Warrior Cats Online RPG
Sehr geehrter Gast!

Unser Forum hat einen Gästeaccount! Dieser hat die Nutzung, dass sich Fremde User sich erstmals im Forum umschauen können, ehe sie sich entscheiden sich hier auch anzumelden. Dieser Account dient auch für alle Partner, die sich in unserem Forum umsehen wollen oder die unsere Partner werden möchten!

Name Sonnenfalke
Passwort 1234waca

Angemeldete Nutzer können sich natürlich einloggen. C:


Lust auf ein wildes Leben? Trete den Clans bei und werde Krieger. Lebe für den Clan, sei loyal!
 

Austausch | 
 

 Haus der Schatten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 13 ... 25  Weiter
AutorNachricht
avatar

» Anzahl der Beiträge : 6830
» Anmeldedatum : 26.12.12
» Alter : 18
» Ort : In der Musikfabrik^^
BeitragThema: Haus der Schatten   So 1 Jun - 15:40

Chloe hasste es wenn jemand seine hände in ihre haare grub. Sie zuckte hoch, berührte nur noch die spitze.Ihr nacken spannte sich an und freiwillig würde Sie ganz bestimmt nicht wieder runter gehen. Ihre hand spannte sich ebenfalls an, so das er schon ein wenig kämpfen müsste um ihre hand zu seinen verschissenen Säcken zu beommen. hre augen waren nur auf sein unterleib gerichtet, da sie es nicht wagte jetzt auf zu sehen...(Weiter per pn?)



Ava by me

Wer nen Ava oder ne bild von mir möchte schreibt mir einach ne PN^^

Ich bin stolzes Mitgleid des Alte Schachtel Clubs


"What doesn´t kill you makes you stronger?" cool ich bin unsterblich!

Don´t play with the heart of a fighter, its dangerous
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriorcats-kampf.aktiv-forum.com/
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Haus der Schatten   So 1 Jun - 16:16

/7antworte mir doch lis^^ udn man wir müssen demnächst nochmal wat nettes mit natsuru und sam machen höhö

//und gerne^^
Nach oben Nach unten
avatar

» Anzahl der Beiträge : 6830
» Anmeldedatum : 26.12.12
» Alter : 18
» Ort : In der Musikfabrik^^
BeitragThema: Re: Haus der Schatten   So 1 Jun - 16:18

Sam seufzte. "Gut dann komm" als natsuru wieder kam lächelte er ihn liebevoll an."Nachher ist das grillfest, mach doch dafür ein paar sachen" summte er und ging dann an ihm vorbei."Wollen wir nachher dann noch spazieren gehen?"


Ava by me

Wer nen Ava oder ne bild von mir möchte schreibt mir einach ne PN^^

Ich bin stolzes Mitgleid des Alte Schachtel Clubs


"What doesn´t kill you makes you stronger?" cool ich bin unsterblich!

Don´t play with the heart of a fighter, its dangerous
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriorcats-kampf.aktiv-forum.com/
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Haus der Schatten   So 1 Jun - 16:26

Natsuru

Er grinste sofort breit und nickte. Ja ich bereite was vor. Und spaziergang klingt echt toll ich weiß sogar schon wo.summte der ältere und gig in die küche. nach nicht mal zwei Stunden hatte er drei Salate (kartoffel ei/nudel ei/ und tomate käse) fertig und auch schon einen ganzen haufen fleisch eingelegt. Sorgfältigt verpackte er es und legte es in den Kühlschrank, achtete aber darauf es zu beschriften damit nicht ausversehen ein vegetarier das falsche nahm

Shira

Sie nickte und folgte Sam. Als sie an einer Türe ankamen ging sie ohne ein Wort hinein. Sie sah das der ju7nge eine Liste in der hand hielt und erkannte auch sofort das dies hie rihr Zimmer sein würde. Da sie keine Lust hatte auf ein langes Gespräch sagte sie schnell. Shira Okumura , 16und verschwand dann in dem Zimmer. Schloßß ab udn legte sich auf das bett.
Nach oben Nach unten
avatar

» Anzahl der Beiträge : 6830
» Anmeldedatum : 26.12.12
» Alter : 18
» Ort : In der Musikfabrik^^
BeitragThema: Re: Haus der Schatten   So 1 Jun - 16:31

Sam wollte gerade fragen, da sprach sie schnell ihren namen und knallte ihm die tür vor der nase zu. Auf sowas kann ich echt verzeichten dachte er sauer und lief zu natsuru. Er umarmte ihn von hinten und lehte seinen kopf gegen dessen rücken.


Ava by me

Wer nen Ava oder ne bild von mir möchte schreibt mir einach ne PN^^

Ich bin stolzes Mitgleid des Alte Schachtel Clubs


"What doesn´t kill you makes you stronger?" cool ich bin unsterblich!

Don´t play with the heart of a fighter, its dangerous
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriorcats-kampf.aktiv-forum.com/
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Haus der Schatten   So 1 Jun - 16:35

Natsuru

Er packte Sams Arme und schloss sie vor seinem Bauch, danndrehte er den Kopf und küsste ihn auf die Stirn. Er ließ seine Arm los und stand ihm nun Gegenüber. Natsuru grinste und trat einen Schritt vor. Weißt du woauf ich nochmal Lust hätte?
Nach oben Nach unten
avatar

» Anzahl der Beiträge : 6830
» Anmeldedatum : 26.12.12
» Alter : 18
» Ort : In der Musikfabrik^^
BeitragThema: Re: Haus der Schatten   So 1 Jun - 16:41

Sam erschrack kur, als natsuru seine arme auf einmal zusammen zog. Er stolperte einen schritt nach hinten als dieser ihn dann los lies. Er prallte gegen die wand und sah natsuru kopfschüttelnd an."Nein"


Ava by me

Wer nen Ava oder ne bild von mir möchte schreibt mir einach ne PN^^

Ich bin stolzes Mitgleid des Alte Schachtel Clubs


"What doesn´t kill you makes you stronger?" cool ich bin unsterblich!

Don´t play with the heart of a fighter, its dangerous
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriorcats-kampf.aktiv-forum.com/
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Haus der Schatten   So 1 Jun - 16:48

Natsuru

Der blauhaarige grinste und zog Sam zu sich. Dann wuschelte er ihm durch die haare. Denk mal an unseren ersten gemeinsamen Abender grinste noch breiter und zog Sam dann die Treppen hoch und ins sein Zimmer.
Nach oben Nach unten
avatar

» Anzahl der Beiträge : 6830
» Anmeldedatum : 26.12.12
» Alter : 18
» Ort : In der Musikfabrik^^
BeitragThema: Re: Haus der Schatten   So 1 Jun - 16:50

Sam wurde sofort wieder rot. Der kleine lies sich aber mitziehen und stolperte auf das bett als natsuru ihn darauf schubste.


Ava by me

Wer nen Ava oder ne bild von mir möchte schreibt mir einach ne PN^^

Ich bin stolzes Mitgleid des Alte Schachtel Clubs


"What doesn´t kill you makes you stronger?" cool ich bin unsterblich!

Don´t play with the heart of a fighter, its dangerous
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriorcats-kampf.aktiv-forum.com/
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Haus der Schatten   So 1 Jun - 16:53

/7 raus aus meinem kopf lis ich habe nichts vom bett geschrieben wollte es aber O.o

Natsurur

Er grinste und schloss leise die Türe ab. Dann zog er sein t-shirt aus und ging zum bett. Diesmal aber nicht so zögerlich kleiner. Schließlich bist du dieses mal nicht verletzt
Nach oben Nach unten
avatar

» Anzahl der Beiträge : 6830
» Anmeldedatum : 26.12.12
» Alter : 18
» Ort : In der Musikfabrik^^
BeitragThema: Re: Haus der Schatten   So 1 Jun - 17:06

Sam musste schluckte. "Aber du willst was von mir, also darf ich sein was ich will" stammelte der kleine mit roten wangen.


Ava by me

Wer nen Ava oder ne bild von mir möchte schreibt mir einach ne PN^^

Ich bin stolzes Mitgleid des Alte Schachtel Clubs


"What doesn´t kill you makes you stronger?" cool ich bin unsterblich!

Don´t play with the heart of a fighter, its dangerous
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriorcats-kampf.aktiv-forum.com/
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Haus der Schatten   So 1 Jun - 17:09

Natsuru

Der blauhaarige lachte und setzte sich auf Sams Beine. Einen Rückzieher würde er nicht dulden. Klar darfst du sein was oder auch wer du willst. Aber ich glaube ich bin hier nicht der einzige der etwas vom anderen möchte. Grinsend schob er Sams Tshirt hoch, hält seine Arme uüber seinem Kopf fest in der hand und beginnt ihn am ganzen Köper zu liebkosen.
Nach oben Nach unten
avatar

» Anzahl der Beiträge : 6830
» Anmeldedatum : 26.12.12
» Alter : 18
» Ort : In der Musikfabrik^^
BeitragThema: Re: Haus der Schatten   So 1 Jun - 17:12

Sam wurde noch roter. Dadurch das natsuru ihm das t-shirt über das gesicht gelegt hatte, sah er nix. "Hey ich seeeeeeehhhe-" err brach ab als er natsurus küse und berührungen spürte.


Ava by me

Wer nen Ava oder ne bild von mir möchte schreibt mir einach ne PN^^

Ich bin stolzes Mitgleid des Alte Schachtel Clubs


"What doesn´t kill you makes you stronger?" cool ich bin unsterblich!

Don´t play with the heart of a fighter, its dangerous
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriorcats-kampf.aktiv-forum.com/
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:

» Anzahl der Beiträge : 1839
» Anmeldedatum : 28.04.14
» Ort : Näher als du denkst...
BeitragThema: Re: Haus der Schatten   So 1 Jun - 17:16

Alec
Gereizt kniff er die Augen zusammen, als er ihre Weigerung bemerkte und er verstärkte seinen Griff um ihr Handgelenk. Während er ihren Kopf an den Haaren nach hinten zog und sie somit zwang, ihm ins Gesicht zu sehen, verzog sich sein Mund zu einem Schiefen Grinsen – doch diesen Lächeln erreichte seine Augen nicht. Kalt und hart blickte er die junge Frau an, die vor ihm kniete.
„Pass mal auf, Schätzchen. Ich erkläre dir jetzt einmal, wie das hier abläuft... DU fängst nichts an, was du nicht bereit bist zu beendnt. Entweder du machst es freiwillig... oder ich zwinge dich dazu, mir ist es gleich. Wenn ich dir sage, du sollst dich wie ein Hund auf alle viere niederlassen, dann tust du es. Wenn ich dir sage, du sollst mir einen blasen, dann tust du es. Verstehst du das, Chloe? Du wirst tun, was ich von dir will. Und zwar alles. Also denk das nächste mal daran, wenn du vorhast mich scharf zu machen. Wenn ich dich ficke... dann nach meinen Regeln und meinen Vorstellungen.“
Er beugte sich zur ihr hinunter und drückte seinen Mund hart auf ihren, bevor er sie von sich stieß und aufstand. In aller Seelenruhe steckte er sein bestes Stück zurück in die Hose und schloss den Gürtel. Bevor er zu den Türe ging und sie öffnete. Er wandte sich noch einmal zu Chloe um und meinte: „Du solltest mich nicht unterschätzen, Kleines. Ich Scherze nicht.“ Und damit ging er in die Küche um sich etwas zu essen zu machen – höchst zufrieden.




Vielen Dank an Blutseele für die tolle Sigi und den tollen Ava :* <3

Meine Katzis:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Haus der Schatten   So 1 Jun - 17:20

Natsuru

Der Junge grinste noch mehr und zog dann Sams tshirt über dessen Kopf , ließ es aber an den Armen und benutzte es als eine Art fessel, die er mit beiden Händen festhielt. Kurz hob er den Kopf um Sam anzugrinsen.Dann rutscht er höher und beginnt Sam zu küssen bitte mit seiner Zunge um einlass.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Haus der Schatten   So 1 Jun - 17:21

Natsuru

Der Junge grinste noch mehr und zog dann Sams tshirt über dessen Kopf , ließ es aber an den Armen und benutzte es als eine Art fessel, die er mit beiden Händen festhielt. Kurz hob er den Kopf um Sam anzugrinsen.Dann rutscht er höher und beginnt Sam zu küssen bitte mit seiner Zunge um einlass.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Haus der Schatten   So 1 Jun - 17:21

Kai.
Kai erwiderte ihren Blick, betrachtete ihre hellblauen Augen. Das selbe Blau wie immer, nur trüber aufgrund ihrer Krankheit. Es konnte doch nicht wahr sein, dass sie alles vergessen hatte… Er musste herausfinden, was sie noch alles wusste. Ich besorge dir ein paar von deinen Sachen, meinte er sofort, als sie sich aufsetzte. Hatte sie in letzter Zeit denn nichts gegessen? So abgemagert, wie sie war, sollte sie unbedingt etwas in den Magen bekommen.
Wieder starrte sie ihn lange an, ihr Blick ließ ihn nicht los. Ihre nächsten Worte überraschten ihn, aber irgendwie merkte er, dass sie Recht hatte. Eine Mauer war eine gute Bezeichnung für das Gefängnis, in dem er sich festgehalten fühlte... Hatte sie etwa auch eine andere Persönlichkeit angenommen oder konnte sie Gedanken lesen?!
Als sie jedoch aufstand und sich mit wackeligen Schritten auf das Bad zubewegte, waren die Grübeleien vergessen und er sprang auf, um sie zu stützen. Schweigend sah er zu, wie sie eintrat und die Tür langsam zuglitt.
Dann wandte er sich ab und machte sich auf den Weg zu ihrem Zimmer. Von außen hineinzukommen wäre unmöglich, zumal die Hauswand durch den Regen glitschig geworden war. Und warten, bis es aufhörte zu regnen oder sie eine andere Möglichkeit fanden, in ihr Zimmer zu kommen, würde zu lange dauern. Sie brauchte diese Medikamente dringend, auch die trockenen Klamotten standen an zweiter Stelle. Der Schlüssel steckte noch, aber Jenny dürfte in ihrer Verzweiflung nichts allzu Schweres vor die Tür geschoben haben. Vielleicht würde es auch ohne solche ,Gewalt‘ klappen, aber für jegliche andere Möglichkeiten war keine Zeit. Jenny hätte viel früher versorgt werden müssen, und es ging ihr immer schlechter.
Kai fixierte einen Punkt nahe dem Schloss und rammte seine Schulter mit voller Kraft dagegen. Die Tür nahm kaum Schaden, aber der Schmerz ließ sich nicht so einfach ignorieren. Ein schmerzvolles Zischen entfuhr ihm und er biss die Zähne fest zusammen. Noch einmal stieß Kai gegen die Tür, dann ein weiteres Mal.
Was für ein verdammtes Schloss hatte Rhage eingebaut? Hatte er die Mafia erwartet, die Jennys Tür aufbrechen wollte? Erst nach einigen weiteren Schlägen, die ihm die Tränen in die Augen trieben, war das Metall soweit verbogen, dass Kai es mit einiger Anstrengung aufschieben konnte. Als er schließlich im Zimmer stand, tat jede Bewegung seiner linken Schulter weh, die sich zudem seltsam taub anfühlte. Er unterdrückte ein Stöhnen und packte die Medikamente zusammen, ehe er in ihren Schrank griff und einige Klamotten herausholte. Schließlich hatte er schon einige schlimmere Schmerzen erleiden müssen…
Dann trat er wieder auf den Flur, kümmerte sich nicht um die kaputte Tür oder den Lärm, den er gemacht hatte und klopfte sacht an. Jenny, kann ich reinkommen?
Nach oben Nach unten
avatar

» Anzahl der Beiträge : 6830
» Anmeldedatum : 26.12.12
» Alter : 18
» Ort : In der Musikfabrik^^
BeitragThema: Re: Haus der Schatten   So 1 Jun - 17:28

Chloe funkelte ihn an. Sie mochte es zwar wenn jemand dominaz bewies...aber sie hasste es wenn sie nicht zum zug kam. Sie lies sich auf den sessel fallen, in dem alec eben noch gesessen hatte. Sie war wirklich verscuht ihm zu folgen....sie war neugierig geworden... sehr sogar. Er wusste einfach das sie neugierig war und das sie es nicht leiden konnte wenn sie neugierig war. Leise seufzte sie, erhob sich und folgte ihm. Sie blieb hinter ihm stehen und sagte mit einer stimme die ihre neugierde nur zu gut hervorbrachte "Gut, ich mach was du sagst" Ihr blick war neugierig, fest entschlossen und sie legte ihre eine hand auf ihre hüfte.

Sam wurde knallrot."Natsuru...was hast du vor?" fragte er dann verlegen.

Jenny trat langsam aus der Dusche. Ihre Haut war angewärmt, ihre lippen hatten wieder einen rotton angenommen, ihre hände waren normalfarbend und ihre füße waren auch nicht mehr blau. Da sie nichts zum anziehen hatte, nahm sie eines der Handtücher von Kai. Sie wickelte sich darin ein, gerade als kai klopfte."ja komm rein" sagte sie, dachte nicht mehr daran, das das Handtuch ihr gerade bis zum Oberschenkel ging und es komisch könnte


Ava by me

Wer nen Ava oder ne bild von mir möchte schreibt mir einach ne PN^^

Ich bin stolzes Mitgleid des Alte Schachtel Clubs


"What doesn´t kill you makes you stronger?" cool ich bin unsterblich!

Don´t play with the heart of a fighter, its dangerous
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriorcats-kampf.aktiv-forum.com/
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Haus der Schatten   So 1 Jun - 17:37

Natsuru

Der Ältere grinste fats noch breiter und hrte vorrüvbergehend mit den Liebkosungen auf. legte Sam sacht die Finger auf den mund. Dann setzte er sich auf und begann Sams Hose aufzuknöpfen zog sie ihm hinunter und öffnete dann seine ebenfalls. Schon nach kurzer Zeit warens ie beide bis auch ihre Boxershorts nackt.-..doch das sollte nicht lange so bleiben...
Nach oben Nach unten
avatar

» Anzahl der Beiträge : 6830
» Anmeldedatum : 26.12.12
» Alter : 18
» Ort : In der Musikfabrik^^
BeitragThema: Re: Haus der Schatten   So 1 Jun - 18:09

Sam wurde rot. Es war ihm ein wenig unangenehm. Beim letuzen mal war er nicht ganz bei Bewusstsein gewesen und jetzt war er bei vollem Bewusstsein


Ava by me

Wer nen Ava oder ne bild von mir möchte schreibt mir einach ne PN^^

Ich bin stolzes Mitgleid des Alte Schachtel Clubs


"What doesn´t kill you makes you stronger?" cool ich bin unsterblich!

Don´t play with the heart of a fighter, its dangerous
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriorcats-kampf.aktiv-forum.com/
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Haus der Schatten   So 1 Jun - 19:28

Kai.
Kai trat ein und schloss die Tür hinter sich. Als er sie sah, bemühte er sich, ihre Augen zu fixieren und nicht ihre schlanken Beine zu betrachten, aber die Verlegenheit war kaum aus seinem Blick zu verbannen. Er vertrieb die Vorstellung, wie er über ihre zarte Haut strich, doch plötzlich kamen ihm auch ihre Lippen viel sanfter und voller vor... Er zwang sich, sie nicht weiter so anzustarren und ließ die Medikamente sinken. Dann hielt er ihr die frischen Kleider hin, wobei er kurz die Kontrolle über seine Gesichtszüge verlor. Seine Schulter tat mehr weh, als er dachte und er vermutete, dass er das mal ansehen sollte…
Doch gleich darauf war der Ausdruck des Schmerzes verschwunden und er lächelte halbherzig.
Hier sind frische Sachen. Wenn du dich angezogen hast, gebe ich dir etwas für deine Erkältung und deinen Kreislauf, dann kann ich dir gleich erzählen… was du hier tust.
Nach oben Nach unten
avatar

» Anzahl der Beiträge : 6830
» Anmeldedatum : 26.12.12
» Alter : 18
» Ort : In der Musikfabrik^^
BeitragThema: Re: Haus der Schatten   So 1 Jun - 19:35

Jenny betrachtete ihn besorgt als sich sein Gesicht vor schmerz verzog. Sie hielt ihn an der hand fest und hielt ihn zurück. " warte, lass mich das mal angucken" sagte sie besorgt ging zu ihm und öffnete ungerührt sein hemd. Seine schulter war angeschwollen...wurde schon lila und blau." Ach du heilige scheiß! Kai was hast du bloß gemacht?!" Fragte sie erschrocken und betastete ganz vorsicht die schulter. Ihre haut war noch leicht kühl, würde gut tun.


Ava by me

Wer nen Ava oder ne bild von mir möchte schreibt mir einach ne PN^^

Ich bin stolzes Mitgleid des Alte Schachtel Clubs


"What doesn´t kill you makes you stronger?" cool ich bin unsterblich!

Don´t play with the heart of a fighter, its dangerous
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriorcats-kampf.aktiv-forum.com/
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Haus der Schatten   So 1 Jun - 19:47

Kai.
Der Schmerz verstärkte sich, als Jenny sanft an seiner Hand zog. Verdammt… sie sollte sich nicht um seine Schulter sorgen. Er hätte es wohl besser verbergen sollen, dann könnte er sich jetzt um sie kümmern anstatt umgekehrt. Als sie sein Hemd einfach öffnete und erschrocken die Schwellung betastete, zuckte er bei der Berührung zusammen. Ihre Finger waren kühl und es tat nicht weh, wenn sie die Schulter so sacht berührte, es war eher die Nähe, die Kai unsicher machte. Wie lange war es her, dass jemand ihm freiwillig so nahe gekommen war? Es kam ihm vor wie eine Ewigkeit, und der Gedanke machte ihn verlegen.
Sie stand vor ihm, nur in ein Handtuch gewickelt, und er mit fast freiem Oberkörper. Es… ist halb so schlimm. Irgendwie musste ich die Tür ja aufkriegen, meinte er verlegen und sah sie schief an.
Nach oben Nach unten
avatar

» Anzahl der Beiträge : 6830
» Anmeldedatum : 26.12.12
» Alter : 18
» Ort : In der Musikfabrik^^
BeitragThema: Re: Haus der Schatten   So 1 Jun - 19:54

Jenny schüttelte den kopf." Warte...ich weiß da was gegen" sie nahm ein zweites handtuch, drehte eiskaltes wasser auf. Sie wrang das wasser aus und ging zu kai." Jetzt musst du ganz still halten und wenn das tu h warm wird dann musst du es wieder kalt machen" sagte sie sanft und begann das kalte tu h um seine schulter zu wickeln.


Ava by me

Wer nen Ava oder ne bild von mir möchte schreibt mir einach ne PN^^

Ich bin stolzes Mitgleid des Alte Schachtel Clubs


"What doesn´t kill you makes you stronger?" cool ich bin unsterblich!

Don´t play with the heart of a fighter, its dangerous
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriorcats-kampf.aktiv-forum.com/
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Haus der Schatten   So 1 Jun - 20:21

Kai.
Kai sah ihr nach, wie sie ins Bad ging, seufzte leise. Sie war krank, nicht er, und sie war es, die Hilfe benötigte. Er würde mit seiner Schulter klarkommen, schließlich hatte er das mit einigen anderen Verletzungen geschafft, die doch weitaus schlimmer gewesen waren. Als sie mit dem Handtuch in der Hand zurückkam, straffte er die Schultern und versuchte, möglichst unbesorgt zu wirken. Ehe er jedoch etwas sagen konnte, war sie wieder bei ihm und wickelte das nasse Tuch um seine Schultern. Im ersten Moment zuckte er wieder zusammen, als er die Kälte spürte, aber er gewöhnte sich schnell daran. Danke, Jenny... Aber jetzt tu mir einen Gefallen und zieh dich an, damit ich mich um dich kümmern kann, meinte er sanft und schob ihre Hand vorsichtig weg. Du bist wirklich krank und ich will nicht, dass es dir wieder schlechter geht. Er fügte nicht hinzu, dass er wirklich Angst um sie hatte und fürchtete, dass ihr Zustand sich verschlechtern könnte... Genauso wenig erklärte er, dass es leichter für ihn wäre, sie nicht halbnackt in seiner Nähe zu sehen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte

BeitragThema: Re: Haus der Schatten   

Nach oben Nach unten
 
Haus der Schatten
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 25Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 13 ... 25  Weiter
 Ähnliche Themen




-
» (Planung)Das Haus Anubis
» Lange Schatten
» Nach 2 Monaten Trennung will Sie schon unser Haus verkaufen.
» Warrior Cats: Blutige Schatten
» Andrews, V. C. - Foxworth Hall - Teil 4 - Schatten der Vergangenheit

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats Online RPG :: Das Archiv :: Krähenort :: Spiele/NRS-