Warrior Cats Online RPG
Sehr geehrter Gast!

Unser Forum hat einen Gästeaccount! Dieser hat die Nutzung, dass sich Fremde User sich erstmals im Forum umschauen können, ehe sie sich entscheiden sich hier auch anzumelden. Dieser Account dient auch für alle Partner, die sich in unserem Forum umsehen wollen oder die unsere Partner werden möchten!

Name Sonnenfalke
Passwort 1234waca

Angemeldete Nutzer können sich natürlich einloggen. C:


Lust auf ein wildes Leben? Trete den Clans bei und werde Krieger. Lebe für den Clan, sei loyal!
 

Teilen | 
 

 WindClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 23 ... 44  Weiter
AutorNachricht
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 1572
Anmeldedatum : 28.03.15
Alter : 19
Ort : running around with my head in the clouds

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Di 31 März - 0:40

Blitzflug
Beinah wäre ihr ein verächtliches Geräusch rausgerutscht, doch sie hielt sich zurück. Sollte er sich ruhig für alt und weise halten und sie für jung, dumm und unerfahren. Er würde sehen, dass in ihr mehr steckte, als er jetzt auch nur erahnte.
Dann erwähnte sie seine Schwester und sie konnte sehen, wie er sich etwas anspannte und leicht aus seiner Rolle fiel. Sie konnte nicht unterdrücken, dass ihre Schnurrhaare amüsiert zuckten. »Das meinte ich nicht. Glaubst du, ich würde nicht die Heilerin vermissen, mit der ich aufgewachsen bin? Wohl kaum. Aber wenn du schon so empfindlich reagierst, wenn ich mich nur frage, ob dir dieser Verlust zu sehr zugesetzt hat, was ist dann erst, wenn jemand das ausnutzt? Kannst du von dir selbst sagen, dass selbst dann Ruhe bewahren kannst, wenn dein Feind dich damit provozieren will? Ich bin ehrlich, ich könnte es nicht und ich hoffe, dass ich nie in deiner Situation sein werde. Aber eines kann ich die sagen: Bedaure nicht die Toten. Bedaure die Lebenden. Auch jene, die weniger Blattwechsel auf dem Buckel haben können weise Worte finden und seien sie nur Zitate von Ältesten«, sagte sie, wobei sie den letzten Satz nur leise aussprach, mehr zu sich selbst. Sie hasste es, dass er ständig von seiner Erfahrung sprach. Sie hatte es kapiert, er war alt, weise und ein Mäusehirn.
Dann antwortete er auf ihren Entschluss und atmete kurz durch und nickte leicht. »Dann sag' mir mal, Windstern, wie ich mich nützlich machen kann. Du bist doch so alt und weise«, miaute sie ein wenig spöttisch und ihre Augen funkelten. Es machte ihr immer wieder Spaß andere etwas aufzuziehen und schnippische Antworten zu geben. Sie war eben sehr lebendig.


Charakterliste

Born tiger ain't gonna live like a dog


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Di 31 März - 4:45

/ / Sowas find ich jetzt wieder Unfair ich hab nie den Sternenclan schlecht gemacht und ich hab versucht meinen Aufgaben nach zu kommen es war nur nie jemand da der auf mich höhrte das ist auch ein Unterschied. Ich hab nichts Dagegen das ich erstmal weiterhin nur zweiter bin das wollte ich ja auch aber ich mags nicht wen man mir sachen unterstellt.

Mondblatt
Mondblatt war sofort von seinem kleinem Jagdausflug rund um das Lager zurück gekommen als er Sturmsee zurück kommen sah. Rasch legte er die zwei kleinen Mäuse die er troz der nähe zum Lager hatte fangen können auf den Frischbeutehaufen. Dann wollte er schon zu Sturmsee laufen als dieser jedoch bereits eine Versammlung einberief.""Es wäre vileicht besser gewesen er hätte erst mit mir gesprochen"" So nahm er nur seinen Platz neben der Wurzel ein und lauschte Windsterns Worten. Man sah Mondblatt deutlich an wie angespannt er wärend der rede war und wie ihm sichtlich wohler wurde als er höhrte das er zweiter Anführer bleiben würde.""Ich danke dir Sternenclan das ich weiter mein bestes für den Clan geben darf."" Mondblatt war auch einer der ersten der Windstern mit seinem neuen Namen begrüßte. Als dann Blitzflug jedoch so abrupt für das Ende der Versammlung sorgte war er kurz verwirrt trat aber an Windsterns Seite ohne sich einzumischen.Zumindest versuchte er Still zu sein und man sah deutlich wie sehr ihm die Seitenhiebe in den Worten schmerzten, so das er einfach nicht länger schweigen konnte. "Also ich Akzptiere und respektiere Windstern als Anführer und ich glaube ihm auch das der Sternenclan ihn ausgewählt hat. Aber ich finde es nicht gerecht das scheinbar jede Katze mir die Fehler von Schattenrabe vorwirft. Und was die Sache mit der Erfahrung angeht, ich wollte dich Windstern bitten mir einen neuen Schüler zu geben. Schattenrabe hat mir damals meinen Schüler mit der Ernennung gegeben und die Geschichte zeigt das das rechtens ist wen es einfach vorher sowenige Schüler gab. Doch Rauchpfote ist ebenso wie Schattenrabe verschwunden und daher brauche ich einen neuen Schüler um eben diese mir fehlende Erfahrungen zu sammeln."Nur mit mühe legte Mondblatt sein Nackenfell wieder an und beruhigte sich er wußte genau das sein agresives verhalten nicht grade seinem Ruf half, doch er war es leid das man ihm immer wieder Dinge vorwarf für die er nichts konnte.
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Di 31 März - 18:50

Windstern blickte Blitzflug an. "Nun, ich empfinde es als deutlich kränkender, wenn eine Katze, die Windherz kannte und mit ihr lebte ihr Andenken beschmutzt. Windherz hat ein ehrbares Leben geführt und verdient es nicht, als Waffe missbraucht zu werden. Sie hatte Grundprinzipien, die ihr jede Art von Gewalt verboten. Demnach finde ich es schlimmer, wenn eine Katze, die sie mochte, sie als solche verwendet. Glaubst du wirklich, es schert mich, was mein Feind mir zu sagen hat? Außerdem glaube ich nicht, dass er überhaupt von der Bindung zwischen mir und Windherz weiß, weil es nie bekannt war, dass wir Geschwister sind. Und auch hier wurde es erst mit ihrem Tod publik.", miaute er mit ruhiger Stimme. "Und selbstverständlich verletzt es mich, aber ich springe dir nicht an die Kehle. Und das würde ich auch nicht machen, du bist eine Kriegerin des Windclans und somit ein wichtiger Teil meines Lebens, für den ich mein Leben geben würde. Für jeden hier würde ich mein Leben geben"
Er hörte Mondblatts Stimme und gab ihm mit dem Schweif ein Zeichen, dass er sich ihm gleich widmen würde. "Du möchtest wissen, wie du dich nützlich machen kannst? In erster Linie glaube ich, dass du das weißt, weil du keineswegs dumm bist. Aber wenn du jemandem einen Gefallen tun möchtest..." Er hielt inn und neigte sich leicht zu ihr, damit nur sie ihn hören würde. "Weißt du, wer Federjunges ist? Sie glaubt mir nicht, dass sie nicht hässlich ist. Und da ihre Mutter fort ist, gibt es niemanden sonst, der ihr das sagt. Ich wäre die sehr verbunden, wenn du ihr sagen könntest, dass sie nicht hässlich ist. Ich kann es nicht ertragen wie sie darunter leidet...", miaute er leise und in diesem Moment sah man es in seinen Augen. Er wusste, dass die kleine Federjunges nicht so aussah wie andere Jungen, ja, vielleicht war sie hässlich. Aber er liebte sie und wollte, dass sie glücklich war. Er fühlte sich schlecht, dass er Blitzflug darum gebeten habe. "Das ist nur eine Bitte, du musst es nicht tun, aber ich wäre dir sehr dankbar, wenn meine Tochter wieder lächeln könnte...", fügte er leise hinzu. Dann baute er wieder Abstand auf. "Such es dir aus, welche Patrouille du führen möchtest", miaute er und nickte ihr zu, ehe er sich an Mondblatt wandte. "Nun, Mondblatt, vielleicht ist es nicht gerecht. Aber du musst sie verstehen. Schattenrabe hat dich als seinen Stellvertreter gewählt und damit verkörperst du das, was Schattenrabe wollte. Der Schluss daraus ist, dass du die gleichen Ansichten wie er hast. Und du hast nicht verhindern können, was er getan hat. All das fällt negativ auf dich zurück. Aber du hast die Möglichkeit, dich jetzt zu beweisen und die Erfahrungen zu sammeln, die dir fehlen. Bei der nächsten Ernennung werde ich an dich denken, aber ich werde nichts versprechen. Denn ein Schüler, der nicht zu dir passt, ist fataler als gar keiner. Ich denke, da sind wir einer Meinung", miaute er ruhig, aber mit Distanz in der Stimme. Irgendetwas an diesem Kater hatte ihm immer missfallen, doch er konnte es nicht genau benennen...wahrscheinlich war es einfach nur die Art gewesen, mit der er hinter Schattenrabe gestanden hatte. Er war zum Feindbild mutiert und Schattenrabe hatte es gefertigt...

//@Mondblatt: du solltest unterscheiden zwischen der Meinung des Users und der Meinung des Charakters ;D



Charakterliste

Spoiler:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 1572
Anmeldedatum : 28.03.15
Alter : 19
Ort : running around with my head in the clouds

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Di 31 März - 22:02

Blitzflug
Sie ignorierte einfach Mondblatt. Dieser Teil ging sie nichts an. Auch den Kater kannte sie nicht wirklich gut, auch wenn sie bis jetzt nicht wirklich ein Fan von ihm war. Aber das war sie von den wenigsten.
Ihre Augen funkelten wütend, als sie seinen Vorwurf hörte. »Was? Ich beschmutze ihr Andenken?! Geht's noch?! Ich habe sie für nichts missbraucht du aus Fuchskot bestehender Dreckskater! Vielleicht sollte ich die die Ohren langziehen, damit du besser hörst! Interpretiere nicht in jeden Satz irgendeinen Mist, der dir gerade in den Kram passt! Und diesen Fuchsdung von wegen 'wichtiger Teil' kannst du dir sonst wohin stecken«, knurrte sie und grub die Krallen in den Boden. »Dafür werde ich mich nicht rechtfertigen! So eine wiederliebe Behauptung ist es nicht wert.«
Sie machte sich groß und ihr Blick war kalt. Er blieb es auch, als er ihr sagte, dass er sie nicht für dumm hielt und sie anschließend um etwas bat. »Seh ich aus wie 'ne Königin oder was?«, gab sie zurück, jedoch weniger kalt und zornig als zuvor. An dieser Bitte war eigentlich nichts falsch, nur traute sie es sich nicht zu, eine Katze aufzumuntern. Darin war sie wirklich nicht gut. Sie hatte das Einfühlsvermögen eines Steins, wenn man so wollte. Sie sah ein wenig an dem Kater vorbei und schnaubte kurz.
»Ich kann nichts versprechen«, miaute sie, wollte vermeiden, dass er sie für nett hielt oder erkannte, wie sehr er mit dieser Bitte bei ihr punkten konnte. Er ist immer noch Fuchsdung, dachte sie sich.
»Teilt mich irgendwo für ein, schließlich wollt ihr diesen Clan Führern«, sagte sie noch, schwieg dann als sich Windstern an Mondblatt wandte. Sie trat einen kleinen Schritt zurück um den beiden etwas mehr Privatsphäre zu gönnen. Man, sie war echt viel zu nett!


Charakterliste

Born tiger ain't gonna live like a dog


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Mi 1 Apr - 10:29

Sternenjunges wurde von der lauten Stimme Windsterns, so hieß er ja jetzt, geweckt. Sie hatte einen kurzen Blick im Traum auf ihn erhascht und sie glaubte, seinen Namen gehört zu haben, aber es war alles so weit weg, dass sie nicht weiter darüber nachdachte. Stattdessen sprang sie auf, schüttelte sich um die Schlaftrunkenheit loszuwerden und huschte nach draußen. Sie war zwar noch nicht alt genug, um selbst auf die Jagd zu gehen, aber im Grunde interessierte sich niemand dafür, ob sie auch hier war und ihren neuen Anführer willkommen hieß. "Windstern! Windstern!", rief sie laut, auch wenn es unter den anderen Stimmen unterging. Die Kleine hatte einfach weniger Stimmgewalt als Mondblatt und ihr Vater. Vielleicht sah es der Krieger, der da über ihnen stand, ja doch und freute sich darüber, ein winziges bisschen nur. Dann warf Blitzflug ihre Einwände in den Raum und zweifelte an allem, was Windstern gerade gesagt hatte. Die Beigefarbene konnte nicht still zuhören. Es entfuhr ihr: "Bist du verrückt geworden?" Man konnte doch nicht einfach am SternenClan zweifeln, nur weil man gerade schlechte Laune hatte oder aus irgendeinem anderen Grund! Das ging doch einfach nicht! Bevor ihre Familie sie aufhalten konnte, stolperte das kleinste Junge im Clan auf die junge Kriegerin, den frisch ernannten Anführer und den zweiten Anführer zu. "Das ist nicht lustig! Unsere Ahnen haben ihn ausgesucht, weil er der beste ist, den wir kriegen können!", warf sie ein, ohne große Hoffnung, beachtet zu werden. Eigentlich wurde sie nie beachtet. Also tappste sie nach einigen Herzschlägen weiter zu Scharfzunge. Sie wollte ihn noch einmal fragen, ob er sie als Schülerin nehmen wollte, jetzt, da dieser schwierige Zeitabschnitt, in dem der Clan keinen Anführer gehabt hatte, überwunden war. Leise rief sie seinen Namen.
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Mi 1 Apr - 16:12

Windstern drehte sich zu Blitzflug und hörte ihre Worte an. Ihr schien nicht klar gewesen zu sein, wie ihre Worte zu verstehen waren und daher war er ihr auch nicht böse. Scheinbar hatte sie Windherz gemocht und das allein zählte, nicht, was sie ihm für Beleidigungen an den Kopf warf. Er erwiderte darauf nichts, er hatte keine Lust, sich zu streiten. Es war ihre Meinung und es konnte ihre Meinung sein, wenn sie ihn hasste, dann war es eben so, solange sie für den Clan da war. Nicht jede Katze konnte ihn mögen, so gern er das auch hätte.
Doch er merkte, dass seine Bitte bei ihr ankam, ihre Stimme klang anders, weit weniger zornig als zuvor. Er lächelte sie dankbar an. "Ich weiß, dass ich dich um etwas bitte, was vielleicht für deine Position als Kriegerin nicht üblich ist. Aber gerade das wird ihr imponieren. Sie findet dich toll, glaub mir. Und ich würde nie mehr erwarten, als dass du es versuchst, wenn du das denn machen möchtest. Ich weiß, dass du stets dein bestes gibst", miaute er mit sanfter, freundlicher Stimme. Er war ihr dankbar, dass sie ihn nicht wegen diesem Gedanken runtermachte. Er hätte das an ihrer Stelle wahrscheinlich getan, war ja nicht wirklich ein Schmusekätzchen gewesen damals. "Ich danke dir.", miaute er und dachte kurz nach. "Nimm doch bitte noch ein, zwei Krieger und geh die Grenzen ab. Mondblatt wird die Jagdpatrouille führen", miaute er und nickte dann beiden zu, wandte sich in Richtung Sternenjunges. "Sternenjunges, hör mich bitte an. Ich finde, du warst sehr mutig, einfach zu uns zu kommen und das zu sagen. Aber du musst dir keine Gedanken machen, Blitzflug zweifelt den Sternenclan nicht an. Das war nicht ihre Absicht, sie hat nur daran gezweifelt, dass sie mir schon jetzt folgen kann. Und das ist auch überhaupt kein Problem, wir werden sie schon noch überzeugen, dass ich eine gute Wahl bin", miaute er mit einem Lächeln und stupste sie sanft dabei an, um seinen Worten etwas verspieltes zu geben.



Charakterliste

Spoiler:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
GrafikerinAnzahl der Beiträge : 5299
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 19

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Mi 1 Apr - 16:27

Der Heiler war nicht wirklich angetan von den Zweifeln der Kriegerin. Natürlich, jeder hatte seine Meinung, doch besonders die jüngeren sollten so etwas nicht kritisieren. Er hatte Rotstern gesehen, wusste, was Schattenrabe getan hat und wie Mondblatt bisher als zweiter Anführer sich gemacht hat, außerdem kannte er Windstern - eine gute Wahl vom SternenClan. Etwas alt, doch Riesenstern hatte seinen Dienst auch als alter Kater gut gemacht.
Plötzlich tauchte dieses nervige Junge auf! Schnell flippten seine Ohren nach hinten, die Schnurrhaare zuckten verärgert. Ihre Worte klangen sehr überzeugt vom neuen Anführer, was Scharfzunge sehr gefiel, wenn nicht sogar etwas besänftigte, doch hatte sie hier nichts zu suchen und als Junge sollte man keinen Krieger anfahren.
Der Dreifarbige ignorierte ihren leisen Ruf.
,,Ich bin im Heilerbau", unterbrach er ruppig die Unterhaltung des Bruders seiner Mentorin mit den anderen Kriegerkatzen. Dann nickte er ihnen entgegen und trabte den besagten Bau an. Immer noch rätselte er über die Worte seiner Schwester nach. Was sollten diese Sterne zeigen? Dass ein Ahne niederfahren wird und als Junges sich als sein Schüler beweist? Dass ein Stern in seine Einsamkeit kommen würde, war ihm klar. Etwa ein Anführer? Das wäre doch dumm vom SternenClan gewesen, schließlich kannte er den jetzigen Anführer, außerdem war er immer noch alleine im Heilerbau, wenn es keine kranken Katzen gab. Der Kleine schnaubte einmal, schüttelte den Kopf. Das Grübeln sorgte nur für mehr und mehr Rätsel. Darum lenkte er sich mit dem verteilen der letzten Kräuter ab.


I'm walking to the something
Bla bla bla bla bla bla bla
Collapse
I'm drinking too much bla bla
bla bla bla bla bla bla bla
Fall out
I'm feeling really bla bla, I want to bla bla bla
Collapse
And in the end it means I bla bla bla bla bla bla bla
The end
I got myself together
Bla bla bla bla bla bla bla.
-Gorillaz

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 367
Anmeldedatum : 09.02.15
Alter : 17
Ort : Hier

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Mi 1 Apr - 16:41

Weissglügel
Er sah wie Sternenjunges so mutig sprach und war für einen Moment stolz auf sie. Doch dann sah er wie Scharfzunge darauf reagierte. Schnell schon er sich zu Sternenjunges. "Das hast du gut gesagt, Sternenjunges!", er dachte kurz nach. "Ich bin stolz auf dich!" Schnell leckte Weissflügel ihr kurz, jedoch liebevoll, über den Kopf.


Weissflügel:
 

Chipsy:
 

Luchssturm:
 


Zuletzt von Luchssturm am Mi 1 Apr - 18:43 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Mi 1 Apr - 18:31

Sternenjunges war überrascht von Windsterns Reaktion, weil sie mit Missachtung gerechnet hatte. Sie lächelte zurück und miaute stolz: "Ja, das werden wir! Und ich werde Scharfzunge überzeugen, mich als seine Schülerin zu nehmen! Ich werde allen alles beweisen!" Es klang ein wenig albern, wenn sie das sagte. Das Junge jedoch meinte alles todernst und dachte nicht so weit. Es war ihr nicht klar, welch große Worte sie in den Mund nahm und es kam der Kleinen auch nicht in den Sinn, dass sie ihr Geheimnis ausgeplaudert hatte. Außer ihrer Familie wusste noch niemand von ihren Plänen, Heilerin zu werden. Das sollte doch bitte auch so bleiben! Nun aber war es zu spät und statt sich zu schämen, genoss die Beigefarbene das Lob ihres Vaters, der so lange verschwunden war, dass sie sich nur noch vage an sein Gesicht erinnert hatte. Es war irgendwie alles gerade schön. Gut, der Heiler hatte sie wieder einmal ignoriert und links liegengelassen, aber der neue Anführer nahm sie, Sternenjunges, tatsächlich ernst! Vor Freude sprang die Winzige einfach einmal im Kreis um all die Katzen herum, die in ihrer Nähe standen und schnappte fröhlich nach dem Schweif Windsterns, bis ihr einfiel wie respektlos das war. Also suchte das Kätzchen einfach ein neues Opfer: Weißflügels linke Vorderpfote war ebenso gut.
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 367
Anmeldedatum : 09.02.15
Alter : 17
Ort : Hier

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Mi 1 Apr - 18:43

Weissflügel
Er sah glücklich zu Sternenjunges, sie würde eine grossartige Heilerin werden, das wusste er mit Sicherheit. Und es tat gut, sehr gut sogar, ihr zuzusehen wie sie glücklich war, um alle rumhüpfte und schliesslich nach Windsterns Schwanz schnappte, dann jedoch zu ihm kam. Weissflügel zog blitzschnell die Linke Pfote hoch und stupste Sternenjunges einmal spielerisch gegen die Schulter.


Weissflügel:
 

Chipsy:
 

Luchssturm:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 2042
Anmeldedatum : 26.12.13
Alter : 17

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Mi 1 Apr - 18:48

Kräuselwind
Die Kätzin wachte etwas verspätet auf, hastete aber rechtzeitig auf die Lichtung, um dem Anführer zuzujubeln: "Blitzstern! Blitzstern!" Sie freute sich, dass es nun wieder besser aussah. Bis Blitzflug kam. Sie stellte Sturm - Nein, Windstern hart in Kritik. Kräuselwind wäre den Streit gerne schlichten gegangen, doch sie hätte nicht gewusst, wie. Ausserdem wäre es nicht angemessen gewesen. Es war Windsterns Streit, in dem ER sich behaupten musste, und nicht der ihre. Ihre Tochter entschlüpfte, bevor sie sie zurückhalten konnte. Scharfzunge schien ihre Rede nicht zu gefallen, denn seine Ohren flappten direkt nach hinten, als sie sprach. Dennoch, Kräuselwind war stolz auf ihre Tochter. Leise miaute sie ihr zu: "Grossartig gesprochen, meine kleine." Sie erhob die Stimme und meinte: "Sternenjunges ist hier nicht die einzige, die an dich glaubt, Windstern. Ich vertraue darauf, dass du den Clan in eine bessere Zeit führen wirst. Blitzflug, was hättest du denn anders gemacht?"



Klick besser nicht x3

Bildchen x3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 1572
Anmeldedatum : 28.03.15
Alter : 19
Ort : running around with my head in the clouds

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Mi 1 Apr - 20:33

Blitzflug
»Tch«, machte sie nur auf Windsterns Dankesrede hin, machte einen leicht genervten Eindruck. Doch hätte sie kein Fell, so wäre sie vermutlich leicht rot geworden. Und dann kam dieses Junge! Die Haare der Kriegerin stellten sich steil auf und ihre Ohren legten sich leicht an. Nur zu gern hätte sie Sternenjunges weggescheucht.
»Lerne erstmal, was Respekt heißt, bevor du dir solche Ziele setzt«, gab sie verärgert zurück und ihre stechend gelben Augen funkelten. Sie würde keinem Jungen etwas tun, aber wenn das Kätzchen sie noch einmal versuchen würde zurecht zu weisen, dann würde es mächtig Ärger geben. »Jemand wie du hat nicht das Recht meine Treue, meinen Glauben und meine Ehre anzuzweifeln.« Dann sah sie zu den Eltern und kniff die Augen zusammen. Und als Kräuselwind Sternenjunges auch noch unterstützte, knurrte sie dann doch. Aber richtig.
»Nur weil ich nicht wie du blind jedem Katzenhintern hinterher laufe, heißt das nicht, dass ich irgendetwas falsch gemacht habe. Wenn ich eine Katze nicht kenne, kann ich ihr auch nicht meine absolute Treue schwören, geht das in deinen ausgehöhlten Schädel? Zudem möchte ich nur mal anmerken, dass das Thema beendet ist, da dies deinen tauben Ohren ja scheinbar entgangen ist«, knurrte sie zornig. »Gibt es hier noch irgendwen, der ein Problem mit mir hat? Wenn nicht würde ich mich nämlich jetzt gerne endlich auf Patrouille begeben.«
Ihre Stimme war kalt, ihre Haltung stolz und selbstsicher. Sie wusste, dass sie mit ihrer Art nicht gerade viele Freunde im Clan hatte, aber irgendwann würden sie lernen, sie so zu akzeptieren und vor allem zu respektieren. Irgendwann würde man erkennen, wie viel sie jeden Tag für den Clan gab und wenn sie dafür mit dem Leben bezahlen würde. Genau deshalb war es immer ihr Traum gewesen im Kampf für ihren Clan zu sterben.
Sie sah zu Mondblatt. »Du führst die Patrouille. Wer kommt noch mit?«, fragte sie mit einer distanzierten, erstaunlich ruhigen aber auch leicht desinteressierten Stimme. Es nervte sie gerade, wie naiv doch viele im Clan waren. Da war Windstern ja wirklich noch besser, schließlich hatte dieser sie wenigstens einigermaßen verstehen können, auch wenn sie ihm immer noch sauer war, weil er sie so beschuldigt hatte.


Charakterliste

Born tiger ain't gonna live like a dog


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Mi 1 Apr - 20:47

Windstern verstand die Wut der Kriegerin. "Blitzflug ist eine gute Kriegerin und ich möchte nicht hören, dass noch irgendjemand daran zweifelt", miaute er nun etwas lauter. "Sie hat sich nur um den Clan gesorgt und ihre Zweifel geäußert. Ich kann das verstehen, immerhin habe ich nicht den normalen Werdegang eines Anführers durchlaufen. Selbstverständlich freut mich, dass ihr hinter mir steht, aber euch unterscheidet etwas von ihr: ihr kennt mich besser. Blitzflug und ich sind weder eine Generation noch hatten wir in der Vergangenheit sonderlich viel miteinander zu tun. Ich an ihrer Stelle hätte nicht anders gedacht, nur hätte ich meine Zweifel eventuell nicht so offen erwähnt. Und damit ist das Thema beendet. Ich bin ihr nicht böse und darum solltet ihr es auch nicht sein" Seine Stimme klang zum ersten Mal bestimmter, doch er hätte genau das auch gesagt, wenn er nur Krieger gewesen wäre.
Er blickte zu Blitzflug. "Mondblatt wird es wohl allein schaffen, sich jemanden zum jagen zu organisieren. Nimm du mit, wen du mitnehmen möchtest, er nimmt das, was übrig bleibt", miaute er mit einem Lächeln. Blitzflug war vielleicht nicht einfach, aber sie war dem Clan gegenüber loyal und damit bestens geeignet, jetzt diese Grenzpatrouille anzuführen. "Besondere Sorge macht mir der Flussclan. Sie sind präsenter geworden in der letzten Zeit, also wäre es gut, wenn du an der Grenze die Augen offen hältst. Aber warum sag ich dir das, das weißt du ja"
Er wandte sich nun wieder in Ruhe Sternenjunges zu. "Nun, Scharfzunge hat gerade erst Windherz verloren. Windherz stand ihm sehr nahe und er braucht vermutlich Zeit, um damit klarzukommen. Denn bevor er das nicht geschafft hat, kann er sich niemand anderem in dieser Form widmen. Wenn du zur Heilerschülerin geeignet bist, so bin ich mir sicher, Scharfzunge wird es wissen. Lege es in die Hände des Sternenclans. Aber es ist sehr nett von dir, dass du dich um ihn kümmerst. Vielleicht freut er sich ja, wenn du ihm ein wenig Frischbeute bringst", miaute er mit sanfter Stimme und einem Lächeln.

//brauchst du wen für die Patrouille? Ich kann dir Haselmond, Pollensturm oder Sturmwind anbieten ;D



Charakterliste

Spoiler:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 367
Anmeldedatum : 09.02.15
Alter : 17
Ort : Hier

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Mi 1 Apr - 20:58

Windflügel
Er sah entrüstet zu Blitzflug, als diese seine Gefährtin beleidigte, sein ganzer Körper verkrampfte sich und sein Nackenfell stellte sich auf. Feinsehlig starrte er zu Blitzflug. Er hätte ihr am liebsten ein Ohr zerfetzt. Seine Pfote war schon halb am ausholen, doch er durfte jetzt keinen Streit anfangen. Vor allem nicht vor seinem neuen Anführer. Mit mühe beruhigte er sich und legte sein Nackenfell wieder an. Als sein Anführer seine Tochter ansprach lächelte er glücklich zu Sternenjunges und sah sie an, "nun? Was meinst du?", fragte er, "willst du ihm vielleicht eine Maus bringen?"


Weissflügel:
 

Chipsy:
 

Luchssturm:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 1572
Anmeldedatum : 28.03.15
Alter : 19
Ort : running around with my head in the clouds

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Mi 1 Apr - 21:17

//Mir egal ^^ Pollensturm scheint ihr recht ähnlich zu sein, aber ich finde auch Haselmond überaus toll (:

Blitzflug
Sie schnaubte ganz leise, als Windstern sie verteidigte. Warum gab er ihr nur immer wieder das Gefühl, als wäre sie ein Sonderling? Erst wurde sie für unwissend verkauft und jetzt plötzlich verteidigt, als könne sie sich nicht selbst behaupten. Und dann auch noch diese schleimerischen Worte von wegen "aber das weißt du ja". Vielleicht konnte man es ihr nie recht machen, aber scheinbar konnte sie auch niemand einfach mal normal behandeln. Und so ein Sonderling war sie nun auch wieder nicht, davon war sie überzeugt. Zwar war sie oft schwierig, aber auch ihr gegenüber konnte man sich normal benehmen.
Sie nickte kurz, als Windstern ein paar Anweisungen gab. Nur weil sie ihm noch nicht ihre Treue schwor hieß das ja nicht, dass sie keine Befehle befolgte. Sie würde nur nicht jeden einfach so befolgen.
Ihre Augen blitzten kurz auf, als sie sah, wie der Gefährte von Kräuselwind seine Pfote hob. Nur zu gern hätte sie einen bissigen Kommentar losgelassen, aber sie wusste sich zu beherrschen. Kalt aber leicht herausfordernd sah sie ihn kurz an, wandte sich dann wieder Windstern zu. »Ich denke, ich frage Haselmond oder Pollensturm. Mal sehen ob sich sonst noch wer finden lässt«, miaute sie bestimmt. Sie verhielt sich nicht so, wie man es von einem Krieger gegenüber einem Anführer erwarten würde, aber damit müsste dieser sich abfinden, bis sie bereit wäre ihm ihre Treue zu schwören. Noch musste sie sich von ihm überzeugen und behandelte ihn eher wie einen älteren Krieger. Sein Problem, nicht ihres, so einfach. Sollte er sich ruhig beschweren, sie hätte dann nur etwas um ihm gegen den Strich zu gehen. Ja, manchmal fand sie es wirklich amüsant schnippisch und scharfzüngig zu sein. War es ja auch.


Charakterliste

Born tiger ain't gonna live like a dog


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Mi 1 Apr - 21:41

Windstern blickte Weißflügel scharf an als er sah, wie er die Pfote hob. "Hier erhebt keiner die Pfote gegen jemand anderen", miaute er leise, aber scharf. Das ging zu weit, wirklich zu weit. Welcher Krieger es war, war ihm da völlig gleich. 
Als Blitzflug mit ihm sprach wie mit einem anderen Krieger war das für ihn sogar recht angenehm, er fühlte sich noch nicht so ganz wohl in seiner Rolle als Anführer. Er nickte ihr zu und sah dann die umstehenden an. "Möchte jetzt noch jemand etwas von mir?", fragte er mit ruhiger Stimme. Zum ersten Mal war er so eingebunden wie damals, als er noch ein Junges gewesen war. Was war in der Zwischenzeit nur geschehen? Er war erwachsen geworden...aber konnte das allein der Grund sein?


Haselmond hatte den neuen Anführer begrüßt. Sie war froh, dass es nicht Mondblatt war. Denn Schattenrabe und Mondblatt hatten viel zu früh mit der Suche nach Rotstern aufgehört... Sie war dann mit Windherz' Segen aufgebrochen, um nach ihm zu suchen. Dabei war sie sogar beim weit entfernten Wolkenclan gelandet, wo sie Tigermond getroffen hatte...es war schon seltsam, dass der Kater, der sie früher als Junges am allerschlimmsten angefeindet hatte, sie noch immer liebte und in all den Jahren noch immer keine Gefährtin gefunden hatte...
Vielleicht war ihnen beiden einfach kein Glück vorherbestimmt gewesen. Sie hatte verloren, was sie am meisten geliebt hatte...



Charakterliste

Spoiler:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 1572
Anmeldedatum : 28.03.15
Alter : 19
Ort : running around with my head in the clouds

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Mi 1 Apr - 21:54

Blitzflug
Sie zuckte mit dem Ohr, als Windstern knurrte. Aber das ging sie nichts an. Sollte er den Krieger zurechtweisen, ihre Aufgabe war es nicht, denn sie wusste, dass sie es oft genug auch schon mal herausforderte. Besser, sie würde jetzt ihren Aufgaben nachgehen.
Sie schnippte mit dem Schwanz kurz gegen Windsterns Ohr als Zeichen, dass sie jetzt auf Patrouille gehen würde und lief zu Haselmond. Es würde der Kätzin vermutlich gut tun, mal etwas raus zu kommen und das Gefühl zu haben, gebraucht zu werden. Sie hatte wirklich viel verloren. Aber deshalb Respektierte Blitzflug die Kriegerin auch so, denn sie lebte immer noch. Es gäbe genug Katzen, die nicht einmal dafür noch die Kraft hätten. Aber Haselmond machte weiter. Sie war wirklich stark.
»Haselmond? Ich geh auf Grenzpatrouille, kommste mit?«, fragte Blitzflug absolut neutral, jedoch mit genügend Respekt. Sie wollte die Kriegerin nicht behandeln, als könne man sie nur mit Samtpfoten berühren, das wäre falsch. Nein, nach ihrer Meinung musste man ihr einfach nur zeigen, wie sehr ihre Stärke einem imponierte. Wer wollte schon bemitleidet werden? Von jedem?


Charakterliste

Born tiger ain't gonna live like a dog


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Mi 1 Apr - 22:08

Haselmond hob den Kopf ein wenig an und ließ ihre Ohren die Richtung ihres Blicks bestimmen. Hier im Windclan wusste niemand, dass sie blind war und sie war darüber wirklich glücklich. Zwar dachten alle, sie sei komisch, aber das war ihr lieber als wenn sie dachten, man müsse sie einer Sonderbehandlung unterziehen.
An der Stimme erkannte sie, dass es sich um Blitzflug handelte. Sie hatte eine schöne Stimme, der Klang war angenehm. Da gab es auch andere Beispiele, Stimmen, die leicht quäkig waren, was kaum jemanden auffiel, ihr aber schon. Manchmal war es wirklich ein Fluch...aber das war sie und sie hatte gelernt, sich so zu akzeptieren, wie sie war.
Die Kriegerin lächelte und glättete ihr mittellanges Fell. "Immer wieder gern, ich habe oft das Gefühl, hier im Lager einzugehen", miaute sie lächelnd und mit einem leichten Lachen in ihrer Stimme, doch ihre Augen blieben wie immer stumm.
"Bei welcher Grenze fangen wir an?", miaute sie und erhob sich, war bereit, der Kriegerin zu folgen.



Charakterliste

Spoiler:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 1572
Anmeldedatum : 28.03.15
Alter : 19
Ort : running around with my head in the clouds

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Mi 1 Apr - 22:18

Blitzflug
Der sonderbare Blick der Kriegerin richtete sich auf sie und dann lächelte Haselmond. Wie stark sie doch war. Blitzflug bewunderte sie wirklich. Aber diese Gedanken schob sie schnell beiseite. »Ich auch«, meinte sie mit einem kurzen Blick über die Schulter zu den anderen. War bei denen ja auch kein Wunder.
»Ich würde sagen, wir beginnen an der FlussClan-Grenze in der Nähe des Baumgevierts und gehen dann bis in zum Rand in der Nähe des Zweibeinerortes. Dort war schon lange niemand mehr um die Grenzen zu überprüfen.« Ihre Stimme war sicher und bestimmt. Oftmals hielten es Katzen nicht für nötig auch dort zu überprüfen, wo kein Clan angrenzte. Naive Kätzchen.
»Wollen wir? Ich denke, wir beide sollten ausreichen«, sagte sie und begab sich zum Lagerausgang, blickte sich noch einmal nach Haselmond um. Sie mochte die Katze, was bei ihr schon was hieß. Viele Freunde hatte sie ja wirklich nicht, aber wen kümmerte das schon. Sie hatte den Clan als ganzes und konnte ihn Tag für Tag beschützen. Mehr brauchte sie nicht.
Mit leisen Pfoten und hoch erhobenem Kopf trabte sie nach draußen und machte sich auf den Weg...
---> WinC/FC-Grenze


Charakterliste

Born tiger ain't gonna live like a dog


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Mi 1 Apr - 22:25

Haselmond lächelte. Ja, sie war nicht allein, da war ein Clan. Und dies war sogar ein Clan, der hinter ihr stand. Sie erinnerte sich noch daran, wie schwer es ihr damals gefallen war, als sie in den Windclan gekommen waren. Das hatten sie für Lucille getan...ihre kleine, wunderbare Lucille...noch immer erwachte die Kriegerin nachts ein ums andere Mal, weil sie glaubte den Geruch ihrer Tochter wahrgenommen zu haben. Das waren die schwersten Minuten, jene Minuten, in denen sie allein war mit ihren Gedanken. Aber sie hatte Ruuze als Junges geschworen, niemals aufzugeben und damit würde sie jetzt auch nicht mehr anfangen.
Sie nickte als Bestätigung und als sie die Bewegung hörte bewegte auch sie sich in Richtung Lagerausgang, folgte dem Weg, den sie relativ gut kannte, achtete darauf, der Wärme nicht zu nahe zu kommen
gt: WC/FC



Charakterliste

Spoiler:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Do 2 Apr - 3:59

/ / Ich unterscheide schon zwichen Char und User aber es kam in letzterzeit öfter vor das ich auf andere User wartete und dann schreibt irgendwer miteinmal das X Tage vorbei sind und ich hab ja angeblich nichts gemacht oder hätte halt irgendwas getan oder gesagt was garnicht der Fall war. Pollenstum oder Sturmwind können ja bei mir mitkommen dann

Mondblatt nickte "Gut Windstern ich werd aufjedenfall mein bestes geben um meinen Posten auszufüllen und dich nicht zu enttäuchen." Dann blickte er sich nach Katzen um die ihn bei der Jagd begleiten können. Er verneigte sich vor Windstern und ging dann erstmal zu Weissflügel. "Hallo Weissflügel könntest du mich auf die Jagd begleiten?Wen ja treffe ich dich gleich am Lagerausgang ich geh erstmal schauen wer noch mitkommen kann." Er ging auch gleich weiter damit Weissflügel sich erstmal weiter um seine Familie kümmern konnte. Am Kriegerbau angekommen rief er "Pollensturm? Sturmwind? Kommt einer von euch mit mir auf die Jagd?"
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 367
Anmeldedatum : 09.02.15
Alter : 17
Ort : Hier

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Do 2 Apr - 6:49

Weissflügel
Er blickte beschämt zu Boden als Windstern ihn zurechtwies. Er bereute es sogar ein bisschen. Als Mondblatt ihn ansprach und fragte ob er jagen kommen würde nickte er schnell und sah zu Sternenjunges, "Na, meine Hübsche? Ich gehe jetzt erst mal jagen! Aber wenn ich zurückkomme musst du mirerzählen wie es gelaufen ist!" Er leckte Sternenjunges noch einmal liebevoll über den Kopf und ging dann richtung Lagerausgang.


Weissflügel:
 

Chipsy:
 

Luchssturm:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Do 2 Apr - 15:40

Pollensturm hob den Kopf und blickte Mondblatt an. Zweiter Anführer, aber eben nichts besonderes. Er war ihr völlig gleich.
Die Kriegerin erhob sich. Würde sie halt jagen gehen, darin war sie ja wirklich ganz passabel, wenn man nicht übertreiben wollte. Eigentlich war sie sogar sehr gut, zumindest empfand sie es so, da sie immer recht viel beute heimbrachte während andere nur ein, zwei Stücke zurück brachten. "Dann gehen wir halt jagen", miaute sie ein wenig verächtlich und blickte ihn an. "Was hat der Herr sich denn überlegt, wohin wir gehen?", miaute sie sarkastisch und lächelte dabei. Ja, wahrscheinlich war ihr Verhalten als respektlos zu sehen, aber so war sie einfach. Und entweder man kam damit klar oder eben nicht, das war ihr recht egal.


cf: Grenze WC/FC
Haselmond trug das Junge ins Lager, stets darauf bedacht, sich schnell zu bewegen ohne die Erschütterung zu schlimm werden zu lassen. Dieses Junge sollte leben! Niemals würde sie es sich verzeihen, wenn dem Kleinen etwas zustieße. Oder wenn es jetzt sterben würde...gar nicht auszudenken! Denn obgleich dieser Geruch sie schmerzte, sich in ihr Herz bohrte wie eine Kralle, so konnte sie doch nicht umhin, das Junge zu lieben. Anders, als sie Rotstern geliebt hatte, denn zu einer solchen Art von Liebe war man wohl nur ein Mal in der Lage. Diese Liebe, die ihr ganzes Leben bestimmt hatte, die sie geformt hatte und sie zur glücklichsten Katze gemacht hatte, auch wenn es ihr ansonsten unglaublich schlecht ging. Ruuze war ihr Leben gewesen, auf eine wunderbare, sanfte und liebevolle Art und Weise. Und dann kam Lucille, mehr als nur ihre Tochter, das Symbol ihrer immer währenden Liebe...und dann war sie gestorben. Haselmond erinnerte sich noch, dass ihr ganzes Leben ins Wanken geriet...aber Ruuze hatte es geschafft, sie aufzufangen, obgleich in ihr eine Leere entstanden war, die sich nie wieder füllen würde.
Und dann hatte sie auch ihn verloren...
Aber dieses Junge hier war für sie wie ein Zeichen. Er war noch immer bei ihr und glaubte an sie, dieses Junge würde zum besten Krieger werden, den sie je gesehen hatte - oder besser gerochen. Sie würde ihm von diesem Moment an ihr Leben widmen, aber ohne sich selbst aufzugeben. Denn das würde sie niemals tun...hatte sie wiederum Ruuze versprochen. Und sie würde jedes Versprechen halten.
Die Kriegerin bewegte sich zielsicher durchs Lager, betrat den Heilerbau und legte das kleine Fellbündel sanft auf den Boden. Sie konnte Scharfzunge riechen, zum Glück. "Er braucht dich. Er hat Hunger und sicher auch Durst. Ich habe ihn gefunden. Und ich werde ihn behalten", miaute sie und legte sich schützend über das Junge. "Keiner wird ihm etwas tun, solange ich da bin. Und keiner wird ihn mir wegnehmen!"
Sie leckte dem Jungen über den Kopf und wandte den leeren Blick in die Richtung von Scharfzunges Geruch. "Bitte, rette ihn...", miaute sie dann schon fast flehend. Aber dieses Junge war so etwas wie ihrer Bestimmung. Zumindest jetzt, in diesem Moment



Charakterliste

Spoiler:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 1572
Anmeldedatum : 28.03.15
Alter : 19
Ort : running around with my head in the clouds

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Do 2 Apr - 16:23

Matt
<---Grenze
Von dem Weg hatte das Junge nicht gerade viel mitbekommen. Nur gelegentlich war es halbwegs aufgewacht und hatte für den Bruchteil einer Sekunde etwas gesehen. Nun erwachte es wieder, als es spürte, wie man ihn in etwas weiches bettete und sich dann ein warmer Körper mit weichem Fell schützen um ihn legte. Der Geruch war ihm unbekannt, aber er war äußerst lieblich und angenehm und besser, als wenn er gar nichts hätte. Leicht zitternd versuchte er sich näher an Haselmonds Körper zu drücken, denn ihm war kalt und seine Nase lief bereits. Es war nichts all zu ernstes, er war nur etwas unterkühlt, aber vermutlich würde höchstens ein Schnupfen draus werden. Aber das wusste weder er, noch sonst eine Katze, die vom Heilen nichts verstand.
Leise knurrte sein Magen und ein leises, klägliches Seufzen entwich ihm. Wie gerne er doch nur etwas essen würde. Eine kleine Spitzmaus wäre völlig ausreichend. Hauptsache etwas.


Charakterliste

Born tiger ain't gonna live like a dog


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
GrafikerinAnzahl der Beiträge : 5299
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 19

BeitragThema: Re: WindClan Lager   Do 2 Apr - 20:32

Der Heiler war recht überrascht, als die blinde Kätzin den Bau betrat. Er hatte mit ihr bisher kaum Kontakt gehabt, war sie doch stets gesund gewesen und der Kinderstube fern, wenn der Kater sie besuchen musste.
,,Mm... Ja, natürlich", maunzte er erfüllt vor Erstaunen, dann schnupperte er an dem kleinen Katerchen.Scharfzunge roch, dass er keinem Clan angehörte und er verabscheute diesen Geruch so stark. Aber der Wunsch, diesem kleinen Geschöpf zu helfen siegte, sonst wäre er ja kein Heilerkater. Schnell sprang er durch den Bau aus Ginster- und Heidebüschen, um eine stärkende Mischung zu mischen. Beeren und Kamille für Kraft, ein kleines bisschen vom Rainfarm, das er dank der kleinen Dosierungen immer vorrätig hatte, dazu Gänsefingerkraut und wenig von dem kläglichen Haufen Katzenminze. Das sollte dem kleinen helfen. Der Dreifarbige nahm eines der Laubblätter und reinigte seine Pfoten in der kleinen Wasserpfütze, die man in jedem Heilerbau fand, damit er die verschiedenen Heilmittel gut vermischen konnte. Zusammen mit etwas Heide, er wusste aus eigener Erfahrung, dass Junge ungern Pflanzen aßen.
All dies legte er vor dem fremden Kater hin. Erst wollte Scharfzunge sehen, ob der Fremde noch genug Kraft fürs selbstständige Essen hätte, wenn nicht, würde er helfen.
,,Gib ihm etwas Frischbeute, wenn er sich etwas ausgeruht hat", wies er Haselnmond langsam an, schon wieder war er in Gedanken, doch drehten sich jene nicht um den neuen Patienten, sondern wieder um die Nachricht des SternenClans.
,,Und gib ihm viel Wärme .... sonst wird er noch... krank, er ist jung.." Mit der Pfote klopfte er auf eines der Moosnester, ihm fiel ein, dass die Kätzin ja blind war.
,,Hier könnt ihr euch hinlegen."


I'm walking to the something
Bla bla bla bla bla bla bla
Collapse
I'm drinking too much bla bla
bla bla bla bla bla bla bla
Fall out
I'm feeling really bla bla, I want to bla bla bla
Collapse
And in the end it means I bla bla bla bla bla bla bla
The end
I got myself together
Bla bla bla bla bla bla bla.
-Gorillaz

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte

BeitragThema: Re: WindClan Lager   

Nach oben Nach unten
 
WindClan Lager
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 44Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 23 ... 44  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» WindClan Lager
» WindClan Lager
» WindClan-Lager
» WindClan-Lager
» WindClan-Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats Online RPG :: Das Rollenspiel :: WindClan-