Warrior Cats Online RPG
Sehr geehrter Gast!

Unser Forum hat einen Gästeaccount! Dieser hat die Nutzung, dass sich Fremde User sich erstmals im Forum umschauen können, ehe sie sich entscheiden sich hier auch anzumelden. Dieser Account dient auch für alle Partner, die sich in unserem Forum umsehen wollen oder die unsere Partner werden möchten!

Name Sonnenfalke
Passwort 1234waca

Angemeldete Nutzer können sich natürlich einloggen. C:


Lust auf ein wildes Leben? Trete den Clans bei und werde Krieger. Lebe für den Clan, sei loyal!
 

Teilen | 
 

 Alter Dachsbau

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Di 25 Aug - 4:02

Mondblatt seufzte schwer er wollte eigentlich zurück ins Lager um entlich die Patroullien einzuteilen und hatte gehoft Weissflügel konnte mit auf Wüstenpfote aufpassen...."Wüstenpfote?! Mäusedung jetzt war ich so abgelenkt wo ist sie den jetzt?" Er prüfte die Luft nach ihrem Duft. ""Na toll wieso ist sie ihm den jetzt auch noch hinterher?"" Er folgte ihrem Duft so schnell er konnte.

--->Zweibeinerfarm
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 640
Anmeldedatum : 30.05.15
Alter : 18
Ort : Irgendwo im Nirgendwo huuiii

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Do 17 Sep - 21:32

//da das Wetter leicht verwirrend ist, nehme ich jetzt einfach mal an, die Beute läuft gut.
Honigfrost
cf. Windclanlager

Die Kätzin trabte durch bis sie fast vor dem Dachsbau war. Sie versuchte darauf zu achten, dass sie nicht zu schnell lief, damit Schneepfote auch mitkam. Als sie dann da war blieb sie langsam stehen und prüfte die Luft. Ein frischer Duft von Hase, allerdings auch Maus, füllte ihren Mund und allein bei dem Geruch könnte ihr das Wasser im Mund zusammenlaufen. Sie drehte sich zu Schneegrau: "Das da drüben", sie deutete auf den Alten Dachsbau, "ist der Alte Dachsbau. Wie der Name sagt, war er mal von Dachsen bewohnt, die aber schon lange weg sind. Dachse sind besonders gefährlich für uns Katzen, da es sogar in einer größeren Gruppe sehr schwer ist zu vertreiben, oder gar zu töten. Aber hier wird kein Dachs mehr hinkommen. Jetzt läuft hier aber super Beute rum und dies ist einer unserer Hauptjagdgründe. Wenn du die Luft prüfst, kannst du was riechen?" erklärte sie ihrer Schülerin. Sie selber hatte noch keinen Dachskampf mitbekommen und darüber war sie auch sehr froh.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Sa 19 Sep - 13:17

cf. Lager WindClan

Schneepfote
Als die junge Schülerin ankam, sah sie sich zuerst um. Es war neu hier, aber auch spannend. Sie sha ihr Mentorin an und setzte sich neben Honigfrost. Sie hörte ihr ganz genau zu und ihr kamen fragen in den Kopf, die sie aber voerst unbeantwortet lassen musste. Als ihre Mentorin sie dann fragte ob sie etwas roch sah sie sich um und schnüffelte. Es roch anders als im Lager.. als die WindClan Katzen.. aber sie wusste nicht wie sie den Geruch beschreiben sollte. "Es reicht anders!" sagte sie hast und schnüffelte nochmal. Viele verschiedene Gerüche kamen in ihre Nase und sie probierte sie zu unterscheiden, aber was ihr nicht gelang. Eine kleine Enttäuschung durchfuhr sie, weil sie nicht wusste was es war. "Es sind viele verschiedene Gerüche, aber ich kann sie leider nicht zuteilen" sagte sie und sah ihre Mentorin an, ind der Hoffnung das sie nicht zu sehr enttäuscht von ihr war und sie trotzdem jagen durfte.
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 640
Anmeldedatum : 30.05.15
Alter : 18
Ort : Irgendwo im Nirgendwo huuiii

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   So 20 Sep - 21:46

Honigfrost

Sie musste kurz schnurren, als Schneepfot sagte, dass es anders roch. Sie hatte nicht erwartet, dass sie genau bestimmen konnte, welcher Geruch für was stand. "Das ist nicht schlimm. Selten kann ein frisch ernannter Schüler die Gerüche außerhalb des Lagers zuordnen. Du wirst sie früh genug kennen lernen. Momentan befindet sich hier in unserer Nähe ein Hase, sowie ein paar Mäuse. Hasen sind unsere Hauptbeute, allerdings jagen wir auch Mäuse und Vögel. Es gibt noch ein paar andere Beutetiere, die aber vorerst für uns nicht wichtig sind. Heute werde ich dir zeigen, wie man eine Maus fängt. Am Anfang scheint es ziemlich schwierig, aber wenn man es ein paar mal macht, dann ist das eigentlich ganz leicht." erklärte sie ihrer Schülerin "Bei jeder Beute, egal welche du fangen möchtest, ist es wichtig, dass der Wind deinen Geruch nicht zu der Beute trägt. Also musst du gegen den Wind laufen. Mäuse sind sehr feinfühlige Tiere. Bevor sie dich überhaupt riechen können, spüren sie die Erschütterung des Erdbodens wenn du auftrittst. Das heißt du musst versuchen dein gesamtes Gewicht auf die Oberschnkel zu verlagern und leicht und leise auftreten, aber auch flink." Sie stand auf und kauerte sich hin. "In etwa so" miaute sie und verlagerte ihr Gewicht auf ihre Oberschenkel und pirschte vorsichtig vorwärts. "Wenn du dann denkst, dass du nahe genug an der Maus bist musst du versuchen ebenso leise abzuspringen" Sie machte dies vor und landete gewollt an einem toten Kraut und hielt es zwischen ihren Krallen. "Wenn du die Maus hast, muss die sie schnell mit einem Genickbiss töten. Versuch es erstmal trocken" miaute sie weiter und stand wieder auf und setzte sich zu ihr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   So 20 Sep - 22:54

Schneepfote

Die junge Schülerin hörte ihrer Mentorin Honigfrost genau zu. So probierte ihren Bewegungen genau zu folgen, jeden einzelnen Schritt zu merken und nachzuahmen. Sie wollte bei erstem Versuch alles richtig machen. Als Honigfrost dann mit dem vorzeiegn fertig war bekam sie ein wenig Panik und wurde hibelig. Schnell versuchte sich die kleine Katze wieder zu beruhigen um alles wieder so gut wie möglich hinzubekommen. Sie sah kurz zu ihrer Mentorin, die alles so perfekt hinbekommen hatte. Sie kauerte sich hin und schloss kurz ihre Augen. Dann roch sie kurz etwas und sah etwas durch das Gebüsch huschen, aber es war schnell wieder weg. Sie sollte es sowieso erst trocken versuchen. Ein kleinen Blatt kam in ihr Blickfeld und sie probierte sich so vorsichtig wie möglich an dieses ranzupierschen. Als sie fand das sie nah genug war, hielt sie kurz inne ehe sie mit einem großen Sprung auf das kleine Blättchen zusprand und es sozusagen in den Nackengriff und dann das kleine Blatt im Mund hatte. Sie drehte sich hastig zu ihrer Mentorin und spuckte das Blättchen aus und wartete was sie daz yagen würde. Sie hoffte nur das sie nicht allzu viele Fehler gemacht hatte, das es für sie recht richtig rüberkam.
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 535
Anmeldedatum : 16.06.15
Alter : 19
Ort : South Korea

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Sa 26 Sep - 15:04

cf: Die Kräuterweide

Als Dünenrauch den alten Dachsbau erreichte, blieb sie vorerst stehen und blickte über ihre Schulter um zu sehen, ob ihr Schüler den relativ weiten Marsch überstanden hatten. Die Kätzin hatte genügend Ausdauer und daher war es ihr nicht schwer gefallen.
Während sie wartete, prüfte die die Luft und bemerkte frische Spuren ihrer Clankamerade. Doch das war nun zweitrangig, erst einmal musste sie ihrem Schüler zeigen, was er zu tun hatte.
"Nun gut, Zackenpfote", miaute sie und blickte ihren Schüler an, als auch dieser den Platz erreicht hatte. "Das hier ist der alte Dachsbau, wie wir ihn nennen. Hier lebte eins ein Dachs, doch er ist weg. Nun tummeln sich hier reichlich Beute - zumindest dann, wenn es die richtige Zeit ist. Du wirst nun versuchen deine erlernten Jagdtechniken zu verwenden und etwas zu erlegen. - Nur zu, schaue dich um und versuche etwas zu jagen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 549
Anmeldedatum : 20.05.15
Alter : 20
Ort : An der Küste

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Sa 26 Sep - 15:21

cf: Kräuterweide

Zackenpfote lief seiner Mentorin nach bis sie an einer Höhle ankamen. Alter Dachsbau spracher im Gedachnis nach und öffnete sein Maul und Dünenrauch hatte recht, man vernahm Gerüche von Tieren die hier in der letzten Zeit waren aber ein Geruch kam ihm bekannt vor. "Ich rieche unsern Clan.", sagte er zu seiner Mentorin. Zackenpfote nahm weitere Gerüch auf, er sollte seöber Beute finden und machte sich auf. Aus diesen alten Gerüchen und den seiner Clanmitglieder filterte er einen anscheinend noch frischereh Duft. Er konzentrierte sich und pirschte los Richtung Geruch. Er wurde stärker aber der Geruch seiner Mitglieder wurde auch immer intensiever, er lenkte ihn etwas ab. Er spitzte die Ohren und hörte was zu seiner Linken und auch der Geruch welcher zunehmend stärker wurde, er huschte durch die Büsche. Eine Maus dachte er erfreut, jetzt hatte er schonmal sein Ziel nun musste er es nur noch fangen. Der Kater fiel in das Kauern und hier unter Bäumen war es etwas schwieriger leise zu sein. Er schlich sich langsam an, die Maus war nur eine Schwanzlänge vor ihm, setzte an zum Sprung, die Maus schlüpfte aus seinen Pfoten er huschte über den Boden um sie wieder einzufangen, sie war flink aber Zackenpfote schleuderte sie mit einem Hieb in die Luft, fing zu und ein letztes Quicken beendete den Kampf für immer. Zackenpfote sah sich um, ob Dünenrauch ihm gefolgt ist, er hoffte es zumindest obwohl er ihre Reaktion schwer einschätzen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Sa 26 Sep - 15:32

Schneepfote

Die kleine Schülerin wartete auf die Antwort ihrer Menotrin, doch bevor sie etwas sagen konnte, hörte sie in etwas entfernter Richtung etwas anderes was ihre Aufmerksamkeit erregte. Sie drehte sich zu Honigfrost und sah sie ganz aufgeregt an. "Hast du das gehört?" fragte die Kleine etwas erschrocken und sah sich ganz schnell um. "Was war das? Ist das ein Dachs? Das hört sich nicht wie eine Maus an!" sagte sie ganz aufgeregt, vielleicht etwas aufregendes zu erleben. "Können wir nachschauen?" fragte die kleine Schülerin ganz aufgeregt und schlich schon langsam in die Richtung aus der sie kurz etwas gehört hatte. Ihre Ohren waren nach vorne gerichtet, vielleicht das sie etwas mehr hören könnte. Ein ihr bekannter Geruch kam in die Nase geweht.. war das WindClan? Sie hatte nie überlegt wie es im Lager roch, aber wenn sie das außerhalb roch kam es ihr doch sehr bekannt vor.
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 640
Anmeldedatum : 30.05.15
Alter : 18
Ort : Irgendwo im Nirgendwo huuiii

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   So 27 Sep - 22:05

Honigfrost
Die Mentorin beobachtete aufmerksam jede einzelne Bewegung ihrer Schülerin. Sie bemerkte, dass Schneepfote aufgeregt war, als sie es nachahmen sollte, sich jedoch wieder beruhigte. Sie merkte, wie die kleine Katze versuchte sich so gut wie möglich zu konzentrieren und alles richtig zu machen. Sie bemerkte auch, wie ihre Aufmerksamkeit sich für einen Augenblick auf eine Maus lenkte, die in unmittelbarer Nähe durch das Gras flitzte und wie sie sich dann auf ein Blatt konzentrierte. Beinahe wäre Honigfrost sogar ein Lächeln über die Lippen gehuscht. Für ihren ersten Versuch machte sich die Schülerin ausgesprochen gut. Wenn sie an ihre ersten Jagdversuche denkt und auch daran, wie sie heute noch nicht die beste im Jagen ist, dachte sie, dass Schneepfote wohl wirklich besser als sie sein wird später in der Jagd. Kurz vor und während des Absprung bemerkte Honigfrost trotzdem einige Sachen, die sie noch besser machen konnte. Sie wollte gerade zum korrigieren ansetzen, als sie roch und hörte, dass sich zwei ihrer Clankameraden sich ihnen näherten und in kurzer Entfernung stehen blieben. Sie stand auf und bewegte sich zu ihrer Schülerin. "Beruhig dich, das sind nur Dünenrauch und ihr Schüler Zackenpfote. Dachse sind hier mehr als eine Seltenheit. Meine Mutter hat mir erzählt, dass als sie Schülerin war der Windclan ein paar mal Probleme mit Dachsen hatten, aber mittlerweile ist das nicht mehr so." antwortete sie ihrer Schülerin in ihrem normalen, etwas distanzierten Ton.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   So 27 Sep - 22:27

Schneepfote

Als sie dann die Worte von ihrer Mentorin Honigforst konnte man eine kleine Enttäuschung in ihren Augen sehen. Sie dachte das endlich mal etwas passieren würde, aber leider hatte sie recht. Es waren nur Clan Katzen. Sie drehte sich wieder zu ihrer Mentorin und sah sie dann freudig an, es ist wahrscheinlich so besser, dachte sie sich. "War das eben denn gut?" fragte sie ihre Mentorin hastig und war wieder etwas aufgeregt auf die Antwort die sie von ihr hören würde. Sie hatte Angst das alles falsch war, dass sie alles nochmal machen müsste und daran den ganzen Tag sitzen müsste. Sie spührte einen kleinen Windhauch ihren Rücken langfliegen, so als wäre er nur für sie da. Ein kleiner Schauer durch lief sie. Sie wollte doch so schnell wie möglich zur Kriegerin werden. Sie sah ihrer Mentorin genau in die Augen, während ihr tausend Gedanken durch den Kopf flogen, was sie alles jetzt erwarten könnte. Vom großen Lob bis zu großer Schimpfe. Bei der letzten Gedanke zog sie automatisch ihren Kopf ein.
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 640
Anmeldedatum : 30.05.15
Alter : 18
Ort : Irgendwo im Nirgendwo huuiii

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   So 27 Sep - 22:43

Honigfrost

Sie setzte sich wieder und sah ihre Schülerin mit ihrem aufmerksamen Blick an, der oft auch sehr eindringlich und streng wirkt durch ihre intensive, blaue Augenfarbe. "Für deinen ersten Versuch war das schon ganz gut. Aber du musst noch aufpassen, dass du noch leichter auftrittst und nicht so lange zu Zögern mit dem Absprung. Aber dafür wirst du schon noch ein Gefühl bekommen. Wenn du willst und eine Maus hier gerade in der Gegend ist, kannst du versuchen eine zu fangen. So als erste Beute" schlug sie ihr vor und prüfte daraufhin die Luft. Momentan war anscheinend viel Beute unterwegs, denn sie konnte einige Beute riechen, darunter auch mehrere Mäuse.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Mo 5 Okt - 11:37

Schneepfote

Die junge Schülerin nickte und war wieder etwas aufgeregt, weil sie jagen durfte. Sie schnüffelte in der Luft und roch ein paar fremde Gerüche, die sich nicht zuteilen konnte, aber die kleine Kätzin ging davon aus das es Beute war. Schnell drehte sie sich von ihrer Mentorin weg und kauerte sich hin und lauschte aufmerksam um Mäuse oder andere Beute zu entdecken, die sie fangen konnte. Unbedingt wollte sie eine Maus fangen! Leise hörte sie etwas und ein unbekannter Geruch kam ihr in die Nase, wahrscheinlich eine kleine Maus die bald ihr gehören würde. Sie preschte sich langsam an sie ran und als sie die Maus schlussendlich endeckte, zögerte sie nicht und sprang leise ab, ehe sie die Maus in die Pfoten bekommen hat. Doch die Maus wusste sich auch zu wehren. Sie drehte sich aus ihren Pfoten raus und ergriff die Flucht. Etwas enttäuscht die Maus nicht bekommen zu haben schaute sie zu ihrer Mentorin, was sie wohl dazu sagen würde.
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 640
Anmeldedatum : 30.05.15
Alter : 18
Ort : Irgendwo im Nirgendwo huuiii

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Di 6 Okt - 16:40

Honigfrost

Die Kriegerin beobachtete Schneepfote mit wachen Augen und emotionslosem Gesicht. Sie sah, dass sich die Schülerin Mühe gab. Sie machte es auch gut, wenn man bedachte, dass sie gerade überhaupt diese Bewegung zum zweiten Mal machte, deswegen war es auch nicht verwunderlich, dass die Beute der jungen Katze noch flinker war und ihr wieder aus den Pfoten rutschte und wieder verschwand. "Keine Sorge, du fängst schon noch was. Du musst versuchen noch leichter aufzutreten. Du musst das Gefühl haben, dass du regelrecht über den Boden schwebst. Außerdem musst du versuchen deinen Atem flach zu halten, oder ihn anzuhalten. Wobei ich dir letzteres eher nicht empfehle, weil du vor dem Sprung atmen musst und das nicht schnappartig. Allerdings kenne ich Katzen, die das tun und damit erfolgreich sind. Wir werden versuchen zu finden, was für dich am besten ist. Versuchen wir nochmal das Kauern und anpirschen gemeinsam" miaute sie in ihrem normalem Ton und kauerte sich hin. Sie versuchte deutlich zu machen, wie sie ihr Gewicht verlagerte. "Siehst du? Ich trage mein Gewicht nicht auf meinen Pfoten, sondern in den Schenkeln. Du kannst das auch spüren, es fühlt sich nämlich so an, als würden deine Pfoten kaum den Boden berühren. Wenn du das spürst, dann ist es richtig!" erklärte sie und sah ihre Schülerin an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Di 6 Okt - 17:52

Schneepfote

Die Schülerin hörte Honigfrost aufmerksam zu und nickte bei jeder Gelegenheit die sie hatte. Sie wollte alles mit aufschnappen und jeden Tipp raushören, denn sie nur raushören konnte. Es fröstelte sie etwas am Rücken und sie zitterte kurz und sah dann weiter zu ihrer Mentorin.. sie wollte das mit dem Atem anhalten ausprobieren.. es hörte sich interessant. Sie hielt ganz leicht die Luft an, aber atmete wieder ein damit Honigfrost es nicht bemerkte. Dann machte sie ihrer Mentorin nach, in dem sie sich hinkauerte und dann probierte alles auf die Schenkel zu verlagern. Erstmalls war es ein komisches Gefühl, sie hatte Angst bekommen das sie etwas falsch machte, aber das Gefühl des schwebens war da.. es war ungewohnt. "Ich glaube ich weiß wie sich das anfühlt.. es fühlt sich etwas komisch an.. aber ich glaube ich habe es hinbekommen" sagte die kleine Schülerin zu ihrer großen Mentorin.
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 640
Anmeldedatum : 30.05.15
Alter : 18
Ort : Irgendwo im Nirgendwo huuiii

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Mi 7 Okt - 20:50

Honigfrost

Sie musterte das Jadkauern von Schneepfote mit kritischem Blick. Man konnte regelrecht sehen, wie ihr Gewicht und Schwerpunkt sich langsam verlagerte, bis sie kaum Gewicht mehr auf ihren Pfoten trug. Ein zufriedenes, vielleicht auch ein wenig stolzes, Lächeln spielte für einen Bruchteil einer Sekunde um ihre Lippen. "Ja, das sieht schon ganz okay aus.",miaute sie "Und jetzt versuche langsam, aber geschickt vorwärts zu pirschen. Das schwierige jetzt ist, dass du versuchen musst dein Gleichgewicht zu halten, während du dein Gewicht auf deinen Oberschenkeln hast. Du musst versuchen große Schritte zu machen, darfst dich aber dabei nicht zu sehr bewegen. Das Gefühl des Schwebens musst du anhalten und das wird am Anfang bestimmt auch nicht vollständig funktionieren, aber wenn du das paar mal gemacht hast, wirst du merken, dass es dir immer leichter fallen wird. Schau so." Sie setzte sich langsam in Bewegung, setzte ihre Pfoten so seicht auf, dass es kaum ein Geräusch machte. Sie versuchte ihre Bewegungen deutlicher und gründlicher zu vollführen, als sie es sonst tat, damit Schneepfote es auch besser sehen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Mi 7 Okt - 22:27

Schneepfote

Die kleine Schülerin freute sich über den Lob ihrer Mentorin und nickte eifrig, was kurz ihr Gleichgewicht aus der Kontrolle brachte. Sie schwankte kurz, ehe sie sich wieder fing und still stehen konnte. Es wird schwer werden, aber das wird sie auch schaffen! Schneepfote fing an eine Pfote nachvorne zu führen und kam ins wanken. Es war schwerer als gedacht, aber sie konnte sich noch auf Pfoten halten. Sie probierte es immer weiter, doch als es zu den Hinterpfoten kam fing sie an so sehr zu schwanken das sie umfiel. Ein kleiner Schreckensschrei fuhr aus ihr ehe sie auf dem Boden aufkam. Schnell rappelte sie sich wieder auf und sah Honigfrost an. "Ich glaube ich muss das noch etwas üben" sagte sie etwas verlegen und leckte sich etwas das Fell, war da Dreck dran heften blieb. Schnell schüttelte sie sich um das meiste abzubekommen und stellte sich wieder in die Kauer Pose und wollte sofort weitermachen und fing mit der Gewichtsverlagerung an und bekam es schon schneller als beim ersten mal hin.
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 535
Anmeldedatum : 16.06.15
Alter : 19
Ort : South Korea

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Fr 9 Okt - 20:58

"Du hast Recht", sagte Dünenrauch auf Zackenpfotes Kommentar hin. Auch sie konnte ihre Clankameraden riechen. Honigfrost und Schneepfote waren ganz in der Nähe, doch sie würde vorerst nicht zu ihnen gehen. Zu aller erst beobachtete sie Zackenpfote, und als er davon pirschte, erhob auch sie sich wieder und lief ihm auf lautlosen Pfoten hinter, um zu sehen, wie er sich so machte - jedoch ohne ihn davon abzulenken. Als Zackenpfote seine Beute erlegt hatte, nickte sie und murmelte ein kurze "Sehr gut." Sie lief zu ihm, umkreiste ihn einen Moment. "Wenn du deine Beute erlegt hast, dann lässt du sie nicht einfach liegen. Wir verscharren unsere Beute, denn wenn wir sie liegen lassen laufen wir Gefahr, dass man sie uns stielt. Du suchst dir also eine geeignete Stelle, gräbst ein kleines Loch und lässt sie darunter verschwinden, so dass sie nicht mehr offen herum liegt. Tue es nun."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 640
Anmeldedatum : 30.05.15
Alter : 18
Ort : Irgendwo im Nirgendwo huuiii

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   So 11 Okt - 14:14

Honigfrost
Sie verharrte in ihrer Position um Schneepfote zu beobachten. Sie war erstaunt, wie schnell die junge Schülerin lernte und einen Moment lang fragte sie sich, ob sie damals auch so war, wie Schneepfote. Als sie aus dem Gleichgewicht kam und umfiel zuckten ihre Schnurrhaare kiurz amüsiert, doch im nächsten Moment war sie an der Seite ihrer Schülerin und wollte sie fragen ob sie sich verletzt hatte, jedoch rappelte sie sich schnell wieder auf und versuchte es gleich nochmal. Bei ihrem zweiten Versuch machte sie es schon gleich besser, bemerkte Honigfrost. Sie fand es gut, dass Schneepfote sofort einen zweiten Versuch startete. Sie erinnerte sich an Schüler, die einige Übungen beim ersten Versuch nicht geschafft haben und sich deswegen aus der Ruhe haben bringen lassen, oder gar aufgaben und dann rumjaulten, sie könnten nichts. "Genau. Und jetzt versuch abzuspringen, du darfst nicht zu hoch springen, ansonsten bringst du die Luft zu sehr in Bewegung. Das spüren Mäuse auch. Dennoch musst du mit Kraft abspringen, damit du schnell bist. Außerdem musst du die Distanz abschätzen können, bis wohin du pirscht. Wenn du zu weit weg bist, bemerkt die Maus dich und wenn du zu Nahe bist, spürt sie dich. Allerdings können wir das mit der Distanz nicht trocken üben" miaute sie und sah weiterhin zu Schneepfote

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   So 11 Okt - 14:41

Schneepfote

Schneepfote hörte ihrer Mentorin genau zu. Sie hatte Angst zu nicken, weil sie wieder aus dem Gleichgewicht kommen könnte, aber trotzdem wusste sie was ihre Mentorin meinte. Sie pirschte noch etwas voran und probierte dann zu springen, was schwieriger war als sie es erwartet hatte. Sie machte sich bereit und flog weit in die Luft, höher als sie erwartet hatte und stürzte dann sofort nach unten und stolperte bei der berrührung mit dem Boden. "Das ist schwerer als ich es erwartet hatte" sagte sie etwas außer puste und rappelte sich auf und leckte sich kuz über das Bein, was etwas mit Dreck überdeckt war. Sie sah zu ihrer Mentorin was sie dazu sagen würde. Sie probierte ihren Atem wieder unter Kontrolle zu bekommen, da ihr Herz gerade schnell pochte und sie hastig nach Luft schnappte.
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 640
Anmeldedatum : 30.05.15
Alter : 18
Ort : Irgendwo im Nirgendwo huuiii

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Fr 16 Okt - 22:39

Honigfrost
Wieder beobachtete die Kriegerin ihre Schülerin mit kritischem Blick. Es war klar, dass der Sprung nicht vor Eleganz und Perfektion strotzen würde. Immerhin war es jetzt ihr 1. richtiger Versuch mit Anweisung. "Erwarte nicht zuviel von dir, wir alle haben das auch gedacht, da es bei Kriegern, die das also schon mondelang täglich machen und perfektioniert haben, immer einfacher aussieht, als es war. Aber das wird schon und ich bin mir sicher, du wirst eine großartige Kriegerin." versichterte Honigfrost ihrer Schülerin Schneepfote. Sie merkte, dass Schneepfote aus der Puste gekommen ist und sie überlegte sich, dass sie mit Schneepfote an Ausdauer üben sollte. Das hatte ihr selber damals sehr geholfen um während des Trainings fit zu bleiben und sich nicht zu überanstrengen. "Den Sprung eben hast du falsch abgeschätzt und koordiniert, das wirst du auch nach ein paar Mal üben schon gut können. Das ist wie Laufen lernen, am Anfang fällst du immer mal wieder hin, aber nach kurzer Zeit ist es so, als hättest du dein ganzes Leben nichts anderes gemacht" miaute sie und setzte sich. "Möchtest du es nochmal probieren, oder möchtest du etwas anderes erstmal machen?" fragte sie sie. Sie wollt ihr nicht alles auf einmal aufdrängen, da sie wusste, dass man teilweise auch Zeit zum verarbeiten brauchte, deswegen wollte sie auch herausfinden, was ihr leicht fiel und was sie gerne tat und so weiter, damit sie ihr Training gut gestalten kann, sodass es ihr auch Spaß machte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 549
Anmeldedatum : 20.05.15
Alter : 20
Ort : An der Küste

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Mi 28 Okt - 12:54

Zackenpfote schenkte seiner Mentorin gehör, immerhin musste er sich alles merken was sie im beibrachte um ein guter Krieger zu werden und dazu gehörte auch das Jagen. Er fing also an im Boden eine kleine Kuhle auszuheben und legte seine Beute dort hinein, am liebsten hätte er sie sofort gegessen. "Während der Jagd darf man seine Beute nicht fressen oder ..?", glaubte er zu wissen, vergrub seine Beute und blickte wieder zu seiner Mentorin. "Und wann holen wir sie wieder?" Sie konnten ja wohlkaum ihre Beute hier liegen lassen, vielleicht klaut sie noch jemand. Er sah sich die vergrabene Beute an und merkte sich den Ort damit er ihn wiederfinden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 535
Anmeldedatum : 16.06.15
Alter : 19
Ort : South Korea

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Mi 28 Okt - 21:38

Dünenrauch nickte etwas. Natürlich war es nicht schwer, etwas zu vergraben, jedoch hatte sie bereits die seltsamsten Dinge gesehen. Ihr Blick wanderte in den Himmel und sie musterte nachdenklich den Stand der Sonne. Sie fand, dass es Zeit war zu gehen. Die Fragen ihres Schülers Zackenpfote brachten sie etwas zum schmunzel, wenn gleich es eine leichtsinnige Frage war.
"Nein, Zackenpfote", miaute Dünenrauch und blickte ihren Schüler an. Sie war sich nicht mehr sicher, ob sie diese Frage jemals auch gefragt hatte. "Wir dürfen die Beute nicht essen. Der Clan geht immer vor, so gut wie bei allen Dingen. Im Lager darfst du essen, solange du etwas für den Rest getan hast", miaute sie mit kräftiger Stimme und deutete mit ihrer Pfote auf die Stelle, wo er zuvor die Beute vergraben hat.
"In Ordnung, grabe sie wieder aus, wir werden gehen", befahl sie und machte sich bereits auf den Weg, blickte jedoch noch einmal über die Schulter zu ihm. "Bald ist Große Versammlung."
gt: Windclan Lager



"You never walk alone."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 549
Anmeldedatum : 20.05.15
Alter : 20
Ort : An der Küste

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Do 29 Okt - 10:12

Es war natürlich keine sonderliche Aufgabe etwas zu vergraben, dachte sich Zackenpfote, also war überschänglicher Lob wohl nicht angebracht und außerdem war er kein kleines Junges mehr welches man für alles Loben musste. Zackenpfote sah seine Mentorin leicht fragen an, er sollte die Beute erneut ausgraben obwohl er sie doch eben erst vergraben hatte aber er stellte die Worte seiner Mentorin nicht in Frage und tat es. Er nahm seine Beute und hinterher zu Dünenrauch. Er blickte Dünenrauch an "Ich war noch nie auf einer großen Versammlung.", sagte er mit vollem Maul, aber er war auch gerade erst Schüler geworden also hatte er auch noch nie die Chance dazu gehabt. Mit seiner Beute folgte er seiner Mentorin wortlos.

gt:Windclan Lager
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 640
Anmeldedatum : 30.05.15
Alter : 18
Ort : Irgendwo im Nirgendwo huuiii

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Mo 2 Nov - 23:00

Honigfrost
Die Kriegerin bemerkte erst jetzt, dass es schon sehr spät war. "Fuchsdung!" zischte sie leise und wusste nicht, ob Schneepfote es hören würde. Sie vergaß die Zeit immer. Das war schon zu ihrer Schülerzeit so, dass sie nie mitbekommen hat, wie schnell die Zeit doch vergeht, gerade jetzt, wo doch Blattfall ist und es besonders schnell dunkel wird. Und mit einem weiteren Schrecken stellte sie fest, dass Vollmond war und nahezu Mondhoch. Wahrscheinlich war Windstern sogar schon los gegangen und sie wusste nicht mal, wer mitgeht! Sie stand hastig auf und sah Schneepfote an. "Wir sollten gehen. Es fängt gleich eine Große Versammlung an und wer weiß, vielleicht darfst du sogar mitgehen. Aber das liegt an Windstern. Aber lass uns jetzt beeilen, sonst verpassen wir ihn sogar noch. Wir trainieren dann morgen weiter." miaute sie und sprintete dann los, allerdings achtete sie darauf, dass sie nur so schnell rannte, dass Schneepfote ihr auch noch folgen konnte. Sie achtete nicht viel auf das vorbeifliegende Gelände und sie wusste gar nicht, wieso sie es jetzt auf einmal so sehr eilig hatte. Vielleicht, weil sie nicht wollte, dass wenn WIndstern Schneepfote mitnehmen würde, sie die Versammlung verpassen würde wegen ihr. Immerhin war eine Große Versammlung für Schüler, und auch jetzt für Krieger, ein großes Ereignis, was man normalerweise nicht gerne verpassen würde. Für sie selber war es nicht ganz so wichtig, ob sie mitgehen würde. Sie sprach nie viel mit Katzen anderer Clans. Nicht, weil sie was gegen sie hatte. Sie sprach auch nicht viel mit den Katzen ihres eigenen Clans. So war sie halt. Und deswegen findet sie es zwar schön, wenn sie mitkommen darf, aber ist nicht zwingend notwendig. Immerhin wird so oder so dann berichtet, was die anderen Anführer gesagt haben und dafür konnte sie auch im Clan bleiben.
tbc: Lager des Windclans
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Di 10 Nov - 14:55

Schneepfote

Gerade wollte sie es nochmal probieren als ihre Mentorin ganz hastig wurde. Sie verstand erstmal nicht was los war, aber dann fiel es ihr ebenfalls ein. Sie blickte kurz hoch in den Himmel und ehe sie es bemerkt hatte war es schon fast komplett dunkel und man sah den runden Mond am Himmel leuchten. Als ihre Mentorin Honigfrost dann loslief, bemerkte es die junge Schülerin erstmals gar nicht, doch dann lief sie so schnell wie möglich Honigfrost hinterher. Mit etwas enttäuschung das sie abbrechen mussten, doch trotzdem Freude auf morgen folgte sie ihrer Mentorin und hoffte das sie mitkommen konnte. Doch dann bemerkte sie, wie müde sie war.. vielleicht doch das nächste mal? Sie schüttelte sich vorerst die Gedanken aus dem Kopf und lief nach vorne um hinterher zukommen.

tbc: WindClan Lager
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   

Nach oben Nach unten
 
Alter Dachsbau
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Alter Dachsbau
» Keine Anrechnung gemischte BG Partner SGB 2 Einkommen Sozialhilfe - Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung - gemischte Bedarfsgemeinschaft nach SGB 2 B 8 SO 20/09 R
» Dallas Newsflash Ausgabe 20
» Eingliederungsvereinbarung Berlit LPK § 15 SGB II
» Fighting For Freedom

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats Online RPG :: Das Rollenspiel :: WindClan-