Warrior Cats Online RPG
Sehr geehrter Gast!

Unser Forum hat einen Gästeaccount! Dieser hat die Nutzung, dass sich Fremde User sich erstmals im Forum umschauen können, ehe sie sich entscheiden sich hier auch anzumelden. Dieser Account dient auch für alle Partner, die sich in unserem Forum umsehen wollen oder die unsere Partner werden möchten!

Name Sonnenfalke
Passwort 1234waca

Angemeldete Nutzer können sich natürlich einloggen. C:


Lust auf ein wildes Leben? Trete den Clans bei und werde Krieger. Lebe für den Clan, sei loyal!
 

Teilen | 
 

 Der Stachebleerstrauch

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 6210
Anmeldedatum : 17.07.12
Ort : in der Küche Kekse backen!

BeitragThema: Der Stachebleerstrauch   So 22 Dez - 20:39

Der Stachelbeerstrauch ist ein zu groß gewachsener Strauch, welcher spitze, lange Stacheln besitzt. Im inneren des Strauches lebt eine kleine "Mäuseherde"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Der Stachebleerstrauch   Sa 8 Feb - 15:03

Bärenfisch

--------------------> Pferdeweide
Mit hohem Tempo kam er an, bevor er langsamer machte, bis er schließlich vollkommen zum Stehen kam. Ich hoffe mal, dass er sich beeilt, sprach der Krieger in Gedanken zu sich selbst. Er prüfte bereits kurz die Luft, um schon einmal sicherzustellen, dass die Jagd hier sich lohnen würde.Es ist zwar kalt, aber hier war schon immer der Lieblingsplatz von Mäusen gewesen, dachte sich der Kater, während er begann auf Moorpfote zu warten.
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 4079
Anmeldedatum : 12.01.13
Alter : 18
Ort : Zwischen Überall und Nirgendwo

BeitragThema: Re: Der Stachebleerstrauch   Sa 8 Feb - 15:29

<<- Pferdeweide

Moorpfote preschte Bärenfisch hinterher, er hatte keine Probleme mitzuhalten. Ohne außer Atem zu sein blieb er neben seinem Mentor stehen und roch aufgeregt. Es war zwar nicht das erste Training, das er je absovierte, aber es war das erste Training mit seinem richtigen Mentor.





~ Dumme Menschen klug machen ist einfach.
Nur mach mal einen klugen Menschen dumm?
MEIN SPRUCH DES MONATS
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Der Stachebleerstrauch   Sa 8 Feb - 15:41

Bärenfisch

Schon fast etwas anerkennend blickte er seinen Schüler an. "Neuer Ort, neues Glück. Prüfe die Luft und sage mir, was du riechen kannst", forderte er den Kater auf, während er selbst noch einmal die Luft ein sog. Bis jetzt läuft das Training ja einigermaßen gut, dachte sich der Krieger, wobei er Moorpfote beäugte. Wenn ich Glück habe, wird er kein anstrengender Schüler sein.
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 4079
Anmeldedatum : 12.01.13
Alter : 18
Ort : Zwischen Überall und Nirgendwo

BeitragThema: Re: Der Stachebleerstrauch   Sa 8 Feb - 15:56

Moorpfote miaute: "Ich rieche Unmengen von Mäusen. Die scheinen diesen Ort hier zu lieben, dem Geruch nach zu urteilen." Und hier wird wenig gejagt, sonst wären all diese Mäuslein schon längst verputzt und tot., dachte er seinen Gedanken zu Ende. Diesmal würde es nicht drauf ankommen lassen, das die Maus so laut rumschrie. Diesmal wollte der Kater ees richtig machen.





~ Dumme Menschen klug machen ist einfach.
Nur mach mal einen klugen Menschen dumm?
MEIN SPRUCH DES MONATS
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Der Stachebleerstrauch   Sa 8 Feb - 16:03

Bärenfisch

Bestätigend nickte der Kater seinem Schüler zu. "Genau. Zu jeder Zeit, selbst in der Blattleere gibt es hier unmengen an Mäusen, allerdings müssen wir aufpassen, dass wir nicht zu viele von ihnen fangen, denn wenn wir das tun, dann kann es passieren, dass es am Ende hier gar keine mehr geben wird", erklärte er Moorpfote, wobei er den Stachelbeerstrauch fixierte. "Wenn du willst, kannst du gleich mal versuchen, hier eine zu fangen." Unauffällig deutete er auf ein kleines, pelziges Tier, dass weit abseits des schützendes Strauches stand.
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 4079
Anmeldedatum : 12.01.13
Alter : 18
Ort : Zwischen Überall und Nirgendwo

BeitragThema: Re: Der Stachebleerstrauch   Sa 8 Feb - 16:11

Moorpfote nickte, begab sich in sein neu erlerntes Jagdkauern. Es war wieder erstaunlich gut für einen untrainierten Schüler, aber lange noch nicht perfekt. Er schlich unheimlich leise, jedoch ziemlich flink auf das Tier zu und tötete es mit einem wohlgezielten Hieb. Diesmal konnte das Vieh keinen Mucks machen, weshalb keine Tiere in der Nähe verschreckt werden konnten. Dennoch war Moorpfote klar, das er vielleicht etwas leiser hätte auftreten können oder etwas schneller sein könnte.





~ Dumme Menschen klug machen ist einfach.
Nur mach mal einen klugen Menschen dumm?
MEIN SPRUCH DES MONATS
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Der Stachebleerstrauch   Sa 8 Feb - 16:19

Bärenfisch

"Gut gemacht, Moorpfote. Zwar nicht perfekt, aber gut. Den Zeitpunkt hast du dieses mal besser getroffen. Was du das nächste Mal noch beachten solltest, ist..." Der Krieger stoppte in seiner Rede, als etwas anderes seine Aufmerksamkeit erweckte. Ein Vogel hatte sich in die Nähe des Strauchs niedergelassen und hatte anscheinend die Katzen noch nicht bemerkt. Na klasse, dachte der Krieger etwas mürrisch. Jetzt habe ich meinen Schüler dabei und ausgerechnet das Beutetier muss aufkreuzen, was ich am meisten zu Jagen hasse. Innerlich seufzend ließ sich der ältere Kater dann schließlich doch in ein Jagdkauern verfallen und pirschte langsam auf das gefiederte Tier zu. Es schien nichts zu ahnen. Wie seine Mentorin ihm damals beigebracht hatte, schlich er sich an. Ein paar Momente später war der Vogel in seiner Gewalt, woraufhin er ihn schnell tötete. "Ich denke", fügte er dann an Moorpfote hinzu, "das du für heute genügend gelernt hast und das wir auch für eine Blattleere ordentlich Beute gemacht haben. Wollen wir zurückkehren?"
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 4079
Anmeldedatum : 12.01.13
Alter : 18
Ort : Zwischen Überall und Nirgendwo

BeitragThema: Re: Der Stachebleerstrauch   Sa 8 Feb - 16:36

Moorpfote war verwirrt. Wieso hatte Bärenfisch extra aufgehört zu reden, um einen Vogel zu fangen? Das war vielleicht eine beeindruckende VOrstellung und so, dennoch hätte er noch seinen Satz zu ende sprechen können. "Äh, klar. Warum nicht.", meinte Moorpfote auf Bärenfischs Vorschlag hin. Er setzte sich in Bewegung, um diesmal seine zwei Mäuse auf den Frischbeutehaufen legen zu können.

-->Lager des FlussCLan





~ Dumme Menschen klug machen ist einfach.
Nur mach mal einen klugen Menschen dumm?
MEIN SPRUCH DES MONATS
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Der Stachebleerstrauch   Sa 8 Feb - 16:40

Bärenfisch

Etwas erleichtert atmete er aus, als sein Schüler ihm gehorchte und schließlich vor ihm verschwand. Ich kann wirklich froh sein, dass ich den Vogel gefangen habe. Wie hätte es denn ausgesehen, wenn er mir entkommen wäre? Na ja, jedenfalls wird er mich dafür niemals beim Kämpfen schlagen können, versuchte sich der Krieger selbst gut zu zureden, bevor er den Vogel aufnahm und hinter Moorpfote her lief.

----------> FC Lager
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 8809
Anmeldedatum : 18.08.12
Alter : 23
Ort : I am from MIAUstria <3

BeitragThema: Re: Der Stachebleerstrauch   Mi 12 Feb - 21:47

Lager<-----
Sonnenfell
Der helle Kater tappte leise durch das Gras und spitzte seine Ohren. Er sah sich aufmerksam um und kauerte sich schließlich ab als er etwas rascheln hörte. Er hatte hier eigentlich noch nie gejagt, nur von anderen Kriegern erfahren dass es hier angeblich viele Mäuse gab. Er schlich weiter an den Strauch heran und schnupperte, zuckte zurück als ein Stachel ihn in die nase pieckste. starrte aber weiterhin in das gestrüpp. Sein warten zahlte sich aus, er erwischte eine Maus die unachtsam ihren kopf aus dem Strauch streckte. Rasch scharrte er erde drüber und wartete weiter.
Nachdem er ein paar Mäuse gefangen hatte machte er sich wieder auf den heimweg
-----> FC Lager
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: Der Stachebleerstrauch   Di 18 Feb - 11:46

Dorn
Zweibeinerwald--->
Der Kater trabte heran, zu den Sternenfelsen hatte er eigentlich gehen wollen, doch seltsamerweise brachte er es nicht über sich, das zu tun. Dort hatte er seinen Vater getötet. Und die Kätzin, die seinen Vater liebte. Wir gehen gemeinsam... Er erschauderte. Vor kurzem war ein Krieger hier gewesen. Ein kleiner Weichpelz auf der Suche nach Futter, wie niedlich
Der graue Kater setzte sich und wartete, ob etwas passieren möge.



Charakterliste

Spoiler:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 2042
Anmeldedatum : 26.12.13
Alter : 18

BeitragThema: Re: Der Stachebleerstrauch   Mi 19 Feb - 8:18

Silberjunges
Neugierig und ohne den Kater zu bemerken, entdeckte sie einen Stachelbeerstrauch. Sie schnupperte, roch etwas leckeres, konnte es aber nicht einordnen. Sie war fasziniert von der Welt ausserhalb des Lagers und vergass den leckeren Geruch. Maus, wie sie später lernen würde. Vorsichtig zwängte sie sich etwas unter den Strauch, er faszinierte sie wirklich. Er war so gross. Natürlich wusste sie nicht, dass das ein Stachelbeerstrauch war und Stacheln hatte, bis sie plötzlich in die Schulter gepiekt wurde. "Aua!" Quietschte sie leise, dann kroch sie rückwärts wieder aus dem Bau heraus. Der Stachel hatte ihre Haut nicht verletzt. Sie setzte sich. Eine Weile lang bleibe ich hier, dann geh ich weiter. Ich werde mehr sehen als Spatzenjunges!


Klick besser nicht x3

Bildchen x3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: Der Stachebleerstrauch   Do 20 Feb - 11:11

Dorn hörte das Weichpelz-junge, er drehte sich lautlos um und betrachtete das kleine Fellbündel interessiert. Ein neues Opfer, eines, was das erleiden würde, was er Fire antun wollte. Er streckte seine Glieder ohne ein Geräusch, schlich dann leise näher und sprang ab. Mit ausgefahrenen Krallen sprang er auf das Kleine, packte es im Nacken und wollte gerade zubeißen, als er vor seinem inneren Auge Blumenwind sah. Wir gehen gemeinsam...
Er ließ sofort los, lockerte seinen Griff um die Beute, sodass diese fliehen könnte, lediglich ein paar tiefere Kratzer an den Seiten...

//hoffe das war ok



Charakterliste

Spoiler:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 2042
Anmeldedatum : 26.12.13
Alter : 18

BeitragThema: Re: Der Stachebleerstrauch   Do 20 Feb - 13:02

//War perfekt, wenn du willst, kannst du ihr beim Fliehen noch in den Schwanz beissen oder so =D
Silberjunges
wollte gerade weiter das Territorium erkunden, als eine schwere Katze auf ihrem Rücken landete. Vor Schreck wimmerte Silberjunges, als sich die Krallen der Katze in sie bohrten. Ihre Flanken bluteten heftig, in ihrem Nacken konnte sie die Zähne bereits spüren. Doch plötzlich begann der Griff um ihren zerkratzten Nacken sich zu lösen, nur einen Augenblick lang, doch es genügte Silberjunges, um sich hinauszuwinden. Nun hatte sie jedoch die Orientierung verloren und wäre beinahe in den Kater hineingerannt, konnte im letzten Moment noch ausweichen, bot ihm dabei aber direkt ihre Hinterläufe und ihren Schweif dar. Oh nein, dachte sie noch, warum bin ich bloss nach draussen gegangen?! Sie verlor bei der Kehrtwende fast den Halt, ruderte kurz mit dem Schweif, direkt vor der Nase der Katze. Noch einmal wimmerte sie kurz, als etwas Erde in ihre Wunden spritzte.


Klick besser nicht x3

Bildchen x3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: Der Stachebleerstrauch   Do 20 Feb - 17:17

Dorn schnappte noch einmal nach seiner Beute, erwischte ihren Schweif und biss fest zu. Doch dann sah er wieder vor seinem inneren Auge Blumenwind und ließ das Junge los.
Er verstand sich selbst nicht mehr, was war nur los mit ihm? Wieso hatte er es nicht einfach getötet? Warum geisterte diese Kätzin in seinen Gedanken umher? Dazu hatte sie kein recht, sie war ein Weichpelz, war nichts wert!
Er stand auf, er musste sich sammeln. Er rannte los, lief erst in Richtung Zweibeinerwald, doch dann fiel ihm Fire ein, die ihn zu einem Weichpelz machte, und lief zu den Gärten
-->Gärten



Charakterliste

Spoiler:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 2042
Anmeldedatum : 26.12.13
Alter : 18

BeitragThema: Re: Der Stachebleerstrauch   Do 20 Feb - 17:44

Silberjunges
schrie auf, als sie die Zähne der Katze an ihrem Schweif spürte. Dann liess der Druck nach. Silberjunges war benommen, wusste nicht, in welche Richtung das Lager lag. Sowieso, so, wie sie aussah, mit tiefen, blutenden Kratzern an Flanken, Nacken und Schweif würde sie sich vor Spatzenjunges blamieren. Doch sie bekam Hunger und war müde. Irgendetwas musste sie tun. Sie beschloss, in eine Richtung zu laufen, hoffte, einen Krieger zu treffen. Aus dem Territorium konnte sie nicht hinaus, sie hatte aufgeschnappt, dass der Fluss alle Grenzen bildete. Also lief sie wahlweise nach rechts von ihr aus gesehen. Lange würde sie nicht mehr durchhalten können.
--> Sternenfelsen


Klick besser nicht x3

Bildchen x3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Der Stachebleerstrauch   So 16 März - 18:10

Minzblatt
<---FlussClan Lager
AlS sie an km prüfte sie die Luft fand aber keine beutegerüche und ging dan zu einer kleinem Strauch und sah ein kleines opelziges Wesen darunter Ahhh eine Maus.
Sie schlich sich an sprang aber verfing sich aber mit dem Fell in einer der Dornen und sah nur noch die Maus verschwinden ,,Mäusedreck,``fluchte sie.
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 2042
Anmeldedatum : 26.12.13
Alter : 18

BeitragThema: Re: Der Stachebleerstrauch   Mo 24 März - 21:09

See
roch die Katze, bevor er sie sah. Eine Kätzin. Doch heute wollte er nicht morden, heute brauchte er Hilfe. Leise trat er zu der Kätzin hin. Sie roch seltsam, ein bisschen nach Fisch. See räusperte sich. "Ähm... Entschuldigung. Kannst du mir helfen?" Er wusste nicht recht, wie man höflich war, aber er probierte es. Er roch eine Art Spur, ein Pfad, auf dem viele Katzen entlanggelaufen waren. Sees Instinkt riet ihm, dass am anderen Ende des Pfades Hilfe war. Trotzdem wartete er auf die Reaktion der Kätzin. Als diese nach längerem Warten nicht geantwortet hatte, fragte sich See, ob sie auf den Pfoten eingeschlafen sei. Langsam ging er von ihr weg, schlug wieder ein beliebige Richtung ein.
--> Donnerweg (SC)


Klick besser nicht x3

Bildchen x3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: Der Stachebleerstrauch   So 13 Jul - 21:10

Falkenstern
Lager-->
Der Anführer hielt einen Moment inne, als er diesen Platz erreichte. Er wusste noch genau, was Silberpfote hier geschehen war und er hatte diesen Ort bewusst gewählt. Sie musste mit der Sache abschließen, das würde sie am besten hier tun.
Er würde niemals jemanden aus seinem Clan bewusst in Gefahr bringen. Und er wollte, dass sie diesen Ort nicht länger fürchtete, denn das sie das tat, war ihm so klar wie der Boden unter seinen Pfoten. Er wusste, wie es seiner Schwester nach dem Überfall ergangen war und ahnte, dass es der Schülerin ähnlich gehen würde.
Er wartete



Charakterliste

Spoiler:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 2042
Anmeldedatum : 26.12.13
Alter : 18

BeitragThema: Re: Der Stachebleerstrauch   Mo 14 Jul - 12:24

Silberpfote
Die Kätzin kam kurz nach Falkenstern hechelnd an, ihre Beine waren noch nicht so lang wie die seinen. Sie sah sich etwas beunruhigt um, fürchtete, dass der Mörder hervorbrechen würde, doch sie wollte ihren Mentor nicht enttäuschen, und so fasste sie sich ein Herz und tappte näher zu Falkenstern, ihr Schritt war nun sicher. Sie lief zielstrebig, aber immer noch mit etwas Furcht in den Augen zum Felsen und setzte sich dort hin. In ihrer Stimme war ebenfalls keine Unsicherheit zu hören, als sie fragte: "Machen wir hier etwas? Oder gehen wir gleich weiter?" Ihre Augen funkelten nun wissbegierig, mit aller Kraft versuchte sie, die Furcht zu verdrängen.


Klick besser nicht x3

Bildchen x3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: Der Stachebleerstrauch   Mo 14 Jul - 12:27

Falkenstern musste sie nicht ansehen, um zu wissen, dass sie sich fürchtete. "Du hast Angst. Und wir sind hier, damit du mit der Sache abschließt. Hier ist niemand außer uns und einigen Mäusen, denen wir uns widmen werden, wenn du die Angst abgelegt hast", miaute er mit relativ harter Stimme, aber nicht unfreundlich. Er stellte es klar, es war kein Vorwurf, er machte sie nicht schlecht. Er würde mit iht hier bleiben, bis sie keine Angst mehr hatte.



Charakterliste

Spoiler:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 2042
Anmeldedatum : 26.12.13
Alter : 18

BeitragThema: Re: Der Stachebleerstrauch   Mo 14 Jul - 12:33

Silberpfote
Sie nickte. Das hatte sie zwar nicht erwartet, aber es ergab Sinn. Sie schluckte also einmal und meinte: "Aber woran erkennt man, dass ich keine Angst mehr habe?" Ihre Stimme klang fest wie zuvor und auch ihre Augen blickten langsam sicherer. Sie lockerte sich etwas. Falkenstern hatte Recht, hier gab es nur sie beide und ein paar Mäuse.


Klick besser nicht x3

Bildchen x3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: Der Stachebleerstrauch   Mo 14 Jul - 12:37

Falkenstern sah sie an. "Deine Atmung wird ruhiger, dein Herz schlägt langsamer. Schließ die Augen. Und bleib ganz ruhig. Höre, was um uns herum geschieht, spüre deine Umgebung", miaute er und für einen kurzen Moment wurde seine Stimme sanft. Seine Mutter hatte diese Worte einst verwendet. Und wenn du die Augen geschlossen hast, weißt du, das ich noch da bin, nicht wahr? - Ja, Mama, du hast recht! - Und so wird es immer sein. Wenn du die Augen schließt, werde ich an deiner Seite sein. Verstehst du das? Er hatte es damals nicht verstanden. Aber jetzt verstand er es sehr gut, wusste, dass sie immer bei ihm war.



Charakterliste

Spoiler:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 2042
Anmeldedatum : 26.12.13
Alter : 18

BeitragThema: Re: Der Stachebleerstrauch   Mo 14 Jul - 13:07

Silberpfote
Die Schülerin schloss die Augen und atmete tief. Ein und Aus, ein und aus. In einem beruhigenden Rhythmus. Dadurch begann auch ihr Herz, langsamer zu schlagen. Ein und aus, ein und aus. Sie sass da und horchte, hörte Mäuse tappen und meinte, sogar ein Blatt fallen zu hören. Sie spürte die frische Luft in ihren Schnurrhaare und beruhigte sich allmählich. Hier war sie sicher. Hier wurde sie beschützt. Erneut horchte sie nach ihrer Umgebung, hörte das friedliche Rascheln der Blätter und das Tappen der Mäuse darunter. Es war so still, so friedlich.


Klick besser nicht x3

Bildchen x3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte

BeitragThema: Re: Der Stachebleerstrauch   

Nach oben Nach unten
 
Der Stachebleerstrauch
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats Online RPG :: Das Rollenspiel :: FlussClan-