Warrior Cats Online RPG
Sehr geehrter Gast!

Unser Forum hat einen Gästeaccount! Dieser hat die Nutzung, dass sich Fremde User sich erstmals im Forum umschauen können, ehe sie sich entscheiden sich hier auch anzumelden. Dieser Account dient auch für alle Partner, die sich in unserem Forum umsehen wollen oder die unsere Partner werden möchten!

Name Sonnenfalke
Passwort 1234waca

Angemeldete Nutzer können sich natürlich einloggen. C:


Lust auf ein wildes Leben? Trete den Clans bei und werde Krieger. Lebe für den Clan, sei loyal!
 

Austausch | 
 

 Darkwell- Dämonen unter Menschen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 9 ... 15, 16, 17, 18, 19  Weiter
AutorNachricht
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 9894
Anmeldedatum : 15.10.12
Alter : 19

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Mo 28 Jul - 23:17

Alice

Sie musste immer wieder an Jace denken. Er hatte so wütend am Telefon geklungen, dass sie Angst hatte, er würde vorbei kommen und wieder anfangen, sie zu verprügeln. Wie früher.
Mich beschützt keiner ...... weder meine Eltern noch Salintha., dachte sie traurig und lächelte aber dann als Duncan ihr auch etwas Paella auf den Teller gab.
"Danke.", sagte sie lächelnd und nahm dann ihre Gabel. Während sie aß, war ihr Blick nachdenklich und besorgt.
Jace weiß, wo ich arbeite ...... was ist, wenn er morgen vorbeikommt und dort alles in Schutt und Asche legt? Oh Gott, das wäre schrecklich! Ich ...... ich hab solche Angst vor ihm. Mama, Papa, Salintha, helft mir! Bitte!, dachte sie.
Die junge Frau biss sich auf die Zunge und ließ die Gabel vor Schreck fallen, verzog leicht das Gesicht bevor eine Hand vor ihren Mund nahm.


Meine kleine Distel *-*:
 


[i][b]Hier noch meine kleine - Sammlung ^^[/b][/i]
Cat *~*
Doggie *~*
Mei *~*

Sugar *~*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Di 29 Jul - 19:53

"Du hast Angst, hinzugehen? Warum das denn..?", fragte Riley und strich ihm sanft über die Wange. "Was sollte dir denn irgendjemand antun??" In ihm breitete sich ein Gefühl aus, was er nur von früher kannte, als Damien noch kleiner gewesen war und seine Fähigkeiten noch nicht kontrollieren konnte. Der Drang, ihn zu beschützen. Er selber wusste aber nicht mal, wovor.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Di 29 Jul - 19:57

//seth!

Damien schlucjte." Was wenn etwas schief geht? Was ist wenn meine familie sauer auf mich ist? Was ist wenn sie mich verhöhnen? " fragte erleise und hielt sich an riley fest. Suchte nach schutz
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Di 29 Jul - 20:05

//ja, is mir auch grad aufgefallen.. xD

Seth nickte. "Klar, gerne..", lächelte er und sah sich um. "Brauchst du noch etwas oder sollen wir das Kinderbettchen holen gehen?", fragte er beiläufig.

"Ach Kleiner..", hauchte Riley und zog ihn eng an sich. "Das wird nicht passieren. Es sind deine Eltern. Die würden sowas nicht tun. Sie lieben dich doch. Und wehe du widersprichst mir in diesem Punkt!", sagte er ernst aber sanft und legte seine Lippen auf Damiens Stirn.
Ich kann für die nur hoffen, dass sie nichts machen, was Damien in irgendeiner Weise schadet, sonst kriegen sie's mit mir zu tun.., dachte er finster, ließ es sich jedoch nicht anmerken.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Di 29 Jul - 20:22

Damien lehnte sich gegen riley." Ich hab nur angst" sagte er leise. Er hatte so große angst, das es ihm noch mehr angst macht. Er vergrub das Gesicht eng an seiner brust." Ich hab solche angst..."

Jessica überlegte. " ne nicht wirklich, nur noh einen beisring. Beim letzten mal hat damien mir den arm fast abgekaut" sie lachte traurif bei dem gedanken an iheen ersten sohn." Ich vermiss ihn si sehr: wisperte sie leise
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Di 29 Jul - 20:30

Seth sah sie an. "Ich auch.. Ich mache mir Vorwürfe, dass wir damals im Streit auseinandergegangen sind..", sagte er leise. Er nahm verschiedene Modelle von Beißringen und hielt sie hin. "such aus.." Sein giftgrüner Blick war getrübt und er wirkte nachdenklich. "Wir werden ihn doch einladen, oder? Zu unserer Hochzeit, meine ich..", erklärte er und meine den Ring an seinem Finger mehr zu spüren als sonst.

Riley kraulte ihm durch die Haare. "Schhh, alles gut.. Sie werden dich einladen. Und das nicht, um dich fertig zu machen", sagte er und hob Damiens Kinn mit seinem Finger an. "Das glaubst du doch auch, oder?"
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Di 29 Jul - 20:41

Jessica nickte." Selbstverständlich laden wir ihn ein! Er ist unser sohn! Außerdem möchte ich das er seine schwester kennenlernt" sagte sie und zeigte auf einen schneeweißen beisring mit kleinen schmetterlingen drauf. Er war leicht genoppt und perfekt für wachsende Zähne.

Damien legte den kopf von links nach rechts."ich weiß nicht was ich noch glauben soll...meine eltern vermisssn mich sicherlich nicht mal mehr..." sagte er keisw und schloss leicht die augen
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Mi 30 Jul - 12:49

"Hör gefälligst auf, solchen Schwachsinn zu reden!", sagte Riley. "Du machst dir bloß unnötige Gedanken. Deine Eltern lieben dich so wie du bist und werden dich einladen. Und jetzt beruhig dich.."

"Du weißt also, dass es ein Mädchen wird?", fragte Seth leicht aufgeregt und jetzt wieder besserer Laune. Er lächelte sie an, doch man konnte leicht bemerken, dass er das Thema mit Damien keineswegs vergessen hatte.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Mi 30 Jul - 12:54

" ich glaub schon, vielleicht der mütterliche instinkt...ich weiß nicht" sie geht mit seth durch die gänge und packt noch ein paar sachen ein." So das war alles, ab zur kasse"

Damien schluckte." A-aber..." er verstummr schnell wieder " na gut...lass uns das thema wechseln...was machen wir heute so?" Er dah ihn jetzt wieder neugierug an
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Mi 30 Jul - 13:15

Riley grinste schief. "Was du möchtest..", flüsterte er und küsste ihn sanft. "Ich überlasse es dir.." Er zwinkerte verschmitzt und streckte sich dann mit einem Seufzer.

"Ach? Alle? Von wegen.." Seth zog sie zurück und deutete auf das Kinderbett. "Vergiss es nicht." Er grinste und nahm es auf die Schulter, als sei es ein federleichtes Kissen.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Mi 30 Jul - 22:58

Jessica lachte leise." Ups...tut mir leid" stottert sie und bezahlt dann. " so bringen wir das kurz nach hause und gehen dann kuchen probieren?" Fragte siw leisw und umarmt ihren sxhatz.

Damien." Naja . Ich hab keine ahnung was wir maxhsn könnten. ..auf sex hab uch keine lust..." setzt sich lamgsam auf. " wie wäre es mit kuc- wie wäre es mit jagen?"
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Do 31 Jul - 17:28

//du verfällst in die andere Schreibweise zu verfallen xD

"Was wolltest du eigentlich sagen?", fragte Riley sanft, als ob er tief in seine Gedanken sehen könnte. Seine Augen waren wieder goldgelb und stellten einen wunderschönen Kontrast zu seinen dunkelbraunen Haaren er, die schon ziemlich gewachsen waren und ihm jetzt beinahe bis zum Kinn reichten.

"Okay. Wie du möchtest. Er bekam es irgendwie auf die Reihe, alles zu nehmen und bis nach Hause zu tragen, wo er es im ehemaligem Kinderzimmer abstellte und dann wieder zu Jessica sah. "Wo genau möchtest du hin?"
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Do 31 Jul - 18:36

Damien kiechert leise." Naja ich wollt erst fragen ob du nicht lust hast kuchen zu backen" damien wurde knallrot" naja aber mir ist eingefallen das du ja keine menschennahrung ist"

Jessica überlegt kurz." Wie wäre es mit der bäckerei die meinen eltern gehort hat? Dort gibt es immernoch die besten hochzeitskuchdn." Sie wurde ein wenig rot" ich und andrew haben früher immer Stücke geklaut und dann von unseren eltern ärger bekommen"
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Do 31 Jul - 18:42

Seth lächelte die ersten Momente ihrer Erzählung. Doch sobald Andrews Name fiel, verschwand es. Aber er zwang sich ein neues auf. "Okay. Gehen wir", sagte er und hielt ihr die Hand hin.

"Wir können einen backen. Aber essen werde ich davon wohl kaum etwas", schlug Riley vor und lächelte mit einem zwinkern.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Do 31 Jul - 18:50

Damien überlegte. " naja vielleicht wenn ich ne Kleinigkeit nehme um die milche zu ersetzten, isst du ja vielleicht mehr. Wir machen mal keineschokotorte, sondern einen blutkuchen" lachte damien frech.

Jessica bemerkte nichr das seths lächeln verschwand. Sie nahm seine hand, lehnte den kopf gegen seime schulter und bekam eine idee. " was hälst du heute abend von einem filmabend?"
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Do 31 Jul - 18:57

"Aber gerne doch..", flüsterte Riley und seine Augen blitzten gierig auf. "Da kann ich ja gar nicht nein sagen.. nicht wahr?", schmunzelte er und küsste Damien kurz. "Wann willst du anfangen?"

"Können wir gerne machen, Liebling. Wenn du das möchtest", lächelte Seth und lief mit ihr die Straße entlang. "Du musst mich übrigens führen, ich weiß ja nicht, wo's lang geht.." Er grinste verlegen.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Do 31 Jul - 19:03

Jessy lafht leise." Na dann überlass mir mal die Führung" sanft zieht sie seth nach 10 minuten laufen in eine kleine Bäckerei" sas ist die klwine Bäckerei" sie seufzt einmal, sah sich dann um.

Amien lacht leise." Jetzt" schnell sprang damien aus dem bett und lief in die Küche, wo er begann die Zutaten zusammen zu rühren
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Do 31 Jul - 19:20

"Du bist aber fix", lachte Riley und ging ihm nach. "Und denk dran. Milch ist heute tabu.." Er beugte sich zu ihm runter und leckte mit seiner Zunge über seinen Hals. "Was soll ich helfen..?"

"Nett hier." Er schnupperte in der Luft. "und wenn man es auf Menschennahrung bezieht, riecht es hier nichtmal schlecht." Er lächelte leicht und sprach leise, als er das sagte.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Do 31 Jul - 19:26

Jessica sieht sich neugierig um."es ist immernochso wie. ." Sie wird unterbrochen als ein junges Mädchen aus der Backstube ksm"jessica? Bist du sas?"


Damiem lacht leise auf."du? Könntest für mich die eier steif schlagen" jetzt grinst rt riley freu an." Ich k7mmere mich dann mal um den milch ersatz" hauchte er leose und nahm einen Messbecher. Dann biss er sich die pulsader am Handgelenk auf.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Do 31 Jul - 20:47

"Halt dich nicht zurück", zwinkerte er und wurde beim Blutgeruch ganz wild beim Eischlagen (xD) Kurz konnte er nicht mehr an sich halt und leckte in einer schnellen Bewegung über Damiens Unterarm. "Entschuldige..~"

Seth sah auf. "Wer ist das..?", fragte er beiläufig und sah aufmerksam abwechselnd von seiner Verlobten zu dem Mädchen, welches Jessica erstaunt ansah.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Do 31 Jul - 21:22

Damien lachte einmal leise." Hatte ich nicht vor, mit dem blut muss ich eh etwas mehr nehmen, da es nich ganz so flüssig ist" lacht er und tropft noch etwas blut in den messbecher.

Jessica nickte. Das junge mädchen umarmte die schwangere fest." Das ist magda, sie war damals meine beste freundin, und hat nach ddm tot ihrerer eltern die backstube meiner eltern übernommen"
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Do 31 Jul - 21:32

Seth lächelte. "ah, verstehe", sagte seth und streckte Magda die Hand hin. Seine grünen Augen blitzten kurz auf, was er nicht verhindern konnte, weil Magda nicht schlecht roch. "ich bin seth, Jessicas verlobter", sagte er langsam, da er ein begieriges knurren unterdrücken musste.

Riley grinste. "dann freue ich mich ja schon", hauchte er uns biss sich leicht auf die Unterlippe. "gut so mit dem ei?", fragte er und hielt den messbecher mit dem geschlagenen ei hin.

//bin mit Handy on
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Do 31 Jul - 21:42

Damien nahm ihm den becher aus der Hand" perfekt, aber ich weiß ja das du mit eiern umgehen kannst" er grinstebihn dreckig an und drückte dann seine wunde zu. Kurze zeit später verheilte das feuer die wunde. " so jetzt nur noch vermischen und dann in den backofen"

Jessica boxte setg sanft in die seite. Ihr blickcsprach mehr als tausend worte." Magda, würdest du vielleicht einmal die hochzeitstorten nach vorne holen? Wir wollen uns eine aussuchen und würden sie gerne erst noch probieren"
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Do 31 Jul - 22:27

Seth zwang sich, die hier zu unterdrücken, aber da er lange nicht mehr auf Jagd gewesen war, konnte er es kaum lassen, ständig auf magdas schlanken Nacken zu starren. Er konnte die bläulichen adern förmlich pulsieren sehen. Seine Zunge fuhr in seinem Mund über die scharfen Eckzähne.

Riley lachte auf. "so, tu ich das..", grinste er und packte damien kurzerhand in den schritt, wo er seine Finger leicht nach oben drückte. er lächelte schmutzig.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   Do 31 Jul - 22:36

Jessica sah magda nach." So schatz, sie braucht 40 minuten die torten aufzutauen, geh jagen, das baby wird nervös durch deinen blutdurst" hauchte sie leise und setzte sich erschöpft auf einen stuhl.

Damien keuchte einmal leise auf." R-riley, doch nicht in der Küche" fast hätte er die backform fallen gelassen, konnte sie aber gerade nich fesf halten
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte

BeitragThema: Re: Darkwell- Dämonen unter Menschen   

Nach oben Nach unten
 
Darkwell- Dämonen unter Menschen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 16 von 19Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 9 ... 15, 16, 17, 18, 19  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Cytra - Hand der Dämonen
» Sozialhilfe für volljährige behinderte Menschen, die bei ihren Eltern oder in einer Wohngemeinschaft leben, nach Regelbedarfsstufe 1 (100 %)
» Kreis der Dämonen
» O1 - Büro des Direktors
» Warum Katzen die besseren Männer sind

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats Online RPG :: Das Archiv :: Krähenort :: Spiele/NRS-