Warrior Cats Online RPG
Sehr geehrter Gast!

Unser Forum hat einen Gästeaccount! Dieser hat die Nutzung, dass sich Fremde User sich erstmals im Forum umschauen können, ehe sie sich entscheiden sich hier auch anzumelden. Dieser Account dient auch für alle Partner, die sich in unserem Forum umsehen wollen oder die unsere Partner werden möchten!

Name Sonnenfalke
Passwort 1234waca

Angemeldete Nutzer können sich natürlich einloggen. C:


Lust auf ein wildes Leben? Trete den Clans bei und werde Krieger. Lebe für den Clan, sei loyal!
 

Teilen | 
 

 Lager des FlussClans

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 40  Weiter
AutorNachricht
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: Lager des FlussClans   Sa 10 Mai - 13:27

Sternenlicht sah ihn an, ihr Blick war ruhig. "Ich soll dir etwas über den Clan beibringen, und ich habe Hunger", miaute sie und legte sich hin. "Also, möchtest du irgendetwas bestimmtes wissen?", miaute sie und biss in den Fisch hinein.
Sie sah Xaro an und schob ihm den Fisch hin. "Möchtest du auch einen Bissen?", fragte sie lächelnd und betrachtete dann Herbstjunges, die mit dem kleinen Fisch kämpfte. Unwillkürlich musste sie lächeln, es war einfach schön, ihre kleine Schwester zu beobachten

//ist grad echt der Wurm drin



Charakterliste

Spoiler:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 28.04.14
Ort : Näher als du denkst...

BeitragThema: Re: Lager des FlussClans   Sa 10 Mai - 13:39

Xaro
Das sie ruhig blieb ärgerte ihn noch mehr.... aber sie würde schon sehen was sie davon hatte, wenn sie erst das Lager verlassen würden. Bei diesem Gedanken erschien ein diabolisches Funkeln in seinem Blick, welches jedoch im nächsten Moment verschwand.
„Ob ich etwas wissen möchte? Hm... da gibt es einiges. Warum lebt ihr in einem Clan? Warum gibt es einen Anführer und einen zweiten Anführer? Reicht es nicht, wenn einer das sagen hat? Wieso gammeln hier alle Katzen im Lager herum, anstatt was zu tun? Warum seid ihr so feindselig gegenüber Fremden? Warum schlaft ihn in Bauten anstatt unter freiem Himmel? Soll ich weiter fragen?“, miaute er und blickte sie an, wartete auf Antworten.
Als sie ihn dann fragte, ob er auch einen bissen vom Fisch wollte, sah er für einen Moment nachdenklich aus. Ein innerer Zwiespalt. Doch am Ende miaute er. „Nein... ich habe keinen Hunger!“ Und wie um sich lustig zu machen, antwortete sein Magen erneut.




Ein großes Danke an Gigi (Blutseele) für die tolle Siggi! <3

Meine Charaktere <--- Bei Ideen zu einem Char, nur her damit! Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: Lager des FlussClans   Sa 10 Mai - 13:51

Sternenlicht musste lächeln, als sein Magen knurrte. "Wenn du zu stolz bist, bitte", miaute sie und nahm noch einen Bissen. Sie überlegte, wie sie es ihm am besten erklären sollte. "Nun, warum wir in einem Clan leben, ist eigentlich leicht zu erklären. In der Gruppe ist man stark, eigene Schwächen treten in den Hintergrund, weil andere sie ausgleichen, du kannst es als eine große Familie betrachten, jeder achtet auf den anderen, zumindest ist es meistens so, natürlich gibt es auch mal Streit, aber der Clan funktioniert über Geben und Nehmen. Wir arbeiten gemeinsam und sind so viel stärker als eine einzelne Katze. Und vor allem ist immer jemand da, die Königinnen wechseln sich ab, damit sie selbst etwas trinken gehen können, etwas Ruhe haben. Schüler lernen, wie man sich erhält, wie man den Clan ernährt. So ist es auch möglich, wenn man krank ist oder alt, zu überleben", miaute sie dann und biss erneut in den Fisch. "Und nun zum Anführer. Der Anführer erhält vom Sternenclan, unseren Ahnen, neun Leben, die er dem Clan widmet. Dennoch ist er allein nicht in der Lage, alles zu tun. Er wird vom zweiten Anführer unterstützt, der Patrouillen organisiert und über den Clan wacht, wenn der Anführer mal außerhalb ist. Außerdem ist er es, der vom Anführer als Nachfolger angedacht ist, wenn der Anführer also stirbt, übernimmt der zweite Anführer diese Stelle und erhält vom Sternenclan seine neun Leben", miaute sie dann und sah ihm in die Augen. "Der Clan an sich ist stark, wir sind wie eine einzige, große Katze, wir haben unser Territorium, das wir benötigen, um den Clan zu ernähren, Streuner oder andere Clans versuchen aber immer wieder, beute zu stehlen. Wir haben außerdem schon viele Mitkatzen durch Fremde verloren. Sie sind eine potentielle Gefahr. Warum wir in bauten schlafen, ist auch schnell gesagt. man ist geschützt vor den Widrigkeiten des Wetters."



Charakterliste

Spoiler:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 28.04.14
Ort : Näher als du denkst...

BeitragThema: Re: Lager des FlussClans   Sa 10 Mai - 14:10

Xaro
„Stolz ist ja wohl nichts schlechtes...“, murmelte er. „Das müsstest grade du doch wissen, oder Mieze?“
Aufmerksam hörte er ihren Worten zu, als sie ihm die Fragen ausführlich erklärte. Hier und da zuckten seine Ohren interessiert und seine Gedanken wirbelten durcheinander.
Als sie ansprach, dass ein Clan wie eine Familie war, erschien für einen kurzen Moment ein Sehnsüchtiger Ausdruck in seinen Augen, der jedoch so schnell wieder verschwunden war, dass es genauso gut Einbildung hätte sein können. Doch dem war nicht so... Xaro hatte sich eigentlich immer alleine durchschlagen müssen... Die Kätzin, die ihn aufgezogen hatte war gut zu ihm... aber mehr auch nicht. Er hatte immer mehr erhofft, als sie ihm gab. Als Junges fühlte er sich häufig alleine und daran hatte sich nichts geändert...
Selber hier, inmitten von Katzen, fühlte er sich einsam... Er gehörte nicht zu ihnen... würde es vielleicht auch nie. Kurz warf er einen Blick auf Sternenlicht und blickte dann stur gerade aus. Und auch sie war nur bei ihm, weil sie musste. Weil er sie in etwas mit hinein gerissen hatte, was sie niemals freiwillig gemacht hätte... Wer könnte es ihr verübeln? Selbst ihm grauste es, wenn er daran dachte, er müsste eine Gefährtin haben, die so wie er war...
Mit einem leisen Knurren riss er sich aus diesen Gedanken, stieß sie fort.
„Wie viele Clans gibt es denn? Gibt es auch manchmal Streit zwischen euch und ihnen?“, fragte er weiter.




Ein großes Danke an Gigi (Blutseele) für die tolle Siggi! <3

Meine Charaktere <--- Bei Ideen zu einem Char, nur her damit! Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: Lager des FlussClans   Sa 10 Mai - 14:17

Sternenlicht nickte. "Hier im Wald gibt es fünf Clans, unseren, den FlussClan, dann gibt es den DonnerClan, mit dem wir oft in Konkurrenz liegen, den WindClan, den Schattenclan und natürlich den SternenClan. Aber der SternenClan besteht aus unseren Ahnen, oben am Sternenvlies. Dann gibt es noch den Wisperclan und den Wolkenclan, diese beiden Clans sind fortgezogen, weil ihr Territorium hier von den Zweibeinern zerstört wurde", miaute sie und sah ihn an. "Jetzt iss schon was", schnurrte sie für einen Moment sanfter als sie wollte und schob ihm den Fisch hin. "Ich nehm das nicht alles auf mich damit ich dir beim Hungern zusehen kann"
Als sie von der Familie gesprochen hatte, hatte sie Mitleid mit ihm gehabt. Sie hatte ihn gern, warum, wusste sie selbst nicht



Charakterliste

Spoiler:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 4079
Anmeldedatum : 12.01.13
Alter : 18
Ort : Zwischen Überall und Nirgendwo

BeitragThema: Re: Lager des FlussClans   Sa 10 Mai - 15:06

Moorpfote rannte dem krieger hinterher, nicht das er zu spät kam! Unterwegs stolperte er auch noch über herumliegende Beuteknochen und unter seinem Fell prickelte es unangenehm. Warum bin ich heute bloß so tollpatschig?, dachte er peinlich berührt und lief weiter, als wäre nichts gewesen.

--> Grenze





~ Dumme Menschen klug machen ist einfach.
Nur mach mal einen klugen Menschen dumm?
MEIN SPRUCH DES MONATS
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 28.04.14
Ort : Näher als du denkst...

BeitragThema: Re: Lager des FlussClans   Sa 10 Mai - 15:28

Xaro
„Und warum haben sich diese anderen beiden Clans nicht einfach hier einen Ort gesucht?“, fragte er verwirrt. Warum zogen sie einfach weg? War doch wirklich blöd von ihnen...
Als Sternenlicht dann meinte, er solle etwas essen und sie ihm nicht beim Hungern zusehen wollte, grinste er sie beinah schüchtern an. „Na, wenn es dich glücklich macht... dann esse ich halt was...“, miaute er und tat so, als würde er ihr einen Gefallen tun, wenn er etwas aß.
Er zog sich den Rest vom Fisch mit den Pfoten heran und zuckte zusammen, als er dabei ausversehen die Kätzin berührte. Xaro ärgerte sich über seine Reaktion, aber er tat so, als wäre nichts geschehen. „Ich habe schon besseres gegessen.“, miaute er mit vollen Mund – dabei dachte er bei sich, dass er noch nie etwas so köstliches probiert hatte... musste sie ja nicht wissen...




Ein großes Danke an Gigi (Blutseele) für die tolle Siggi! <3

Meine Charaktere <--- Bei Ideen zu einem Char, nur her damit! Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: Lager des FlussClans   Sa 10 Mai - 19:30

Sternenlicht lächelte. "Du wirst dich hier hauptsächlich von Fisch ernähren", miaute sie lächelnd und betrachtete ihn beim Essen wie zuvor ihre kleine Schwester. Er sah seltsam...anziehend aus. Die Kätzin blinzelte und versuchte diesen Gedanken sofort zu verdrängen.
Sie sah wieder vor. "Mir ist es gleich, es sind neuere Clans gewesen, die sich viel später gebildet haben oder erst hierher kamen. Sie gehörten einfach nicht hierher und sind jetzt da, wo sie besser aufgehoben sind", miaute sie beiläufig, um sich von dem Gedanken abzulenken



Charakterliste

Spoiler:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 28.04.14
Ort : Näher als du denkst...

BeitragThema: Re: Lager des FlussClans   Sa 10 Mai - 20:53

Xaro
Er fühlte, wie seine Ohren warm wurden, als Sternenlicht ihn beobachtete. „Kannst du nicht woanders hinsehen?“, fragte er gereizt, während er sich mit der Zunge über die Lefzen fuhr und sich aufsetzte. Sein Fell auf dem Rücken stand leicht ab und er unterdrückte ein Gähnen.
Nach dem Essen wurde er stets träge und gönnte sich ein Schläfchen. Aber hier wollte er sich nicht hin legen... Nicht, dass ihm irgendwer im Schlaf die Krallen in den Hals rammte... so wie sie ihm feindselige Blicke zuwarfen, rechnete er fest damit.
Bei ihren folgenden Worten sah er sie an und legte den Kopf schief. „Und du Sternenlicht? Gehörst du wirklich hier her?“, fragte er leise, mehr zu sich als zu ihr. Er war sich nicht sicher, ob sie ihn verstanden hatte – und er war sich nicht sicher, ob er wollte, dass sie es gehört hatte.




Ein großes Danke an Gigi (Blutseele) für die tolle Siggi! <3

Meine Charaktere <--- Bei Ideen zu einem Char, nur her damit! Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: Lager des FlussClans   Sa 10 Mai - 21:08

Sternenlicht sah ihn an, ihre Augen funkelten wütend, doch sie seufzte und beruhigte sich wieder. "natürlich tue ich das...ich habe als Streunerin gelebt...bei meinem Vater, aber es war nicht das, was ich wollte. Ich wollte hier sein, das hier ist das Leben, das ich führen möchte. Doch ich vergesse nicht, dass man sich nicht immer nur auf andere verlassen kann...ich werde niemals so schwach werden wie andere hier", miaute sie und lächelte. "leg dich zu mir, bitte", miaute sie sanft und lächelte ihn an. "Wenn du hier im Clan bleiben willst, musst du etwas wichtiges lernen. Man gibt sich hier die Zunge, was da hieße, Fellpflege einer anderen Katze während sie das deine pflegt"



Charakterliste

Spoiler:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 28.04.14
Ort : Näher als du denkst...

BeitragThema: Re: Lager des FlussClans   Sa 10 Mai - 21:24

Xaro
„Es war nicht böse gemeint...“, miaute er beschwichtigend und sah sie an. „Ich habe nur einfach das Gefühl, dass dir etwas fehlt... Aber keine Sorge, ich versuche nicht mehr, dich zu verstehen... Ist sicherer.“ Er zog eine Grimasse und dachte über ihre Worte nach. Natürlich war es schön, wenn ma sich nicht immer alleine durchschlagen müsste... aber woher wollte sie wissen, dass es nicht auch hier Katzen gab, die ihr böses wollten? Dieser Gedanke gefiel ihm nicht und sein Fell stellte sich leicht auf, bis sie ihm sanft bat, sich zu ihm zu legen.
Mit leichter Unsicherheit im Blick sah er sie an und wusste nicht, was er antworten sollte. Sie wollte, dass er sich zu ihr legte? Doch bereits im nächsten Moment erklärte sie, dass er sich daran gewöhnen müsste, sich mit anderen die Zunge zu geben. Sofort sank seine Laune und er verspürte eine Enttäuschung, die er sich nicht zu erklären vermochte. „Ich weiß selber, was das heißt!“, blaffte er sie an und stand auf, nur um sich näher an sie zu legen. „Ich bin ja nicht ganz von gestern...“, nuschelte er in ihr Fell, während er mit der Zunge über ihr Nackenfell strich.




Ein großes Danke an Gigi (Blutseele) für die tolle Siggi! <3

Meine Charaktere <--- Bei Ideen zu einem Char, nur her damit! Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: Lager des FlussClans   Sa 10 Mai - 21:37

Sternenlicht lächelte leicht und begann, mit ihrer Zunge über sein Fell zu fahren. Irgendwie gefiel es ihr, ihm so nahe zu sein, genoss es, wie seine Zunge sanft ihren Nacken streichelte, sie liebkoste.
Doch das durfte sie nicht denken, nicht fühlen, sie durfte seine Nähe nicht genießen, immerhin konnte es sein, dass er gar nicht bleiben durfte und dann würde sie sich hin und hergerissen fühlen, wenn sie zuließ, dass ihr Herz sich an ihn band.
Mit allen Mitteln musste sie das verhindern...
Doch ihre Zunge glitt noch immer über sein Fell.
Und sie genoss es.
Was ist nur los mit mir? Was ist denn toll an dem?! Nichts! Er bedeutet mir nichts! Das darf er nicht also tut er das nicht! Herbstjunges bedeutet mir etwas, für sie empfinde ich etwas, ich liebe sie und würde alles für sie geben. Aber er...er hat es nicht verdient! Oder habe ich es nicht verdient?... so darf ich nicht denken, das führt zu nichts...



Charakterliste

Spoiler:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 28.04.14
Ort : Näher als du denkst...

BeitragThema: Re: Lager des FlussClans   Sa 10 Mai - 22:21

Xaro
Ein dunkles Schnurren entwich ihm, als die Kätzin damit begann sein Fell zu pflegen. Vielleicht war dieses Zungengeben doch nicht so schlimm wie gedacht....
Er konnte sich nicht daran erinnern, wann – oder ob – er einer anderen Katze, geschweige denn einer Kätzin, so nahe gewesen war. Träge fuhr er Sternenlicht gleichmäßig über das Fell, strich ihren Hals entlang, die Flanke. Seine Augen waren geschlossen und die Haltung des Katers entspannt.
Seine Gedanken waren bei der Kätzin neben ihm und die Gefühle die sie in ihm weckte, gefielen ihm nicht. Sie war so anders, als er jemals gedacht hätte und er war nicht so naiv oder uneinsichtig um es nicht zu erkennen... er wollte sie. Und gerade das beunruhigte ihn zutiefst. Aber er wollte sich darüber keine Gedanken machen... Nicht jetzt. Nicht wenn er sich endlich ein wenig geliebt fühlte... und sei es auch nur für den Augenblick.
Trotzdem konnte er sich eine Frage nicht verkneifen... „Warum hast du keinen Gefährten?“, fragte er leise, während seine Zunge immer noch über ihr Fell streichelte.




Ein großes Danke an Gigi (Blutseele) für die tolle Siggi! <3

Meine Charaktere <--- Bei Ideen zu einem Char, nur her damit! Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: Lager des FlussClans   Sa 10 Mai - 22:43

Sternenlichts Körper versteifte sich leicht bei seiner Frage. Doch sie entspannte ihre Muskeln schnell wieder. "Ich bin anders...und außerdem habe ich noch keinen Kater gefunden, den ich mag...ich will Liebe, weißt du? Nicht nur...so halb. Ich will wahre Liebe...", miaute sie leise, hauchte es eher, es war ihr ein wenig peinlich, deswegen wurden ihre Bewegungen ein wenig hektisch, doch sie versuchte es so gut es ging zu verbergen



Charakterliste

Spoiler:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 28.04.14
Ort : Näher als du denkst...

BeitragThema: Re: Lager des FlussClans   So 11 Mai - 10:32

Xaro
Er bemerkte ihre Reaktion und kniff die Augen leicht zusammen. Warum reagierte sie so sensibel auf diese Frage? Gab es da jemanden, trotz ihrer verneinenden Worte? Auch wenn es ihm nicht passte und er gerne nachgefragt hätte, unterließ er es und miaute stattdessen: „Liebe wird definitiv überbewertet... Sie schwächt und ist für nichts zu gebrauchen. Es sollte reichen, wenn man miteinander klar kommt ohne sich an die Kehle zu gehen. Das einzige, was in einer Partnerschaft wichtig ist, ist die Tatsache, ob man Junge zeugen kann.“
Ja, er war wirklich dieser Ansicht und verstand diesen ganzen Trubel um Gefühle und Liebe nicht.




Ein großes Danke an Gigi (Blutseele) für die tolle Siggi! <3

Meine Charaktere <--- Bei Ideen zu einem Char, nur her damit! Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: Lager des FlussClans   So 11 Mai - 12:46

Sternenlicht lächelte leicht. "Aber es ist mehr...die Liebe macht aus einer Beziehung etwas besonderes, die Bereitschaft, für den anderen alles aufzugeben, alles zu riskieren, nur, um bei ihm zu sein...das ist einfach viel mehr...natürlich, sich nicht gegenseitig die Kehle aufzuschlitzen ist vorteilhaft, aber für mich ist es eine Sache des Herzens...keine körperliche", miaute sie und betrachtete kurz liebevoll ihre kleine Schwester.



Charakterliste

Spoiler:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 28.04.14
Ort : Näher als du denkst...

BeitragThema: Re: Lager des FlussClans   So 11 Mai - 13:27

Xaro
Er blickte Sternenlicht nachdenklich an und hörte dafür mit der gegenseitigen Fellpflege auf. „Woher willst du wissen, dass es wirklich so ist? Was, wenn du dich in jemanden verliebst, der das alles nicht so sieht. Der zwar Gefühle für dich hat, aber nicht so stark wie du für ihn? Ich respektiere deine Ansicht... aber für mich klingt es wie ein Wunschtraum. Wach auf, Sternenlicht... und such dir andere Träume.“
Nach diesen Worten legte er seinen Kopf auf die Pfoten und beobachtete aus halb geschlossenen Augen das Vorgehen im Lager.




Ein großes Danke an Gigi (Blutseele) für die tolle Siggi! <3

Meine Charaktere <--- Bei Ideen zu einem Char, nur her damit! Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: Lager des FlussClans   So 11 Mai - 13:47

Sternenlicht seufzte. "Das alles mag geschehen, aber ich habe meine Eltern erlebt, und bei ihnen war es so. Mit weniger gebe ich mich nicht zufrieden, mein Onkel liebt von ganzen Herzen, es liegt in der Familie. Es gab immer die wahre Liebe...bei allen von ihnen. Warum also sollte ich sie nicht finden?", miaute sie und sah ihm in die Augen. "Eines Tages wird der richtige kommen und bis dahin warte ich", miaute sie und fuhr wieder mit der Zunge durch sein Fell.
Das alles bedeutete ihr viel, mehr, als sie zugeben wollte. Die Liebe lag in ihrer Familie und nicht nur eine Katze war wegen ihr gestorben, um jemanden zu retten oder an grebrochenem Herzen. Das alles war geschehen, sicher, ein gewisses Risiko gab es, aber das war zu verkraften



Charakterliste

Spoiler:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 28.04.14
Ort : Näher als du denkst...

BeitragThema: Re: Lager des FlussClans   So 11 Mai - 14:41

Xaro
Er hörte ihr zu und schnurrte leise, als sie wieder damit begann, mit der Zunge über sein Fell zu fahren. „Du bist also lieber dein Leben lang alleine, als mit jemanden eine Partnerschaft einzugehen, den du magst, mit dem du gut zurecht kommt und der zu dir passen könnte – nur weil ihr euch nicht liebt? Ich finde das dumm....“, miaute er und zuckte dann mit den Schultern. „Aber es ist deine Entscheidung und nicht meine. Ich will dir da auch gar nicht rein reden.“
Plötzlich grinste Xaro und blickte Sternenlicht schelmisch an. „Aber du kannst nicht leugnen, dass es dir gefällt, so nah bei mir zu sein. Nicht wahr? Du magst es, wenn ich dich berühre.“ Es war ein Versuch sie wütend zu machen. Das fand er wesentlich ungefährlicher als diese Stimmung, in der sie jetzt war!




Ein großes Danke an Gigi (Blutseele) für die tolle Siggi! <3

Meine Charaktere <--- Bei Ideen zu einem Char, nur her damit! Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: Lager des FlussClans   So 11 Mai - 19:45

Sternenlicht seufzte. "Ich setze keine Jungen in diese Welt wenn ich nicht sicher bin, dass der Vater sie lieben wird. Sieh dir Mohnjunges an, er ist völlig...verstört. Seine Eltern haben sich nicht geliebt...und dann sieh dir Herbstjunges an, sie ist vielleicht auch ein wenig anders, aber das liegt an dem, was sie erlebt hat. Sie war ein fröhliches Junge vor der Ermordung unserer Eltern..." Sternenlicht schluckte und sah ihm einen Moment in die Augen. "Möchtest du jetzt hören, dass ich dich begehre?", fragte sie belustigt. "Keine Angst, das tue ich nicht" Und ich tue es doch...



Charakterliste

Spoiler:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 28.04.14
Ort : Näher als du denkst...

BeitragThema: Re: Lager des FlussClans   Mo 12 Mai - 18:31

Xaro
Nun blickte er Sternenlicht direkt an und seine blauen Augen brannten sich förmlich auf sie. „Und woher willst du wissen, dass er die Jungen nicht lieben würde? Warum denkst du, kann ein Kater, der dich nicht liebt, seine Jungen nicht trotzdem lieben? Oder andersrum. Der Kater der dich liebt, könnte die Jungen hassen. Mir wäre es wichtiger, dass meine Jungen in einer sicheren Umgebung aufwachsen würden... ob ich nun Gefühle für die Mutter hätte oder nicht... Da ich aber nicht vorhabe, jemals welche zu zeugen, hat sich dieses Thema eh erledigt.“
Und damit legte er den Kopf wieder ab, beobachtete die Kätzin an seiner Seite aber aus den Augenwinkeln. Als sie in mit einem Lachen fragte, ob er hören wollte, dass sie ihn begehrte und das dies definitiv nicht der Fall sah, kniff Xaro die Augen für einen Herzschlag wütend zusammen. „Red keinen Unsinn. Du bist die letzte Kätzin, von der ich etwas wollen würde – oder von der ich will, dass sie mich begehrt. Also spar dir solche Sprüche!“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: Lager des FlussClans   Mo 12 Mai - 20:08

//soo knuddelig

Sternenlicht schüttelte lächelnd den Kopf. "Du bist merkwürdig...", miaute sie und seufzte. "Weißt du, für ein Junges ist der Eindruck wichtig. Herbstjunges sollte zu einer anderen Königin, die sie auch hätte säugen können, aber sie hat sich geweigert. Das Gefühl einer wahren Familie, die jedes Mitglied über alles liebt, ist viel mehr wert als eine ganz sichere Umgebung. Ich liebe meinen Vater und es war alles andere als eine sichere Umgebung, aber ich wusste, dass er mich liebt. So wie er eben dazu in der Lage war. Und ich weiß, dass das der Weg war, den der SternenClan für mich bereithielt, um zu begreifen, wie wertvoll der Zusammenhalt ist. Das mag für dich unsinnig klingen, aber für mich ist es die Wahrheit. Wenn man seinen Partner nicht liebt, zeigt man seinen Jungen nicht, wie wertvoll und rein Liebe sein kann, man zeigt ihnen nicht, was einem für wunderbares widerfahren kann...das möchte ich meinen Jungen aber nicht vorenthalten...", miaute sie und schloss verträumt die Augen. Es war die Wahrheit, in ihrem Herzen stand es so. Nichts anderes wünschte sie sich für die Jungen, die sie wahrscheinlich niemals haben würde. Denn kein Kater hier im Clan interessierte sich für sie. Und warum? Weil jeder hier wusste, dass sie bei einem Mörder aufgewachsen war, der viele FlussClanKatzen getötet hatte



Charakterliste

Spoiler:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 28.04.14
Ort : Näher als du denkst...

BeitragThema: Re: Lager des FlussClans   Di 13 Mai - 18:44

Xaro
Er sah sie mit einem leicht beleidigten Blick an, als sie meinte, dass er Merkwürdig wäre und antwortete ihr bissig: „Wenn ich so seltsam bin, dann verschwinde doch. Ich zwinge dich bestimmt nicht, in meiner Nähe zu sein!“ Trotzdem hörte er ihr weiterhin zu, als sie meinte, dass für einen Junges auch der Eindruck zählt. Ihre Worte fand er unlogisch... Auch wenn sie meinte, dass sie ihren Vater liebte, fand er, dass sie sich widersprach. In allem was sie sagte, in allem woran sie glaubte.
„Tut mir leid, dass ich dir das so hart sagen muss, Mieze... aber du redest Fuchsdung. Dir ist es wichtig, dass ein Junges in einer Familie aufwächst, die zueinander steht & die sich liebst... Aber die Sicherheit scheint dich überhaupt nicht zu interessieren. Dir ist es anscheinend vollkommen egal, wo deine Jungen aufwachsen, solange du einen Kater hast, der dir die Welt zu Pfoten legt... Ich verstehe euch Kätzinnen nicht... und ich denke, dass werde ich auch nie.“ Xaro setzte sich auf, der Blick seiner blauen Augen ernst. „Nur weil du Jungen zeigst, dass ihre Eltern sich lieben, zeigst du ihnen noch lange nicht, wie man wirklich liebt. Die Jungen könnten ebenfalls Herzlose Killer werden... Du hast nur einen geringen Einfluss darauf. Das Leben hat seine eigenen Regeln und Liebe ist das wenigste, wofür es sich interessiert.“
Mit einem leisen Seufzen ließ er sich wieder neben der Kätzin nieder, so dicht, dass sein Fell das ihre berührte. Sanft sah er sie an und leckte ihr zärtlich über die Wange, drückte seine Nase kurz in ihr Fell – und als er sie wieder anblickte, war sein Blick teilnahmslos. „Liebe ist ein Spiel. Du kannst nie sicher sein, ob sie ernst gemeint ist – jedenfalls sehe ich das so. Ich weiß, dass du anderer Meinung bist.“




Ein großes Danke an Gigi (Blutseele) für die tolle Siggi! <3

Meine Charaktere <--- Bei Ideen zu einem Char, nur her damit! Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: Lager des FlussClans   Di 13 Mai - 20:19

Sternenlicht sah ihn an. "Ich weiß, was ich meine, was ich glaube. Ich habe nicht gesagt, dass Sicherheit egal ist, aber am trostlosesten Fleck kann ein Junges froh aufwachsen, wenn die Familie sich liebt und unterstützt. Und ich weiß, dass Erziehung wichtig ist. Dorn ist ein herzloser Mörder...aber ich glaube, tief in ihm ist der Rest der Katze, die er hätte werden können. Und diese Katze kommt hin und wieder zum Vorschein...als er meine Eltern tötete...er..." Ihre Stimme versagte ihr kurz den Dienst. "Er hat es bereut, weißt du? Er hat sie nebeneinander gelegt, als würden sie friedlich nebeneinander liegen...er hat die Wunden mit Zweigen abgedeckt und ihr Fell gesäubert...die Liebe ist erstaunlich, Xaro, und ich wünsche dir, dass sie dir eines Tages widerfährt. Du hattest nicht das Glück in einer solchen Familie aufzuwachsen und genau deswegen verstehst du es nicht. Aber ich wünsche dir wirklich, dass du es verstehst, eines Tages"

Meerpfote hatte keine Lust mehr, zu sitzen, er wollte keine Pause. Er sah sich um, erfasste so gut es ging seine Umgebung, ehe er sich die Kinderstube als Ziel setzte. Er wusste, dass es wohl besser wäre, wenn er sie nicht betreten würde, er war eine Schreckgestalt und nicht gerade das, was einem unbescholtenem Jungen vorgeführt werden sollte. Aber es war ein gut gelegenes Ziel. Der Einäugige kämpfte sich auf seine drei Beine und sein verstümmelter Schweif zuckte dabei immer wieder, um das Gleichgewicht zu finden. Dann hüpfte er los, Schritt für Schritt bewegte er sich trotz der Schmerzen in seinen Muskeln



Charakterliste

Spoiler:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 28.04.14
Ort : Näher als du denkst...

BeitragThema: Re: Lager des FlussClans   Mi 14 Mai - 14:09

Xaro
Er stand auf und blickte Sternenlicht aus teilnahmslosen blauen Augen an. „Du versuchst gar nicht, andere Meinungen zuzulassen. Dich interessiert nur, was du sagst.“, miaute er und entfernte sich von ihr, ließ sich am Rande des Lagers, nahe dem Ausgang fallen und ließ seinen Augen huschten umher und beobachteten die anderen Katzen im Lager.
Dabei dachte er über die Worte der Kätzin nach. Sie versuchte immer und immer wieder ihre Familie ins rechte Licht zu rücken... und für ihn klang dies alles einfach nur albern. Er verstand nicht, wie sie sie noch immer verteidigen konnte... Trotz all dem, was sie ihr angetan hatten! Wenn dies die Art Liebe war die sie suchte... Tat sie Xaro wirklich leid... Bevor er so etwas wünschte, würde er lieber alleine bleiben – womit er sich eh schon angefreundet hatte. Und trotzdem ließen ihn ihre letzten Worte nicht los... Sie wünschte, dass er eines Tages verstand, was sie meinte? Eines Tagen... also nicht mit ihr. Er wusste nicht, warum es ihn störte... aber das tat es und darum hatte er sich von ihr entfernt.
Als er eine Bewegung aus den Augenwinkeln wahrnahm, blickte er zur Seite und sah eine junge Katze. Deren Anblick führte dazu, dass sich sein Fell aufstellte. Was war mit dem passiert?




Ein großes Danke an Gigi (Blutseele) für die tolle Siggi! <3

Meine Charaktere <--- Bei Ideen zu einem Char, nur her damit! Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte

BeitragThema: Re: Lager des FlussClans   

Nach oben Nach unten
 
Lager des FlussClans
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Lager des FlussClans
» Das Lager des Flussclans
» Das Lager des FlussClans
» DonnerClan Lager
» Das Lager des DonnerClans

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats Online RPG :: Das Rollenspiel :: FlussClan-