Warrior Cats Online RPG
Sehr geehrter Gast!

Unser Forum hat einen Gästeaccount! Dieser hat die Nutzung, dass sich Fremde User sich erstmals im Forum umschauen können, ehe sie sich entscheiden sich hier auch anzumelden. Dieser Account dient auch für alle Partner, die sich in unserem Forum umsehen wollen oder die unsere Partner werden möchten!

Name Sonnenfalke
Passwort 1234waca

Angemeldete Nutzer können sich natürlich einloggen. C:


Lust auf ein wildes Leben? Trete den Clans bei und werde Krieger. Lebe für den Clan, sei loyal!
 

Teilen | 
 

 Ausblick-Felsen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: Ausblick-Felsen   Sa 13 Jun - 23:41

Windstern sah sie nun an, lächelte leicht. "Nun, Blitzflug, es ist ganz einfach. Ich habe Angst davor, dir nicht gerecht zu werden. Oder wenn ich dir gerecht werde, dem Clan nicht mehr gerecht werden zu können...ich habe nicht viel Zeit und wenn ich die wenige Zeit mit dir verbringe, dann wäre es wunderschön, aber ich weiß nicht, ob dir das überhaupt reichen würde. Ich weiß nicht, wie es um deine Ansprüche steht. Und...es wäre mir eigentlich auch daran gelegen, wenn der Clan vorerst nichts davon erführe...ich bin erst kürzlich Anführer geworden und du weißt, was dann für Gerede aufkommt...", miaute er und legte seinen Kopf auf ihre Schulter.
"Ich würde es mir nicht verzeihen, wenn dich jemand tötet, während ich neben dir schlafe. Aber wenn du darauf bestehst, werde ich es versuchen...", miaute er, verbiss sich das Aufzählen all der Gefahren, immerhin war Blitzflug eine Kriegerin und kein Junges mehr.



Charakterliste

Spoiler:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 1572
Anmeldedatum : 28.03.15
Alter : 19
Ort : running around with my head in the clouds

BeitragThema: Re: Ausblick-Felsen   Sa 13 Jun - 23:59

Blitzflug
Sie musste ein wenig lachen. "Wie schon gesagt, du könntest mich nicht verletzen", wiederholte sie. "Weißt du, ich brauche niemanden, der ständig bei mir ist und wie eine Klette an mir hängt. Genau deshalb glaube ich eher, dass ich dir weh tun werde. Aber, wenn du wirklich so wenig Zeit hast, dann ist es vielleicht genau das Richtige ..." Sie konnte nachvollziehen, dass er dachte, sie könnte ein Problem damit haben, wenn er zu wenig Zeit hätte. Aber dem war nicht so.
"Es ist nicht schlimm, wenn man nicht ständig nebeneinander liegen kann. Schlimm ist es nur dann, wenn man gänzlich ignoriert wird." Ja, so dachte sie. Und sie wusste genau, dass dieser Fall eher schwerlich eintreten würde. Windstern könnte sie nicht ignorieren, allein schon weil sie eine Kriegerin war, die unter seinem Befehl stand. Und wenn sie Federjunges wirklich als Schülerin bekommen würde, würde es noch weniger gehen.
Sie schüttelte langsam und müde den Kopf. "Ich glaube, ich müsste eher auf dich aufpassen, du taube Nuss. Als Jägerin werde ich von den leisesten Geräuschen wach. Sich an mich ran zuschleichen ist so gut wie unmöglich", meinte sie und knuffte ihm erneut in die Seite. "Du dummer Fellball." Ihre kleine Beleidigung hatte etwas äußerst liebevolles. Es war sozusagen ihre Version von "Ich hab dich unfassbar gern".


Charakterliste

Born tiger ain't gonna live like a dog


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: Ausblick-Felsen   So 14 Jun - 0:08

Windstern lächelte. "Scheinbar habe ich mich schrecklich verändert, als ich noch jung war, habe ich andauernd andere verletzt", miaute er und dachte zum ersten Mal nach all den Monden und Blattwechseln an Coco, die Streunerin, mit der er geflirtet hatte, die er aber nie gewollt hatte. Nein, sie war nie die gewesen, die er wollte, dennoch hatte er es ihr immer wieder vorgespielt. Ihm war damals nicht bewusst gewesen, wie sehr er sie damit verletzt hatte, aber er hätte es wahrscheinlich dennoch getan. "Dann wäre ich sehr froh darüber, die wenige Zeit dir zu spenden", miaute er und leckte ihr sanft über die Ohren. Und plötzlich kam ihm ein Gedanke...das, was sie hier gerade gemacht hatten...das könnte Folgen haben. Er hatte daran nicht gedacht, aber er konnte sich Blitzflug schwerlich in der Kinderstube vorstellen, man konnte sie nicht so lange an einem Ort festhalten, das war unmöglich. Und was, wenn Federjunges das erfuhr? Wie würde sie reagieren, wenn sie es wüsste?
Doch dann sprach sie weiter, er lächelte, auch wenn sie ihn neckte. Es kam ihm vor wie etwas wunderbares, etwas sanftes und unsagbar liebevolles. Er schnurrte. "Ich hoffe doch, ich bin dein dummer Fellball, du kleine Kröte", erwiderte er liebevoll und legte sich bequemer hin, rollte sich ein wenig um sie herum zusammen. "Sag mal...was ist, wenn das Folgen hatte?", miaute er dann und schluckte. Ihm war der Gedanke nicht gekommen und er verfluchte sich dafür



Charakterliste

Spoiler:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 1572
Anmeldedatum : 28.03.15
Alter : 19
Ort : running around with my head in the clouds

BeitragThema: Re: Ausblick-Felsen   So 14 Jun - 0:25

Blitzflug
"Wieso denn schrecklich? Ich wüsste nicht, was schlecht daran ist", gab sie müde zurück und rollte sich gemütlich zusammen, legte den Kopf auf die Pfoten. Sie musste jedoch lächeln, als er ihr sagte, dass er seine freie Zeit sehr gerne mit ihr verbringen würde. "Geht mir genauso", erwiderte sie und schloss die Augen. In welcher Beziehung sie nun genau zueinander standen wusste sie jetzt zwar immer noch nicht, aber das könnte sie auch noch wann anders klären. Solange sie nicht wie ein Spielzeug behandelt wurde, war es ihr relativ egal.
Dann fragte er sie, was wäre, wenn ihre Aktion Folgen haben könnte und sie wusste genau, was er damit meinte: Junge. Doch darüber hatte sie bereits zur Genüge nachgedacht. "Dann ist es eben so. Mach dir nicht so viele Gedanken, man könnte es doch sowieso nicht mehr ändern. Du musst einfach schauen was passiert. Aber ich glaube ehrlich gesagt nicht daran", murmelte sie entspannt. Im Gegensatz zu ihm war ihr Kopf frei und sie fühlte sich absolut leicht. So glitt sie sanft in die Welt der Träume über und genoss es zum ersten mal seit unzähligen Monden und Blattwechseln mal nicht alleine einzuschlafen. "Versprich da zu sein, wenn ich aufwache", murmelte sie so leise, dass sie gar nicht wusste, ob sie es überhaupt ausgesprochen hatte. Zwar würde sie es vermutlich sowieso bemerken, wenn er auf stünde, aber dann würde er sie wecken und das sollte er gar nicht erst versuchen. Sie würde ihm das Fell über die Ohren ziehen


Charakterliste

Born tiger ain't gonna live like a dog


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: Ausblick-Felsen   So 14 Jun - 0:38

Windstern sah sie sanft an, lächelte. "Da hast du recht, eigentlich ist ja eher positiv, wenn ich niemanden mehr verletze. Aber bitte sag mir, wenn ich es tue...weil ich das wirklich nicht will. Immerhin bist du ja jetzt ein sehr wichtiger Teil meines Lebens", miaute er und leckte ihr über die Wange.
Als sie dann sagte, dass auch sie gern mit ihm die Zeit verbrachte, war es ihm, als wären sie jetzt schon irgendwie Gefährten. Vielleicht nicht so, wie andere es waren, aber doch irgendwie so richtig. Er schnurrte wohlig und war wirklich glücklich, auch der Gedanke an mögliche Jungen war nun weniger angsteinflößend, wo sie sagte, dass es dann eben so wäre. Sie beruhigte ihn damit ungemein. Er hoffte, sie hatte recht damit, auch wenn er es sich wunderbar vorstellte, mit ihr Junge zu haben, er wollte ihr das nicht antun. Er könnte sie nicht absichtlich so einsperren, so einengen. Das wäre nicht recht, es war ihre Entscheidung, denn immerhin würde sie dick werden und nicht er selbst.Bei dem Gedanken daran, wie sie dick aussah, musste er lächeln. Sicherlich wäre das einfach ein zaberhaftes Bild, ihr feuriger Blick und dazu ihr molliges und drolliges Aussehen.
Dann rissen ihre Worte ihn aus seinen Gedanken. Sanft leckte er ihr über die Wange. "Ich verlasse dich nicht", miaute er und es klang wie ein Versprechen.



Charakterliste

Spoiler:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 1572
Anmeldedatum : 28.03.15
Alter : 19
Ort : running around with my head in the clouds

BeitragThema: Re: Ausblick-Felsen   So 14 Jun - 11:56

Blitzflug
Sie bekam kaum noch etwas mit von dem, was Windstern sagte. Aber sie glaubte auch nicht, dass es allzu wichtig war. Sie war einfach nur müde und so schlief sie seelenruhig und fest wie ein Stein. Zumindest schien es so. Sie würde augenblicklich aufwachen, wenn Windstern sich auch nur leicht von ihr entfernen würde und dann würde er erst einmal ihre Krallen spüren können, weil er sie aufgeweckt hätte. Genauso würde sie es vermutlich auch mitbekommen, wenn sich ihnen jemand nähern würde.
Blitzflug schlief eigentlich zu keinem Zeitpunkt wirklich fest. Die meiste Zeit war sie in einem Halbschlaf. So schlief sie mehr als einige andere, war dafür jedoch stets wach zu bekommen und musste eigentlich nie fürchten von irgendetwas überrascht zu werden. Sie hatte es sich bereits als Junges angewöhnt, als die anderen ihr Streiche hatten spielen wollen, weil sie so klein und schwach gewesen war. Die hatten schnell wieder aufgehört, denn sie hatte bis zum letzten Augenblick so getan als würde sie schlafen und war dann plötzlich aufgesprungen. Die anderen hatten sich so gut wie jedes Mal erschreckt. Das war schon lustig gewesen.


Charakterliste

Born tiger ain't gonna live like a dog


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: Ausblick-Felsen   So 14 Jun - 12:38

Einen Moment noch versuchte der Kater wach zu bleiben, doch als nun Blitzflug begann, ganz ruhig neben ihm zu atmen, beruhigte sich sein Herzschlag ganz automatisch, seine Atmung glich sich der ihren an und er legte den Kopf ab, zog sie ganz sanft näher an sich heran und schloss leise schnurrend die Augen.
Er hatte nicht damit gerechnet, dass er so müde war, aber seit seiner Ernennung hatte er wirklich kaum geschlafen und zur Ruhe gekommen war er auch nicht, so sank er in einen tiefen Schlaf der Erschöpfung, einen traumlosen Schlaf, der versuchte, seine Kräfte wieder herzustellen, ein Schlaf, der ihm seine Stärke, seine Ausdauer, zurückbringen würde.
Eine lange Zeit lag Windstern so da, an Blitzflug gekuschelt, die nun ja irgendwie soetwas wie seine Gefährtin war, zumindest war es für ihn so. Er liebte sie. Und es war das schönste überhaupt, das erste Mal neben seiner Liebe einzuschlafen. Einer Liebe, so rein wie die ersten Morgenstunden, eine Liebe, so jung und doch voller Kraft wie eine Knospe...
Seine Gedanken wanderten in seinem Kopf umher, er dachte an Federjunges, seine Tochter, dachte an seine Schwester Windherz, dachte an Blitzflug...doch an Schattenflügel dachte er kaum noch, sie war ein Verlust geworden, der sein Herz schmerzte, aber diesen Schmerz war er in der Lage auszublenden im Angesicht Blitzflugs



Charakterliste

Spoiler:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Ausblick-Felsen   Mi 17 Jun - 5:46

// Sorry, ich will euch nicht stören, hihi, aber könnte Windstern vielleicht mal zurück ins Lager kommen und Raffaelojunges zur Schülerin erklären? Das wäre echt lieb, weil es so als Junge langsam langweilig wird. Dankeschön Very Happy :PS: Ihr habt das sehr gut beschrieben und spannend;-)
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 1572
Anmeldedatum : 28.03.15
Alter : 19
Ort : running around with my head in the clouds

BeitragThema: Re: Ausblick-Felsen   Mi 24 Jun - 21:21

Blitzflug
Sehr unweiblich riss sie das Maul auf und gähnte. Noch ein wenig schlaftrunken erhob sie sich und tappte den Felsen hoch, streckte sich einmal ausgiebig. Wie lange so wohl geschlafen hatte? Ein Blick über die Landschaft verriet es ihr. Na hoffentlich war in der Zeit nichts passiert. Nun blickte sie sich um und sah zu Windstern. Ob sie ihn liebte? Wirklich sagen konnte sie das nicht. Das würde sich mit der Zeit zeigen. Aber im Augenblick machte sie auf jeden Fall nichts glücklicher als bei ihm zu sein und sich mit ihm zu streiten. Naja, sie stritten ja nicht wirklich. Es war viel eher ein gegenseitiges Necken und ein klein wenig auch ärgern. Aber es wäre ja auch langweilig, wenn man immer nur verliebt wäre und stets in dieser widerlich rosaroten Welt leben würde in der Vögel Regenbögen furzten.
Allerdings sollten sie bald zurück ins Lager. Und das möglichst nicht zeitgleich. Es war zwar nicht so, dass es Blitzflug unangenehm wäre, zumindest nicht sonderlich, aber was auch immer sie miteinander hatten, es war noch frisch und es war noch sehr zerbrechlich. Wenn es jeder gleich wüsste, dann käme es ihr vor wie in Stein gemeißelt. Und das wollte sie nicht. Auch wenn sie bereits sechs Blattwechsel alt war, so war sie noch nie zuvor die Gefährtin von jemandem gewesen. Sie musste sich erst eingewöhnen und vor allem musste sie erst herausfinden, ob sie zu sowas festem bereit war. Oder eher gesagt, zu etwas, was wirklich lange anhalten sollte. Sie würde ihn zwar nur höchst ungerne verletzen, aber unglücklich wollte sie auch nicht sein. Müsste er dann wohl mit leben.
Heiliger SternenClan, du hast ja eine sehr positive Einstellung zu dieser Beziehung, dachte sie in einem leicht genervten und äußerst ironischen Ton. Hat gerade erst angefangen und du denkst schon ans Ende, echt! Sie wusste wirklich nicht, weshalb sie das alles so negativ sah und dem ganzen kaum eine Chance gab. Aber sie würden es sehen.


Charakterliste

Born tiger ain't gonna live like a dog


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: Ausblick-Felsen   Do 25 Jun - 18:57

Der große Kater hatte still dagelegen, an Blitzflug geschmiegt. Er mochte ihre Nähe, ihren Geruch, die Wärme, die sie ausstrahlte, und einfach alles an ihr. Das, was er empfand, war so stark, dass er zum ersten Mal seit langem wirklich ruhig schlafen konnte, gebettet in diese wohlig warmen Gedanken. Der Kopf hatte auf den Pfoten geruht, seine Gedanken waren verstreut gewesen im Reich des Glückes, im Reich der Träume. Selten hatte er so gut geschlafen, er konnte sich nicht mehr daran erinnern, jemals so gut geschlafen zu haben, denn seit Schattenflügel ihn damals verlassen hatte war er unglücklich und von Selbstzweifeln zerfressen gewesen.
Er spürte eine leichte Regung neben sich und öffnete die Augen. Blitzflug war aufgestanden und erklomm den Felsen. Einen Moment lang überlegte Windstern, ob er so tun sollte, als schliefe er noch, doch dann hob er den Kopf und blickte zu ihr empor. Sie war wunderschön, wenn er sie ansah, dachte er, noch zu träumen.
Der Kater erhob sich, glättete mit zielstrebigen Bewegungen sein Fell und folgte ihr dann, leckte ihr sanft über die Wange.
"Ich muss zurück ins Lager...ein paar Jungen wollen ernannt werden. Pass ja auf dich auf, wenn du dich verletzt, werd ich böse", schnurrte er ein wenig verspielt. Er wusste, dass er sie liebte, zwar war er sich nicht sicher, wie sie nun zueinander standen, aber das war doch recht nah. "Wenn...wir im Lager sind, ich möchte nicht, dass schon jetzt bekannt wird, dass wir uns so nahe sind. Sie werden es noch früh genug erfahren, aber das kann warten. Ich möchte mir erst mal sicher sein, dass es sich aufgebaut hat. Nicht dass es an dem Gerede zerbricht, das aufkommen wird..."
Der Kater lächelte sie an, wartete einen Moment ab.
"Ich muss wirklich gehen...du wärst die letzte, die es akzeptieren würde, wenn ich die Versammlung nicht durchführe. Bis nachher...und sei vorsichtig. Und ja, ich weiß, dass du keinen Beschützer brauchst. Zumindest glaubst du das", miaute er und bei den letzten Worten funkelten seine Augen neckend. Dann trabte er los, machte sich auf in Richtung Lager
gt: Lager



Charakterliste

Spoiler:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 1572
Anmeldedatum : 28.03.15
Alter : 19
Ort : running around with my head in the clouds

BeitragThema: Re: Ausblick-Felsen   Do 25 Jun - 20:26

Blitzflug
Sie drehte sich zu ihm rum, als er sich bewegte und sie dann auch ansprach. Ohne die Miene zu verziehen lauschte sie seinen Worten. Dann seufzte sie, scheinbar genervt, doch als sie ihn wieder ansah, blitzten ihre Augen und sie lächelte frech. "Dann solltest du dich beeilen", meinte sie. Anschließend wurde sie ein wenig ernster. "Ich denke genauso. Man muss es ja nicht gleich groß verkünden, solange noch nichts in Stein gemeißelt ist", fügte sie hinzu, jedoch war es mehr ein Murmeln. Es war nicht wichtig, deshalb musste er nicht jedes Wort verstehen.
Als er sie bat vorsichtig zu sein, machte sie nur eine abfällige Bewegung mit dem Schweif. "Du kennst mich", miaute sie knapp und sah ihm dann nach, wie er ins Lager zurückkehrte.
Sie würde ein wenig jagen. Das konnte sie gut und der Clan könnte es wirklich gebrauchen. Es war nicht viel Beute zum fressen da und fett war sie ebenso wenig. Doch eine Besserung war leider nicht in Sicht.
Die Kätzin entfernte sich ein wenig vom Felsen und schlich lautlos durch das hohe Gras. Hier war zwar nicht der beste Platz zum Jagen, aber sie war gut. So gelang es ihr eine Feldmaus ausfindig zu machen und zu erbeuten. Sie begab sich langsam auf den Rückweg, hielt jedoch zwischendurch noch einmal an und konnte ein Kaninchen fangen. Es war mager, allerdings besser als nichts.
--->Lager


Charakterliste

Born tiger ain't gonna live like a dog


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 535
Anmeldedatum : 16.06.15
Alter : 19
Ort : South Korea

BeitragThema: Re: Ausblick-Felsen   Di 28 Jul - 16:01

Dünenrauch

<--- Windclan Lager

Durch die ausgeprägte Ausdauer der Kätzin, eines ihrer besonderen Merkmale,  war es lediglich ihre Brust, die sich schneller als für gewöhnlich hob und senkte. Ihr Atem blieb weiterhin ruhig, ihr Fell glatt und die Pfotenschritte trotzten vor Kraft, die in ihren Pfoten steckte. Mit erhobenem Kopf, den Blick auf die strahlend, hellen Sterne gerichtet, kletterte sie auf den Ausblick-Felsen. Sie setzte sich, legte fürsorglich ihren Schwanz um die Pfoten und schloss ihre Augen, um die Stille der Nacht zu genießen. Erst als sie weitere Pfotenschritte hörte, die ihres Schülers, senkte sie den Blick und blickte auf ihn hinab. "Komm", mauzte sie und zuckte mit dem Ohr. "Man hat einen tollen Ausblick und kann am gesamten Himmel die Ahnen sehen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 20.05.15
Alter : 20
Ort : An der Küste

BeitragThema: Re: Ausblick-Felsen   Di 28 Jul - 18:31

cf:Windclan Lager

Zackenpfote rannte auf noch müden Pfoten seiner Mentorin nach. Sie schien keinen Halt zu machen und Zackenpfote hatte es schwer an ihr dran zu bleiben, zu seinem Glück war der Weg eben und es gab keine Stolperfallen. Zackenpfote erblickte den Ausblickfelsen auf welchem seine hellbraune Mentorin Dünenrauch thronte. Sie blickte in den Himmel und Zackenpfote folgte diesem Der Himmel ist so klar, er trat erst näher, als Sie ihm ein Zeichen gab und ließ sich neben ihr auf den Stein nieder, sein Flanken hebten und senkten sich. Aber jetzt wurd er dieses Gefühl nicht mehr los und sein Ehrgeiz packte ihn, er konnte nicht einfach weiter sitzen bleiben, sein Blut zirkulierte und er könnte sofort weiter rennen nutze aber den Augenblick für eine Verschnaufpause und versuchte für einen kurzen Augenblick zu entspannen. Er spührte wie der Wind durch seine Schnurrhaare glitt und er genoss es. Sein Blick wich in die Tiefen des Tales, ihres Reiches,:"Ist das alles unser Territorium?" fragte er mit Erstaunen in seinen Augen, "Was ist wenn eine andere Clankatze diese übertritt?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 535
Anmeldedatum : 16.06.15
Alter : 19
Ort : South Korea

BeitragThema: Re: Ausblick-Felsen   Di 28 Jul - 18:56

Dünenrauch
Die schlanke Kätzin blickte ihren Schüler erneut einen Moment an. Sie betrachtete seinen Brustkorb, welcher sich stark bewegte, sein leicht erschöpfter Atem zeigte ihr, dass dieser Marsch für ihn kein Klacks gewesen war. Doch es war ein guter Anfang und enttäuscht war sie auch nicht. Ihr Blick folgte seinem hinab ins Tal und sie schnurrte als Bestätigung. "Ja, das ist unser Territorium", sagte sie, zeigte mit ihrer Schnauze in eine Richtung und drehte sie Ohren nach vorne. "Hörst du das Rauschen? Wenn der Wind richtig weht, dann hört man den Donnerweg. Er bildet die Grenze zum Schattenclan. Aber er ist gefährlich, sehr gefährlich!" Sie wendete ihren Blick auf ihn. "Gehe niemals alleine zum Donnerweg. Als Schüler, und dann auch noch alleine, ist er viel zu gefährlich - es sind schon viele Katze durch die Hand der Monster gestorben." Sie wendete ihren Blick wieder ab. Vielleicht wusste ihr Schüler es schon, vielleicht aber auch nicht. "Etwas weiter rechts befindet sich das Baumgevier. Dort, wo alle Katzen sich zur Versammlung treffen. Aber das weißt du vermutlich schon. Hinter dem Baumgevier befindet sich das Donnerclan Territorium, und noch weiter rechts kommt die Zweibeinerbrücke und die Grenze zum Flussclan." Sie legte eine Pause ein, immerhin war es nicht leicht, sich das ganze vorzustellen. "Wir werden bestimmt irgendwann die Zeit finden, uns das ganze genauer anzusehen. Doch vorerst bleiben wir in im inneren des Windclan Gebiets."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 20.05.15
Alter : 20
Ort : An der Küste

BeitragThema: Re: Ausblick-Felsen   Di 28 Jul - 20:01

Zackenpfote hörte gespannt den Worten Dünenrauchs, seiner Mentorin, zu. Sie schien von diesem Sprint nicht sonderlich beeindruckt und hatte wohl noch genug Energie um weiter zu machen. Er spitzte die Ohren und horchte dem Wind ob er den Donnerweg hören konnte. Er hatte schon vieles über den Donnerweg gehört, im Lager werden Schauergeschichten darüber erzählt vorallem um den Jungen davor Angst zu machen. Es war erstaunlich was man alles von diesem fabelhaften Aussichtsplatz erblicken konnte. Er hielt kurz inne und ließ diesen Augenblick auf sich wirken. Das Baumgeviert war ein besonderer Ort, denn dort trafen sich die Clans und besprachen wichtige Sachen Aber über was genau sprechen sie da?, fragte er sich im Gedanken. "Ob ich wohl auch einmal an einer großen Versammlung teilhaben darf?", fragte er seine Mentorin,"Warst du schon mal auf einer solchen Versammlung?". Er blickte aufs Baumgeviert und wartete eine Antwort ab. "Werden wir noch mehr von unserem Territorium sehn heut?" sprach er hoffnungsvollen Blickes zu seiner Mentoren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 535
Anmeldedatum : 16.06.15
Alter : 19
Ort : South Korea

BeitragThema: Re: Ausblick-Felsen   Di 28 Jul - 20:23

Dünenrauch
Die schlanke Kätzin lächelte einen Moment, bevor sie ihren Blick wieder in Richtung der Sterne richtete. Sie liebte die Sterne und hatte einen starken Glaube an den Sternenclan. "Natürlich wirst auch du einmal auf eine große Versammlung gehen", miaute sie. "Vielleicht schon früher als du denkst. Ja, auch ich war schon des öfteren auf einer - es ist erstaunlich, wie viele Katzen es hier doch gibt. Ich muss gestehen: Als Schülerin habe ich meine erste Versammlung als etwas erschreckend Empfinden. Man trifft erstaunlich viele Gerüche und viele fremde Katzen. Und du kennst ja sicherlich die Schauergeschichten über den Schattenclan." Sie blickte ihn einen Moment amüsiert an, bevor sie sich hinlegte und die Pfoten unter die Brust steckte. "Vielleicht werde ich dir noch mehr zeigen, doch vorerst möchte ich dir vom Sternenclan erzählen. Ich bin mir sicher, dass du schon einiges weißt - doch ein Krieger ist kein Krieger, wenn er nichts von seinen Ahnen weiß. Immerhin wollten wir, dass sie uns im Kampfe beschützen. Was weißt du bereits?"


Zuletzt von Brombeerfrost am Di 28 Jul - 20:50 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 20.05.15
Alter : 20
Ort : An der Küste

BeitragThema: Re: Ausblick-Felsen   Di 28 Jul - 20:48

Der Sternenclan, Zackenpfote freute sich, als Dünenrauch dieses Thema ansprach, denn dies wäre sein nächstes gewesen worüber er Sie ausgefragt hätte. Aber, als sie wissen wollte was er bereits weiß stockte er. Was weiß ich schon über den Sternenclan, er dachte nach und versuchte sich zu erinnern was er schon alles gehört und mitbekommen hätte durch den Clan. So sagte er nachdenklich,:" Der Sternenclan wacht über die Clane... und die Krieger und alle anderen. Und wenn eine Katze gestorben ist kommt sie in den Sternenclan und Heiler können sogar Visionen durch den Sternenclan bekommen", er unterbrach kurz in seinem Reden, "Und sie segnen den Anführer und verleihen ihm neun Leben!", schoß es aus ihm heraus. "Kommt jede Katze in den Sternenclan Dünenrauch?" fragte er andächtig. "Schon so viele Katzen sind gefallen, ob sie alle in den Sternenclan gekommen sind und nun über uns wachen?" flüsterte er ruhig hörbar.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 535
Anmeldedatum : 16.06.15
Alter : 19
Ort : South Korea

BeitragThema: Re: Ausblick-Felsen   Di 28 Jul - 21:12

Dünenrauch
Zackenpfotes Mentorin horchte ihrem Schüler aufmerksam, nickte ab und zu zur Bestätigung, wenn er unsicher wurde und schnappte letztendlich zufrieden mit dem Schwanz. "Du hast vollkommen recht", miaute sie und zeigte mit ihrer Schnauze in den Himmel. "Die Legenden der Clans besagen, dass jeder dieser Sterne eine gefallene Katze ist, die nun ihren Platz im Sternenclan gefunden hat. Wenn eine Katze stirbt und des Sternenclans würdig ist, dann erhält sie ihren Platz. Doch keine Katze lebt für immer.. Wir kommen zur Welt, leben für den Clan und sterben, wenn unsere Zeit kommt. Dann gehen wir in den Sternenclan und sehen die wieder, die vor uns gefallen sind. Doch auch die Sternenkrieger leben nicht für immer. Sie verblassen, wenn man sie vergisst - und dann sind sie für immer weg. Angeblich ist es möglich, dass wenn eine Katze zu früh stirbt oder aus ungerechten Dingen ihr Leben verliert, sie ihr Leben nie leben konnte, ohne es beeinflussen zu können - angeblich können dann die Sternenkrieger ihr Leben im Sternenclan geben. Sie sterben, doch dafür wird eine andere Katze hier auf Erden widergeboren. Es ist dann ein Geschenk und es erhält nicht jeder - doch es soll möglich sein. Doch eines musst du wissen: Nicht jede Katze kommt in den Sternenclan! Wenn eine Katze nicht würdig ist, wenn sie vom Sternenclan verstoßen wurde, weil sie zu oft und zu stark gegen das Gesetz der Krieger verstoßen hat, dann werden sie aus dem Sternenclan verband und an einen anderen Ort geschickt.."
Sie machte eine Pause, immerhin musste sie auch einmal Luft holen. "Katzen wie Tigerstern zum Beispiel. Tigerstern wurde nie im Sternenclan aufgenommen, weil er mit seinen Taten zu stark gegen das Gesetz verstoßen hat."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 20.05.15
Alter : 20
Ort : An der Küste

BeitragThema: Re: Ausblick-Felsen   Di 28 Jul - 21:53

Zackenpfote freute es die Frage zur Zufriedenheit seiner Mentorin beantwortet zu haben. Zackenpfote spitzte die Ohren und hörte gespannt seiner Mentorin zu, er bewunderte sie was sie alles weiß und freute sich eine solch kluge Mentorin zu haben. Der Wind wehte immernoch kühl durch sein Fell und es erfrischte ihn. Sein Blick richtete sich an den Himmel, voller Wehmut und dem leuchten in seinen Augen, unzählige Sterne standen dort am Himmel und stehen für unzählige unvergessene Krieger die ihnen jeden Abend den Himmel erleuchten und den Weg erleichtern, alle sind sie für ihren Clan gestorben. So viele ehrenhafte Krieger die sich schon vor ihm an seiner Stelle befanden und nun am Himmel über ihm erleuchten solange man sie in Ehre hällt und nie vergisst. "Es sind so viele.", klang es aus seiner Schnauze voller Ehrfurcht, dass sein Fell prickelte und seine Schnurrhaare leicht kribbelten, er fühlte sich so klein unter so vielen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 535
Anmeldedatum : 16.06.15
Alter : 19
Ort : South Korea

BeitragThema: Re: Ausblick-Felsen   Mi 29 Jul - 1:15

Dünenrauch
Die junge Kätzin nickte. "Ja, es sind viele", sagte sie und auch ihre Stimme wurde langsam zu einem Flüstern. Sie betrachtete stumm die Sterne, genoss den kühlen Wind der Nacht, schloss nach einer Weile ihre Augen und öffnete leicht den Mund, um den Geruch des Moores aufzunehmen. "Wir müssen nicht nur das Jagen und das Kämpfen trainieren", sagte sie nach einem Moment des Schweigens und blickte Zackenpfote wieder an. "Als Windclan Katze brauchst du auch eine gewisse Ausdauer. Die Donner- und Schattenclan Katzen jagen im Wald. Sie müssen geschickt sein, um nicht gegen die unzähligen Bäume zu rennen - doch ihr Weg ist oftmals kürzer. Der Flussclan jagt hauptsächlich im Fluss. Ich kenne ihre Technik nicht, aber ich bin mir sicher, dass ihre Schüler Geduld erlernen müssen. Wir jagen auf den Mooren, und wir jagen hauptsächlich Kaninchen. Wir müssen also schnell sein und weite Strecken rennen - und dafür brauchst du Ausdauer. Du brauchst sie auch zum kämpfen, auch wenn du es mir vielleicht nicht glaubst. Ich werde dir beibringen, dass Gesetz der Krieger zu achten. Wie du mit einer Katze umgehst, die zu nah an der Grenze ist oder sie gar übertreten hat. Doch zuvor üben wir das Jagen. Eine perfekt eingeübte Jagdkauer hilft dir nicht nur bei der Jagd." Langsam richtete sich die Kätzin wieder auf und tappte an den Rand des Felsens, wobei der Wind durch das Fell an ihrem schlanken Körper wehte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 20.05.15
Alter : 20
Ort : An der Küste

BeitragThema: Re: Ausblick-Felsen   Mi 29 Jul - 10:44

Zackenpfote sah zu seiner Mentorin rauf und beobachtete wie Sie die Schnauze öffnete, Zackenpfote machte es ihr gleich, schloß die Augen und öffnete den Mund um den Geruch des Moores aufzunehmen. Der Geruch den er vom Moor aufnahm war kein schöner Geruch wie man ihn von Frischbeute kannte, er war eher faulig aber, als Krieger musste man sein Gebiet alleine schon am Geruch erkennen können. Zackenpfote spitzte weiterhin die Ohren um keines der Mentorin bedacht gewählten Worte zu überhören. Sein Körper erhob sich, er hatte sich bereits wieder gut erholen können von dem Sprint und schritt an die Seite seiner Mentorin, der Wind wehte durch ihr kurzes Fell und sie sah entspannt aus in seinen Augen. Der Abend war schon spät, ob sie wohl noch was zum jagen finden würden? Er versuchte sich in Geduld zu üben aber diese Frage musste er stellen,:"Wann werden wir Jagen gehn?" versuchte er in einem ruhigen, als ungeduldiegen Ton zu fragen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 535
Anmeldedatum : 16.06.15
Alter : 19
Ort : South Korea

BeitragThema: Re: Ausblick-Felsen   Mi 29 Jul - 17:46

Dünenrauch
Nachdenklich warf die Kätzin ihren Blick zurück auf das Moor, bevor sie mit ihrer Nase zuckte und sich erneut zu Zackenpfote drehte. "Es ist schon spät", sagte sie mit einem zweifelhaften Blick und musterte ihn genau. "Möchtest du nicht lieber in dein Nest?"
Doch ihr Schüler war voller Energie, ein nein würde vermutlich nicht akzeptieren. Mit einem Augenrollen gab sie sich geschlagen, erhob sich und zeigte mit ihrer Pfote auf einen Stauch auf dem Moor, das sich vor dem Felsen erstreckte. "Siehst du den Strauch?", miaute sie leise und beugte sich zu ihm, um ihm genau zu zeigen, welchen sie meinte. "Ich gebe dir einen kleinen Vorsprung und du rennst so schnell du kannst zu ihm." Sie blickte ihn einen Moment belustigt an, bevor ihr Blick gemein, jedoch keineswegs gehässig wurde. "Wenn du schneller bist, dann zeige ich dir wie man jagt. Wenn nicht, dann gehen wir Heim. Einverstanden?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 20.05.15
Alter : 20
Ort : An der Küste

BeitragThema: Re: Ausblick-Felsen   Mi 29 Jul - 18:33

Zackenpfote folgte Dünenrauchs Blick auf das Moor. "Ja.", antwortet er ihr. Ihren Einfall fand er toll wie erschreckend zugleich Wie kann ich nur schneller sein, als Dünenrauch, noch bevor Dünenrauch ihr letztes Wort gesprochen hat sprang Zackenpfote vom Fels in die Moorebene, "Ihr werd ich's schon zeigen!", flüsterte er sich naiv zu. Er blickte keinen Moment zurück ob seine Mentorin schon los lief oder nicht, er rante so schnell ihn seine Pfoten trugen und konzentrierte sich voll ganz auf seinen Weg und den Strauch den es zu erreichen galt. Pfote für Pfote kam er ihm näher er spührte den kühlen Wind in seinem Gesicht und den Schnurrhaaren,er spührte jeden einzelnen Halm der durch sein Fell glitt und seine Pfoten wühlten die Erde auf. Mit Tempo versuchte er seinem Ziel immer näher zu kommen, er spührte wie sein Körper bebte, nur noch ein paar Schwanzlängen und er hätte es geschafft, aber noch nicht siegessicher und mit vollem Ehrgeiz legte er noch zu einem letzte Sprint auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 535
Anmeldedatum : 16.06.15
Alter : 19
Ort : South Korea

BeitragThema: Re: Ausblick-Felsen   Mi 29 Jul - 19:22

Dünenrauch
Es gefiel der Kätzin, dass ihr Schüler so viel Enthusiasmus zeigte. Er sprang gleich los, und auch wenn sie ihn zumindest jetzt eventuell noch einholen könnte, ließ sie es. Es war zwar ein Wettbewerb, allerdings würde sie ihn gewinnen lassen. Wenige Herzschläge später setzte jedoch auch sie von dem Stein und jagte Zackenpfote über das Moor hinterher. Ihre Pfoten wirbelt Sand auf, geschickt sprang sie über Pfütze oder Stein, bis sie irgendwann knapp nach ihrem Schüler bei dem Strauch ankam.
"Gut gemacht", sagte sie und keuchte leicht.



"You never walk alone."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 20.05.15
Alter : 20
Ort : An der Küste

BeitragThema: Re: Ausblick-Felsen   Mi 29 Jul - 20:08

Seine Flanken bebten und aus seiner Schnauze hechelte die kühle Atemluft des Abends. Seine Mentorin erreichte den Strauch kurz nach ihm, er war im egal wie er es geschafft hatte, er hat es geschafft. "Ich hab gewonnen." stieß er schweren Atems aus seiner Kehle mit einem Lächelm in seinem Gesicht. Er hielt einen Moment inne, ließ den Wind durch sein Fell ziehn und atmete die frische Abendluft ein, es tat gut. Und trotz voller erschopfen fragte er,:" Werden wir nun Jagen trainieren?", er war sich nicht sicher ob es jetzt noch so gut wäre zu trainieren aber mit dem Interesse eines Jungen und dem Adrenalin in seinem Körper konnte er nicht anders. Mit dreckiegen Pfoten durch einiege Pfützen und schweren Atems sah er zu seiner Mentorin auf und wartete eine Reaktion ab.


Zuletzt von Nebelklaue am Do 6 Aug - 0:33 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte

BeitragThema: Re: Ausblick-Felsen   

Nach oben Nach unten
 
Ausblick-Felsen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Broken Skies [MSG]
» Der Felsen am Kap Glaux
» Planzen brauchen Wasser zum Überleben (Lou & Adrién)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats Online RPG :: Das Rollenspiel :: WindClan-