Warrior Cats Online RPG
Sehr geehrter Gast!

Unser Forum hat einen Gästeaccount! Dieser hat die Nutzung, dass sich Fremde User sich erstmals im Forum umschauen können, ehe sie sich entscheiden sich hier auch anzumelden. Dieser Account dient auch für alle Partner, die sich in unserem Forum umsehen wollen oder die unsere Partner werden möchten!

Name Sonnenfalke
Passwort 1234waca

Angemeldete Nutzer können sich natürlich einloggen. C:


Lust auf ein wildes Leben? Trete den Clans bei und werde Krieger. Lebe für den Clan, sei loyal!
 

Austausch | 
 

 Darkwell- Dämonen unter Menschen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 10 ... 19  Weiter
AutorNachricht
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Fr 16 Mai - 20:40

Damien stieß noch ein letztes mal zu, als riley sich aufbäuhmte und stöhnte ebenfalls auf. Dann lies er sich neben riley fallen und keuchte schwer.'' und...wie...war...dein...'erstes'...mal?'' fragte er keuchend.

Jessica grinste.'' ja dsas war es'' sagte sie und umarmte seth lange.'' ich hab irgendwie hunger...auf ne steak und gummibärchen...'' murmelte sie und sah seth an. Darauf hatte sie das letzte mal vor 18 jahren hunger gehabt, als sie mit damien schwanger war.... Das würde sofort alles sagen, aber sie kam nicht drauf
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Fr 16 Mai - 20:51

Seth starrte sie an. "Alles gut mit dir..?"
Er runzelte leicht die Stirn.
Er horchte in sich hinein. Nein, da war keine andere Aura.. aber.. Er bemerkte Damiens Aura. Sie war seltsam aufgewühlt.. Er schüttelte es ab. Sicher nur Einbildung.
"Ist dir schlecht oder so?", erkundigte er sich weiter.

Riley keuchte immer noch.
"Oh.. mein.. Gott..", wiederholte er.
"jetzt.. kann ich verstehen.. wie du dich bisher.. gefühlt hast.. Es war.. der Hammer.."
Er sah ihn grinsend an. Seine Augen funkelten in einer Mischung aus Giftgrün und Grellgelb. Es sah beeindruckend aus.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Fr 16 Mai - 20:54

Jessica wolltre gerade antworten, dioch ihr wurde schlagartig schlecvht. Sie löste sich von seth und rannte zum nächst besten buscg, wo sie sich erstmal übergab.

Damien grinste. Er küsste riley auf die wange und wischte sich etwas blut von den lippen. Er hatte sich ausversehen im eifer des gefächts in die lippe gebissen und dank ihm hatte riley jetzt einen knutachfleck
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Fr 16 Mai - 21:00

Riley blinzelte ihn verschlafen an.
Er fasste sich an die Wange. "Ganz toll", lachte er.
Von Damiens Lippe lief wieder etwas Blut.
Diesmal war Riley es, der es ableckte.

Seth ging ihr nach. Er stellte sich hinter sie und legte ihr von hinten die Hand auf den Bauch.
Er spürte die Bewegung ganz eindeutig.
Er sah sie an. "Jessy..~"
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Fr 16 Mai - 21:03

Jessica war noch nicht ganz frisch im kopf. Sie wischte sich den mund sauber und richtete sich leicht auf. Doch sie musste sich wieder übeegeben. Als es endlich vorbei war, sah sie seth an.'' Seth...was...was ist mit mir los?'' fragte sie leise. Sie wusste es nicht...sie bekam nichts mehr auf die reihe.

Damien grinste. Das blut versiegte als seine lippe kurz aufbranntw und meinte grinsend '' sei froh das ich keine feuerpeitsche gemacht hab''
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Fr 16 Mai - 21:10

Riley lachte leicht.
"Vielleicht mag ich es, wenn du Domina spielst..", flüsterte er.
"Aber lass mir Zeit. Sonst überforderst du mich ja gleich.."
Er schloss die Augen. So erschöpft hatte er sich selten gefühlt.

Seth sah sie an.
"Du.." Er strich ihr leicht über die Wange. "Du bist schwanger, Jessy."
Er begann glücklich zu lachen und nahm sie in den Arm.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Fr 16 Mai - 21:12

Damien gri ste.'' beim nächsten mal'' grunste er breit.

Jessicas blick wurde von ungläubig zu verblüfft und dann zu überflücklich. '' das...das ist wundervoll''
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Fr 16 Mai - 21:16

//machen die beiden jetzt Rollentausch? o.o für immer?

Riley brummte noch ein wenig vor sich hin. "Soll ich verschwinden? Ich denke, deine Eltern kommen bald zurück..."
Oder wagst du es dich endlich mal, ihnen die Meinung zu sagen und endlich mal die Wahrheit erzählen, das mit uns..?, fügte er im Stillen hinzu.

Seth drückte sie vorsichtig fester.
"In Grund mehr, nach Hause zugehen.."
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Fr 16 Mai - 21:30

Damien schüttelte den kopf.'' nein, wenn meine eltern nicht verstehen das ich bei dir sein will, dann ziehe ich entgültig aus.''

Jessica nickte. Sie hatte freudenstränen.'' das heißt wohl das du wieder vater wirst''
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Sa 17 Mai - 11:27

Seth strich ihr über die Haare.
Er antwortete nicht, aber er wusste, dass Jessica fühlen konnte, wie sehr ihn das freute.

Riley sah ihn an. "Gut.. aber vielleicht sollten wir noch kurz duschen gehen.. Oder uns wenigstens anziehen."
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Sa 17 Mai - 11:33

" das sind zwei sehr gute ideen" sagte damien und richtete sich auf. Er ging einfach in das bad, duschte und zog sich an. Er wusste nicht das er seine böse seite entdeckt hatte.

Jessica strahlte." Ich liebe dich seth" wisperte sje und tränen liefen über ihre wangen
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Sa 17 Mai - 11:37

"ich dich auch.. ich dich auch.."
Nach einer Weile ließ Seth Jessy los. Er strahlte immer noch.

Riley ging nach ihm duschen und zog sich ebenfalls um. Er musste sich erst an die Schmerzen gewöhnen, ehe er normal laufen konnte.
Er hatte Damien etwas entlockt, was er noch nie zuvor bei ihm entdeckt hatte. Damien schien den Dämon in sich entdeckt zu haben.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Sa 17 Mai - 11:40

"Komm lass uns nach hause gehen und damien davon erzählen" sagte sie liebevoll und strahlte seth an.

Damien hatte sich mit eunem breiten grins auf sein bett gelegt und klopfte nebn sich auf das bett.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Sa 17 Mai - 11:44

//nochmal: machen die beiden jetzt rollentauscht? xp

Riley grinste ebenso. Er schmiss sich neben ihn, ein wenig zu unvorsichtig, wie er feststellte, und machte die Arme hinter den Kopf.
"Dann warten wir.."

Seth nickte. Er küsste sie aufs Haar, ehe er davonsprintete.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Sa 17 Mai - 11:47

//wenn du lust hast xD

Damien grinste." Aufpassen, könnte noch ein paar tage schmerzen" sagte er grinsend.

Jessica lief neben seth her.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Sa 17 Mai - 12:11

"Musst du ja wissen.." Riley verstummte.
"Sie sind da.."

Seth sprang zum Küchenfenster rein.
Er wartete, bin Jessica reinkam und machte dann Damiens Zimmertür auf.
"Damien, wir müssen dir was sa-"
Er starrte auf Damiens Bett. Ein Knurren grollte langsam aus seiner Kehle.

//sie können ja beide beides sein xD
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Sa 17 Mai - 16:11

Jessica lachte fröhlich. Aber ihr lachen brach sofort ab als sie das hinterhältige lächeln ihres sohnes sah.

Damuen grinste wunfach nur fies. " so dad, jetzt weißt du es ja! Ich werde ausziehen, werde in eine eigene wohnung ziehen!"
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Sa 17 Mai - 16:20

Seth starrte Damien an. Dann sah er zu Riley. "Er zwingt dich", wisperte er erstickt zornig.
Er ging auf Damien zu und zerrte ihn beiseite. "Du bekommst ein Geschwisterchen. Überleg dir genau, was du tust! Dieser Typ", er deutete auf Riley, "macht dich krank! Er manipuliert dich!", zischte er.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Sa 17 Mai - 16:25

" ich tue das alles aus freien Stücken und wenn ihr wieder ein kind bekommt dann bin ich doch eh abgeschrieben" er riss sich von seinem vazer lis und trat zurück
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Sa 17 Mai - 16:39

"Abgeschrieben?!" Seth trat einen Schritt zurück. "Das bist nicht du, Damien.. Du warst anders.. Ganz anders.."
Aber dann roch er es. Es kam von Rileys Arm. Zwar war es sehr, sehr schwach, aber Seths Sinne waren schon immer hervorragend gewesen.
Blut.
Das Grollen konnte er nicht unterdrücken.
"Du.." Seine Augen glühten, als er Riley ansah.

Aber Riley grinste nur hämisch, seichter Nebel umhüllte ihn an Boden.
"Komm Damien.." Er streckte die Hand aus.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Sa 17 Mai - 17:40

Damien funkelte den mann an, dem er so ähnlich sah." Wir sehen uns in der hölle!" Knurrte er. Er lies sich von riley in den nebel ziehen und verschwand.

Jessicas Blick wuede von entsetzt zu wütend und dann zu tief traurig.  Tränen liefen über uhre wangen und ihre knie drohten nachzugeben.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Sa 17 Mai - 18:15

Seth umarmte Jessy und setzte sich mit ihr ins Schlafzimmer. Er schwieg, sagte nichts.
Jetzt schien Damien endgültig weg zu sein..

Riley setzte sich mit Damien in seiner Wohnung ab.
"Lang nicht mehr hier gewesen, was?... Alles okay?"
Er lächelte in an.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Sa 17 Mai - 19:20

Jessica weinte. Sie weunte weintw und weinte. Sie weinte sich in den schlaf, den einen arm um seth und den anderen auf ihren noch flachen bauch.

Damien nickte. " besser könnte es nicht seub" meinte er grinsend ubs strich sich durchs haar." So ich hab hunger...hast du irgendwas da außer dein blut? Und danach will ich erstmal schlafen"
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Mo 19 Mai - 20:03

Riley ging in die Küche, machte im Vorbeigehen den Kühlschrank auf und lehnte sich an die Theke.
"Sorry, aber mehr hab ich nicht", er grinste entschuldigend.
Im Kühlschrank standen ein paar Joghurts, etwas Toastbrot lag drin, ein wenig Butter und sonst noch ein paar Aufstriche.
Zudem stand auf der Theke eine Schale mit Obst.

Seth blieb noch lange wach. Auch er weinte. Er weinte viel, aber er weinte still, atmete kaum.
Er hatte Jessica an sich gezogen.
Ich darf ihn nicht verloren haben! Nein, nein, nein!!
Kurz verlor er die Beherrschung über sich und seine Emotionen und schluchzte leise auf, aber sofort kniff er die Augen fest zusammen und fing sich wieder, bis er sich zwang, wieder einzuschlafen.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Mo 19 Mai - 20:13

Damien überlegte kurz. Dann shnappte er sich einen naturjogurt, ein paar kräuter aus der obstschale und das toast. Er hatte auch ein paar einer gefunden. Dann begann er alles zu einem herrlich duftenden essen zu vermischen. Ein leckerer johgurtdipp, toast und einer. Zu guter letzt biss er sich un den finger und tropfte über alles etwas von seinem blut.

Jessica schluchzte selbst im Schlaf noch. Es ging ihr so schlecht. Sie riss die augen auf, aprang auf und rannre ins bad, wo sie sich übergab. Ihre augen wurden leer. Sie wollte damien nicht nachtrauern...sie musste jetzg für das neue baby da sein. Damien war erwachsen...musste selbst wissen waa er wollte
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   

Nach oben Nach unten
 
Darkwell- Dämonen unter Menschen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 19Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 10 ... 19  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Cytra - Hand der Dämonen
» Sozialhilfe für volljährige behinderte Menschen, die bei ihren Eltern oder in einer Wohngemeinschaft leben, nach Regelbedarfsstufe 1 (100 %)
» Kreis der Dämonen
» O1 - Büro des Direktors
» Warum Katzen die besseren Männer sind

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats Online RPG :: Das Archiv :: Krähenort :: Spiele/NRS-