mentor und du, Butterblume nichts dagegen habt. Ich würde nämlich gerne nochmal richtig mit euch jagen gehen" miaute er und legte eine stärkere Betonung auf das richtig um deutlich zu machen, dass er gerne ungestört mit den dreien Jagen gehen würde. Er fing an schon langsam zurück zu laufen, in einem Tempo, sodass sie trotzdem noch ruhig auf dem Rückweg plaudern konnten. Er wollte nämlich keine Zeit verlieren und zu dem Zeitpunkt, wenn Pumastern losgehen würde auch dabei sein. Nicht, dass er das noch verpasste!
tbc: Lager des Donnerclans




[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] x[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Pausiert:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 800
Anmeldedatum : 07.07.15
Alter : 16
Ort : In meiner eigenen Traumwelt *-*

BeitragThema: Re: Die Sonnenfelsen!   Sa 31 Okt - 20:54

Salzpfote
Ihr Blick wanderte nach oben und tatsächlich war es schon dunkel geworden. Wie schnell die Zeit plötzlich vergangen ist... dachte sie, während sie Farnwind langsam hinterher lief. Ihre Pfoten waren müde, denn obwohl gar nicht so viel passiert war, sehnte sie sich mittlerweile nach ihrem Bau. Zum Glück muss ich jetzt nicht auch noch auf die große Versammlung, ging es ihr durch den Kopf, und im selben Augenblick merkte sie, wie falsch das war. Sie wäre gerne hingegangen.
Um die Gedanken aus dem Kopf zu bekommen zog sie das Tempo an und rannte zum Lager zurück, ohne dem vorbeifliegenden Wald noch große Beachtung zu schenken.


Salzpfote & Malachit ^-^            
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ein großes Danke an Blutseele und Honigfrost <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Sonnenfelsen!   Mo 2 Nov - 16:05

Butterblume
Die Kriegerin schaute den drei Katzen hinterher. Sie schaut zu der Schülerin und auf ihren Lippen spiegelten sich ein lächeln und ihre Augen strahlen Wärme aus. Als der weiße Kater mit den Grünen Augen wieder zu den Sonnenfelsen kam und sagte dass er mit auf dir große Versammlung mitgehen sollte. Butterblume krippelt der Bauch, als der Kater sprach, nicht schmerzhaft, eher fühlt es sich an als hätte sie Schmetterlinge im Bauch, was ist dass nur für ein Gefühl? Ehe sie sich darüber den Kopf zerschlägt, folgt sie ihren Clangefährten zurück ins Lager. Die Kätzin verschnellerte ihr Tempo, ehe sie Salzpfote einholt. "Ich hoffe wir können diesen Tag wiederholen, wenn dein Mentor nichts dagegen hat, gehen wir nächstes Mal richtig jagen, ohne uns abzulenken lassen." miaut sie ihr freundlich zu und stupst sie während des Laufens freundschaftlich an der Schulter an.
---> DC Lager
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11261
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: Die Sonnenfelsen!   Di 26 Jan - 15:50

cf: Lager
Mondwind erreichte die Sonnenfelsen als erster. Es verwunderte ihn, da doch Tulpenmond zuerst losgegangen war, aber scheinbar hatte er sie unbewusst überholt. Auch nicht schlimm, dann würde er eben kurz warten.
Der graue Kater ließ sich nieder und betrachtete die weichen Kanten der Steine. Sie waren seltsam, wenn man doch bedachte, dass Stein hart war, aber dennoch hatte das Wasser sie abschleifen können. Er war nicht böse darum, dass das Wasser allein im Fluss war, da gehörte es hin, aber das seltsame Konstrukt, was es hier geschaffen hatte, das zeigte schon einiges her.
Seine Gedanken wanderten zu Silberpfote...warum hatte er sie nicht gefragt, ob sie mit wollte, noch bevor Opalkralle sie hatte ansprechen können...dann wäre sie jetzt mit hier und nicht bei diesem...dahergelaufenen Flohherd!
Er schloss die Augen und sog hörbar die Luft ein. Eine solche Art zu denken musste er schnell ablegen, denn Silberpfote gehörte ihm nicht. Auch wenn er sie liebte, mehr als alles andere auf der Welt, sie war dennoch nicht sein. Und wenn sie Opalkralle liebte, war es seine Pflicht, sie darin zu unterstüzen



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Spoiler:
 


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Sonnenfelsen!   Di 26 Jan - 22:53

Tulpenmond

<--- Lager

Als sie bei den Sonnenfelsen ankam, sah sie, dass Mondwind schon da war. Anscheinend hatte er sie irgendwann im Laufen über holt und war vor ihr angekommen. Auch nicht weiter schlimm.
Er schien in seine Gedanken vertieft zu sein und sie wollte ihn nur ungern stören, aber sie waren zum Jagen hier und nicht, um nachzudenken. Also tappte Tulpenmond auf ihn zu und blieb vor seiner Nase stehen. Also Mondwind: wo willst du hier jagen gehen, damit wir das Gebiet breiträumig ausnutzen können., miaute sie ihm zu und setzte sich hin.
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11261
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: Die Sonnenfelsen!   Sa 6 Feb - 15:20

Mondwind sah zu Tulpenmond und überlegte. Es fühlte sich an wie eine Prüfung, auch wenn er ja jetzt Krieger war und das konnte ihm auch keiner mehr nehmen...dennoch wollte er es unbedingt richtig machen. Sie hatte ihn ein wenig erschreckt, doch er hatte sich bemüht, sich nichts anmerken zu lassen. War ihm auch einigermaßen gelungen.
"Wie wäre es, wenn ich dort hinten anfange und du dort am Rand zum Wasser? Da bei dem Gras?", miaute er vorsichtig und trat ein wenig unruhig von einer Pfote auf die andere. Er hatte noch nie einen Vorschlag gemacht und er war auch noch nie nach seiner Meinung gefragt worden.
Der graue Kater war groß und schmal, zumindest relativ, und er war wohl auch nicht die eindrucksvollste Erscheinung, aber er hatte sein Herz definitiv am rechten Fleck. Er lächelte seine Begleitung ein wenig unsicher an. Aber eigentlich hielt er seinen Vorschlag für sinnvoll


cf: Lager
Sonnenpfote knurrte und murrte, schnaubte wütend und schoss kleine Steinchen durch die Gegend, die klackernd über die Sonnenfelsen prasselten. Dann setzte sie sich hin, blickte übel gelaunt vor sich her und schließlich auf ihre Pfoten.
Sie wollte nicht mit Schattenpfote trainieren! Er hatte schon viel öfter trainiert und das war ihr nicht rercht, denn er könnte besser sein. Er war zwar auch älter, aber das hatte damit nichts zu tun, denn sie war definitiv reifer. Er war dumm wie stroh und einfach nur blöd.
Sie schnaubte und entdeckte einen Schmetterling. Ihre Anspannung ließ nach und ein kleines Lächeln stahl sich auf ihr Gesicht. Das war selten bei ihr, eigentlich lächelte sie nicht. Aber dieser kleine Schmetterling hatte es geschafft, brachte sie dazu.



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Spoiler:
 


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Sonnenfelsen!   So 7 Feb - 23:27

Tulpenmond

Die Kriegerin nickte. Gute Idee. Dann gehe ich mal los., miaute sie, stand auf und tappte los. Kurz danach war sie am Wasser angekommen und durchkämmte leise das Gras, um nicht von irgendwelchen Beutetieren gesehen, gerochen oder gehört wurde.
Schnell hatte Tulpenmond einen Geruch in der Nase, welchem sie folgte. Sie streifte durchs Gras, bis sie eine Maus entdeckt hatte. Die Kätzin schlich sich an das Tier heran, bis sie knapp hinter diesem stand, dann machte sie einen kleinen Satz, sodass sie auf der Beute landete. Mit einem schnellen Biss tötete sie die Maus, nahm sie ins Maul und ging zu Mondwind zurück.
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11261
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: Die Sonnenfelsen!   Mo 8 Feb - 14:23

Mondwind war erleichtert, dass Tulpenmond ihm zustimmte. Scheinbar war seine Idee wirklich gut gewesen. Er lächelte sie an, als sie sich dann umwandte, drehte auch er sich um und begab sich zur Jagd. Der Donnerclan hatte keine Beutenot, die Beute lief gut und der Clan war stark. Er wusste, dass es anderen Clans nicht so ging...der Windclan war am verhungern.
Mondwind seufzte, prüfte die Luft und entdeckte eine Maus. Er kauerte sich nieder, schlich sich an und erlegte sie mit geschickten Bewegungen. Als er die tote Maus ablegte, dankte er dem Sterrnenclan dafür, dass sie Beute hatten. Es war eine Grundlage für das Leben, ohne Beute gäbe es das nicht. Er brachte die Beute zum Ausgangspunkt und bedeckte sie, damit er sie später mitnehmen könnte



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Spoiler:
 


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Sonnenfelsen!   Mo 8 Feb - 14:51

Tulpenmond

Kurz danach hatte sie schon ein anderes Beutetier im Blick, vergrub die Maus und tappte darauf zu. Es war ein Eichhörnchen.
Schnell und leise schlich sich Tulpenmond an das Tier an, sprang, doch es hatte sie anscheinend davor schon gehört und rannte davon. Die Kriegerin landete auf dem Boden. Fuchsdung!, fauchte sie, doch sie gab die Hoffnung auf noch ein Stück Beute nicht auf und sichte weiter.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Sonnenfelsen!   Di 9 Feb - 21:59

<---Lager
Schattenpfote war losgeprescht, sobald sie das Lager hinter sich gelassen hatten. Rennen hatte bei ihm schon immer eine berauschende Wirkung gehabt und darin war er auch ziemlich gut. Er erreichte eine höhere Geschwindigkeit als die meisten Krieger und war dabei auch noch nahezu lautlos. Das war wahrscheinlich seine hervorstechndste Fähigkeit, denn alles andere hatte er sich in endlosen Trainingseinheiten beibringen lassen und geübt, bis er das Jagdkauern und die Kampfzüge im Schlaf beherrschte, alleine ebenso wie mit anderen Kriegern und Auszubildenden, die solche werden wollten. Vielleicht war es aber auch seine Sturheit, die ihn von den anderen Katzen abhob, denn er hatte nie aufgegeben, nicht wenn seine Schulter geschmerzt hatte, nicht wenn er müder oder hungrig war oder schlicht und einfach aus irgendeinem Grund nicht dazu in der Lage, etwas auszuführen. Für manche Drehungen und Verrenkungen war der Dunkle, der nicht ganz schwarz und nicht dunkelbraun war, einfach zu ungelenkig.
Rasch setzte er sich nah zu Sonnenpfote, so nah, dass er das GEfühl hatte, sie wären vertraut, aber so weit weg, dass sie sich hoffentlich nicht bedrängt fühlte.
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 538
Anmeldedatum : 16.06.15
Alter : 19
Ort : Shiganshina District

BeitragThema: Re: Die Sonnenfelsen!   Mi 10 Feb - 19:17

cf: Donnerclan Lager

Nach einem kurzen Sprint durch den Wald erreiche letztendlich auch Brombeerfrost die Sonnenfelsen, wo er von weitem bereits die beiden Schüler erkannt. Ein letztes Mal atmete er tief ein und aus, sortierte seine Gedanken, eher er vor ihnen zum Stehen kam. „Na schön“, sagte der Kater und sah sich auf der Lichtung um. Er konnte zwei seiner Clankameraden wittern, schenkte ihnen jedoch keine weitere Aufmerksamkeit. „Jeder weiß, dass der Clan Beute braucht. Also werden wir zuerst einmal jagen. Auf diese Weise kann ich sogleich sehen, wie weit du bist, Sonnenpfote, wobei ich davon überzeugt bin, dass es dir keine Schwierigkeiten bereiten sollte.“ Mit viel Bedacht versuchte er Worte zu finden, die die Schülerin nicht unnötig kränken und somit verärgern würden. Doch letztendlich sprach er die Wahrheit; er wollte sehen, was seine Schülerin konnte, auf Schattenpfote könnte er dabei ebenfalls gleich ein Auge werfen. Von seiner Idee überzeugt, setzte der Kater sich neben die Steine und blickte die Schüler an. „Ihr wisst wie es geht; Witterung aufnehmen, Tier finden, verfolgen und erlegen. Bringt die Beute her, dann sehen wir weiter. Ich behalte euch solange im Auge.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
"You never walk alone."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11261
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: Die Sonnenfelsen!   Do 11 Feb - 17:37

Mondwind hörte den Aufschrei seiner Begleitung und sah auf, ob alles in Ordnung war. Immerhin wollte er nicht, dass ihr etwas zustieß...das wäre eine ziemlich schreckliche Situation.
Er trabte ein Stück, bis er sie sehen konnte, doch sie war wohlauf. Lediglich die Beute war entkommen. Es gab schlimmeres im Leben als ein entwischtes Beutetier, so schenkte er ihr ein entwaffnendes Lächeln und wandte sich dann wieder um, um weiter zu jagen. Er hatte Glück und erlegte einen kleinen Vogel, aber er konnte keine weitere Beute mehr wittern. Nicht hier, an dieser Stelle. Er hob den Vogel auf und ging zu Tulpenmond. "Bist du fertig?", fragte er freundlich und lächelte sie durch die Federn hindurch an. Mondwind wusste, dass das Glück ihm hold gewesen war und er war dem Sternenclan dankbar für seinen Fang.

Sonnenpfote bemerkte Schattenpfote einen Moment später als ihr lieb war. Sie hätte ihn gern schon vorher missbilligend angesehen, doch dazu hatte sie jetzt keine Gelegenheit mehr. "Bist du jetzt zufrieden, dass du mir auch noch beim Training auf die Nerven fallen kannst?!", miaute sie genervt und verdrehte die Augen. Doch sie konnte es ja nicht ändern, also sah sie von ihm weg, drehte ihm den Rücken zu und reckte ihr Näschen in die Höhe.
Bald darauf erschien der zweite Plagegeist, ihr Mentor Brombeerfrost. Sonnenpfote stöhnte auf und erhob sich. Ihr Mentor erzählte irgendetwas von Fähigkeiten einschätzen, doch darauf gab sie nichts. Wenn sie etwas konnte, dann war es jagen. Vielleicht sah es nicht so elegant aus wie bei anderen Katzen des Clans, aber sie hatte es sich selbst beigebracht und nur durch diese Fähigkeit überhaupt lang genug überleben können, nachdem ihre Mutter bei der Geburt ihres Bruders gestorben war. Ja, Kater brachten nur Probleme, egal wie alt oder jung sie waren. Sie alle waren nichts als widerliche, egoistische Flohpelze!
Als Brombeerfrost dann auch noch in Kurzform erklärte, wie Jagen ging, verdrehte sie die Augen und schnippte mit dem Schweif. Sie wusste, wie das ging. Sie hatte sich inzwischen sogar angepasst, ein wenig zumindest. Ihr Jagdkauern war anders, zugegeben, aber sie tötete nicht mehr, indem sie draufsprang und wartete, bis die Beute erstickt war. So hatte sie das als Junges gemacht. Jetzt war sie weiter.
Sie hob das hübsche Näschen gegen den Wind und bemerkte die Witterung eines Vogels. Mit leicht geöffnetem Maul, um besser riechen zu können, bewegte sie sich lautlos auf das Tier zu. Es sah nicht bequem und effizient aus - war es auch nicht, es brauchte sicherlich mehr Energie als bei anderen Katzen - aber es gelang ihr, leise an den Vogel heranzutreten. Sie sprang ab und landete auf dem Vögelchen, sie spürte die Federn an ihren Ballen. Dann biss sie blitzschnell zu und erlöste das kleine Tierchen von seinem Leiden, in den Pfoten einer Katze festzusitzen. Sie dankte innerlich dem Sternenclan, dann trug sie den Vogel zurück zu den anderen beiden und ließ ihn vor Brombeerfrost fallen. Ihre Augen zeigten ihre Verachtung. Doch sie schwieg, blickte ihn einfach schweigend an. In ihrem Blick lag eine kleine Herausforderung. Sie musste nun doppelt stark sein, denn wenn sie hier vor Schattenpfote vor ihrem mentor kapitulierte...das war gar nicht auszudenken!



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Spoiler:
 


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Sonnenfelsen!   Do 11 Feb - 17:47

Tulpenmond

Ihre Nase witterte keinen Beutegeruch mehr, lediglich den von Mondwind und den einiger anderer Katzen aus dem DonnerClan. Der Kater war zu ihr getreten und fragte, ob sie fertig war. Tulpenmond sah ihn an und musste lächeln. Mondwind hatte einen kleinen Vogel im Maul, dessen Federn bei dem Krieger sehr lustig aussahen. Ja, ich bin fertig. Ich gehe nur schnell die Maus holen., miaite sie und tappte zu der Stelle zurück, wo sie die Beute vergraben hatte.
Die Kätzin gzub sie aus und ging zu ihm zurück. Lass uns zurück gehen., meinte sie und trabte zurück ins Lager.
---> DonnerClan-Lager
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11261
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: Die Sonnenfelsen!   Do 11 Feb - 18:08

Mondwind war erleichtert, dass sie ihm nicht böse war. Denn er hatte ja nichts falsch machen wollen. Er lächelte durch den Vogel hindurch und nickte, als sie sagte, sie hole die erlegte Beute. Sie hatten wirklich Glück gehabt, drei Beutestücke mit nach Hause bringen zu können. Als sie losgingen, hielt er kurz an, um seine Maus wieder auszugraben und nahm dann beide Tiere ins Maul. Die Federn kitzelten ihn schrecklich an der Nase und er musste sich zusammenreißen, nicht zu niesen. Er sah sich um und entdeckte Brombeerfrost in einiger Entfernung mit zwei Schülern. Die eine erkannte er als Sonnenpfote, den anderen als Schattenpfote. Beide waren wohl nicht die einfachsten, aber Brombeerfrost würde das schon schaffen. Er war der zweite Anführer, von daher war es ja schon fast seine Pflicht, beide im Zaum halten zu können.
Mondwind lächelte noch kurz in sich hinein, dann wandte er sich zu Tulpenmond und folgte ihr zurück in Richtung Lager.
gt: Lager



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Spoiler:
 


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte

BeitragThema: Re: Die Sonnenfelsen!   

Nach oben Nach unten
 
Die Sonnenfelsen!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Die Karte der Warrior Cats
» Sonnenfelsen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats Online RPG :: Das Rollenspiel :: DonnerClan-