Warrior Cats Online RPG
Sehr geehrter Gast!

Unser Forum hat einen Gästeaccount! Dieser hat die Nutzung, dass sich Fremde User sich erstmals im Forum umschauen können, ehe sie sich entscheiden sich hier auch anzumelden. Dieser Account dient auch für alle Partner, die sich in unserem Forum umsehen wollen oder die unsere Partner werden möchten!

Name Sonnenfalke
Passwort 1234waca

Angemeldete Nutzer können sich natürlich einloggen. C:


Lust auf ein wildes Leben? Trete den Clans bei und werde Krieger. Lebe für den Clan, sei loyal!
 

Teilen | 
 

 Lager des SchattenClans

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 15 ... 30  Weiter
AutorNachricht
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Lager des SchattenClans   Sa 11 Jul - 13:36

Klippenpfote

"Da hast du auch wieder recht", murmelte er. Langsam öffnete er seine Augen und blickte auf den Frischbeutehaufen. Hm....etwas appetit hab ich doch... . Er rappelte sich auf und ging zum Frischbeutehaufen um sich eine kleine Meise zu holen. So großen Hunger hatte er nun auch nicht. Mit dem Vogel im Mund ging er zurück zu seinem Mentor, legte sich neben ihn und fing an etwas an dem Vogel zu knabbern. Für den kleinen Hunger reicht es... . Nach einiger Zeit ist von dem Vogel nichts mehr übrig, also ließ er die nicht essbaren Teile liegen. Gesättigt und zufrieden drehte er sich auf den Rücken, streckte sich und legte sich ruhig hin.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Lager des SchattenClans   Sa 11 Jul - 14:36

Vipernblitz

Der Kater sah wie Klippenpfote sich eine kleine Meise henommen hatte und diese verspeißte. Ihm lief das Wasser im Maul zusammen als er den Geruch von Beute roch und beschloss sich auch ein kleines Beutestück zu nehmen. Still rappelte sich auf und lief zum Frischbeutehaufen. Erwartungsvoll durchstöberte er den Frischbeutehaufen und suchte nach einer Wühlmaus. Er emfand einen leichten Stich der Freude, als er eine kleine Wühlmaus fand und zog sie aus dem Frischbeutehaufen heraus. Leise schnurrend lief er wieder zu dem Ort, wo er bereits vorher saß und ließ sich dann nieder. Mit ein paar Bissen hatte er die kleine Maus bereits verzerrt und leckte sich das Maul. "Wie wäre es, wenn wir Echsenschweif und Blausprenkel auch Beutestücke bringen?", miaute der Kater fragend und zuckte mit dem Schweif in Richtung Ältestenbau. Eigendlich hätte ich den beiden, bevor ich gespeißt habe, bereits Beute bringen sollen...
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Lager des SchattenClans   So 12 Jul - 4:51

Abendpfote lächelte glücklich und schnurrte ihrer Mutter noch nach "Ich such mir jetzt einen Platz im Schülerbau und geh schlafen damit ich morgen fit für mein erstes Training mit Blutstern bin" Sie eilte aufgeregt zum Schülerbau und schlüpfte hinein, entlich durfte sie hier sein und keiner der anderen Schüler würde sie vertreiben.Suchend blickte sie sich um und suchte einen geigneten Schlafplatz wo sie sich zur ruhe begeben könnte.

/ / Fals ein Schüler neu oder alt mit ihr interagieren will end ich hier erstmal ansonsten geht sie schlafen
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Lager des SchattenClans   So 12 Jul - 13:06

Rußwolke

Diue Kätzin tappte gelangweilt durch das lager. Sie setzte sich hin und tsand sofort wieder auf und lief weiter. Ihr Blick schweifte umher und sie suchte jemanden mit dem sie reden konnte. Doch an denen die sie sah hatte sie kein Intreresse. Heute war ein komischer tag, ein sehr komischer und für sie vorallem langweiliger Tag. Die Kätzin humpelte am Frischbeutehaufen vorbei und überlegte sich,sich etwas zu nehmen, sie verwarf diesen gedanken jedoch schnell wieder und lief weiter im Lager herum.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Lager des SchattenClans   So 12 Jul - 13:53

Säbelzahn ~ First Post

Gähnend streckte sich der Kater und schlüpfte flink aus dem Bau der Krieger heraus. Naja, ich bin nicht der einzige der immer verschläft.. denke ich.. Dachte sich der Kater und lies seinen Blick über die Lagerlichtung schweifen. Rußwolke, welche anscheinend orientierungslos im Lager umherief, überlegte wahrscheinlich gerade, was sie tun sollte. Vielleicht mag sie ja mit mir jagen oder etwas trainieren gehen... derzeitig habe ich ja auch nicht viel zu tun. Überlegte Säbelzahn und lief halbwegs auf die Kätzin zu. "Hallo, Rußwolke", miaute er und blinzelte kurz darauf. "Hast du vielleicht Lust darauf mit mir jagen zu gehen? Der Frischbeutehaufen sah schon einmal voller aus", miaute der Kater leicht schnurrend und deutete mit der Schweifspitze Richtung Frischbeutehaufen.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Lager des SchattenClans   So 12 Jul - 13:59

Rußwolke

Die graue Kätzin drehte sich zu ihm um. Wäre sie eine Schülerin hätte sie sich bestimmt wegen seines Aussehens erschreck aber mittlerweile war ihr das eigentlich egal. Jede katze hatte seine Macken. Sie folgte seinem Blick und sah zum Frischbeutehaufen ,,Du hast recht, Jagen wäre gar keine schlechte Idee." Sie streckte sich und seufzte dann Jagen ist besser als sich langweilendachte sie sich und sah Säbelzahn an ,,Okay dann können wir ja gehen"
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Lager des SchattenClans   So 12 Jul - 14:12

Säbelzahn

Der Kater schnurrte leise und fragte dann: "Welchen Ort würdest du denn vorschlagen?" Er legte den Kopf leicht schief und setzte sich dann. Den Schweif ließ er auf dem Boden hin und her zucken. "Also ich zu meinem Teil würde den Maderbaum bevorzugen.. Meines wissens nach waren dort schon seit ein paar Sonnenuntergängen mehr keine anderen Katzen. So können wir sicher gehen, dass kein Fremdling das Schattenterretorium an der Stelle betreten hat - wenn du verstehst was ich meine", fügte er nach einer kurzer Pause hinzu. [i]Und außerdem finde ich es einfacher Mäuse zu fangen als wenn ich Vögel oder Kaninchen fangen müsste... Dachte er im Stillen und sah kurz in Richtung Lagerausgang. Das Wetter schien nicht schlecht zu sein und somit die Beute auch nicht allzu rar.



Vipernblitz

Der Kater hatte sich mittlerweile etwas mit seinen Gedanken entfernt und miaute an Klippenpfote gewandt: "Du kannst den Ältesten ja Beute bringe und dich dann schlafen legen. Ich möchte nocheinmal schauen ob ich noch etwas Beute an den Grenzen erwische. Dort kann ich nebenbei auch noch kontrollieren, ob die anderen Clans die grenze übertretet haben.." Einen Moment lang überlegte er zwar, ob er noch einen weiteren Krieger mitnehmen sollte, beschloss aber alleine loszugehen. Er wollte das Lager nicht noch schutzloser zurücklassen indem er noch andere Krieger mitnahm. "Es dauert nicht lange. Außerdem möchte ich nicht, dass das Lager ganz schutzlos zurückgelassen wird", miaute er als Begründung und rappelte sich dann auf. Als ihm Säbelzahn und Rußpelz auffielen, miaute er: "Falls ihr das Lager verlassen solltet, berichtet Blutstern und mir, wenn etwas merkwürdiges oder ungewöhnliches passiert sein sollte", miaute er reativ laut, damit die beiden es noch verstehen konnten. Ohne weitere Worte lief er auf den Lagerausgang zu und verschwand außerhalb des Lagers. Außerhalb des Lagers hielt er noch kurz inne, schlug dann aber den Weg in Richtung Baumgeviert ein.

--> Baumgeviert
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Lager des SchattenClans   So 12 Jul - 14:20

Rußwolke

Sie setzte sich und legte den langen Schweif übe rdie Pfoten ,,Hm, wenn dort lange keine Katzen mehr waren ist es doch umso einfacher. Die Beute hat bestimmt vergessen dass es uns überhaupt noch gibt" Rußwolke schnurrte belustigt. ,, Hoffentlich sind die Bäume dort nicht allzu hoch" sprach sie dann ihre Gedanken laut aus. Sie hoffte es, da sie ja nicht wie die normalen vierbeinigen Katzen jagen konnte. Sie sah zu Säbelzahn Also wir gehen dann zum Maderbaum?
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Lager des SchattenClans   So 12 Jul - 14:27

Säbelzahn

Die Augen des Katers funkelten erwartungsvoll und er nickte. Ich weiß nicht genau warum ich überhaupt irgendjemanden gefragt habe, ob dieser oder diese mit mir jegan gehen möchte.. Ich habe vier linkte Pfoten.. oder zuindestens drei.. dachte er und miaute dann an Rußwolke gewandt: "Gerne, lass uns sofort losgehen", miaute er und steuerte bereits leicht auf den Lagerausgang zu. Mit einem Schweifzucken deutete er an, das sie ihm folgen sollte. "Sag mal.. hast du eigendlich einen Schüler den wir ebenfalls mitnehmen könnten? - Ich habe jedenfalls keinen..", schnurrte er während er durch den Ginstertunnel schlüpfte und wartete außerhalb des Lagers auf Rußwolke. Ein leichtes funkeln von Aufregung blitzte in seinen Augen auf und er miaute: "Lass uns doch ein Wettrennen machen - Wer zuerst bei Maderbaum ist!", raunte er belustigt und sauste schon ein Stückchen voraus.

--> Maderbaum
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Lager des SchattenClans   So 12 Jul - 14:32

Rußwolke

Sie schüttelte den Kopf ,,Ich hab keinen Schüler, mir wird wohl keiner Anvertraut" sie schlüpfte durch den Ginstertunnel hinter Säbelzahn her. ,, ein Wettrennen?"fragte sie und blieb stehen. Ihre Stimme war vorwurfsvoll und gleichzeitig war ihr mulmig zumute. Ein Wettrennen, was glaubte er? Hatte dieser Kater nicht bemerkt dass sie für ein Wettrennen nicht in der Lage war? Sie machte einen unsicheren Schritt nach vorne und stolperte fast ,, Bevor du es noch vergisst, ich kann nicht wirklich gut rennen!" Sie streckte sich kurz und sah dann dort hin wo ihre linke Vorderpfote sein müsste.
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: Lager des SchattenClans   So 12 Jul - 14:56

Schlangenblick sah den Kater prüfend an, der Blick des Heilers war eiskalt und berechnend, eindeutig prüfend. "Nun, wir werden sehen, inwiefern du das erfüllen kannst.", miaute der Kater und blickte sich im Lager um. Es waren genug Katzen hier, er könnte sich also entfernen. Blutstern war nicht da, dabei hatte er mit ihr sprechen wollen. Ihr Bauch war nicht der einer Kriegerin gewesen...eher hatte er ausgesehen wie der einer Königin kurz vor der Niederkunft. Doch er bezweifelte, dass es jemandem außer ihm aufgefallen war, so wäre eine Nachfrage wohl nicht angebracht.
Er würde Blutstern fragen, wenn sie zurück war. Der Kater überlegte einen Moment, wo er nun am besten mit seinem Schüler hingehen könnte.
"Wir werden uns ein wenig umsehen, wir gehen zum krummen Baum. Dort werde ich dir ein paar Jagdtechniken zeigen. Und danach werden wir weitersehen", miaute der Kater mit kühler Stimme. Dann trabte er los, seine Beine trugen ihn schnell, sie waren lang und stark, auch wenn er sehr schächtig wirkte, so war er doch nicht schwach. Der große Kater versprühte wenn er sich bewegte stets eine gewisse Eleganz, die ihm eigen war.
gt: krummer Baum



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Spoiler:
 


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 8809
Anmeldedatum : 18.08.12
Alter : 23
Ort : I am from MIAUstria <3

BeitragThema: Re: Lager des SchattenClans   So 12 Jul - 18:15

Krähenort----->
Blutstern
Mit den beiden Jung Katzen im Maul betrat die ANführerin das Lager, sie ließ sich nichts anmerken, nicht die schwere geburt, nicht die trauer darüber dass sie ihren Gefährten wahrscheinlich erst in ein Paar Monden wieder sehen würde. Sie hatte sich sogar in einer Pfütze gewälzt um seinen Geruch und dem des Blutes abzuwaschen. Suchend blickte sie sich nach Seidenwind um. Sie entdeckte Schlangenblick und blickte ihm nach als er das Lager verließ. Dann erblickte sie Igelpfote und legte die Jungen ab. "Igelpfote!" miaute die Rotäugige Kätzin. "Hilf mir die Jungen in die Kinderstube zu bringen, und kannst du dann Seidenwind für mich suchen? Ich benötige ihren Rat" miaute die ANführerin


Charakterliste:
 

Wenn ich nach 4 Tagen in den Clans nicht geantwortet habe bitte schickt mir eine PN [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Danke an Ares für das traumhaft tolle Bild von Blut&Viper *.*


Zuletzt von Blutseele am So 12 Jul - 18:33 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Lager des SchattenClans   So 12 Jul - 18:29

Gelangweilt saß Igelpfote neben den Frischbeutehaufen und dachte angestrengt darüber nach ob die dünne Maus vor seiner Nase oder der alt aussehende, angefrostete Frosch besser schmeckt, als Blutstern das Lager betrat. Er hatte nie richtig mit ihr gesprochen und musste sich auch eingestehen das sie außerordentlich gruselig aussah. Doch heute waren es nicht die Augen die Igelpfotes Blick auffingen, Nein, es waren Jungen! Streunerjungen schoss es ihm durch den Kopf und er musste augenblicklich die Nase rümpfen. Er hatte in der Kinderstube manchmal von Streunern gehört, sie waren dreckig und fraßen Krähenfraß. Was will Blutstern mit denen fragte er sich selbst und beobachtet die 4 Katzen weiter.
Auf einmal kam Blutstern auf ihn zu und fragte, nein befahl ihm die Jungen mit in die Kinderstube zu bringen. Wieder verzog er leicht das Gesicht, hoffte aber innigst das Blutstern das nicht bemerken würde. Dann nahm er vorsichtig eines der Jungen (Es war verdammt flauschig und fellig) hoch und trug es in Richtung Kinderstube wo er es drinnen absetzte. Warum hast du die Jungen hier her gebracht? fragte er dann neugierig, ohne den 2. Befehl sonderlich zu beachten.


Zuletzt von Natternzahn am So 12 Jul - 18:46 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 8809
Anmeldedatum : 18.08.12
Alter : 23
Ort : I am from MIAUstria <3

BeitragThema: Re: Lager des SchattenClans   So 12 Jul - 18:33

/post editiert//


Charakterliste:
 

Wenn ich nach 4 Tagen in den Clans nicht geantwortet habe bitte schickt mir eine PN [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Danke an Ares für das traumhaft tolle Bild von Blut&Viper *.*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Lager des SchattenClans   So 12 Jul - 18:46

/ebenfalls//
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 8809
Anmeldedatum : 18.08.12
Alter : 23
Ort : I am from MIAUstria <3

BeitragThema: Re: Lager des SchattenClans   So 12 Jul - 18:54

Blutstern
DIe Kätzin folgte Igelpfote mit Silberjunges im Maul und legte diese zu Flaumjunges in das Nest. "ich fand die beiden am Krähenort, ihre Tote mutter lag neben ihnen. Junge sind wichtig, Igelpfote. Besser sie werden Krieger, als Krähenfutter" miaute sie und blickte sich dann um. "kannst du nun bitte Seidenwind holen?? Es ist sehr wichtig, ich halte die beiden derweil warm" miaute sie und schob die beiden jungen mit einer pfote enger zusammen


Charakterliste:
 

Wenn ich nach 4 Tagen in den Clans nicht geantwortet habe bitte schickt mir eine PN [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Danke an Ares für das traumhaft tolle Bild von Blut&Viper *.*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Lager des SchattenClans   So 12 Jul - 18:58

Klippenpfote

Verwundert schaute er seinen Mentor an, "Ja das kann und werde ich machen". Irgendwie kam ihm das seltsam vor, wie kommt er jetzt darauf? Trotz der Neugierde besloss Klippenpfote ihn ohne gefrage gehen zulassen. Auf seine Bemerkung das es nicht lange dauern würde nickte er nur. Als Vipernblitz fortging machte er sich auf dem weg zum Frischbeutehaufen. Viel ist ja nicht mehr da. Er suchte eine Weile nach zwei größeren Tierchen und fand schließlich zwei gutaussehenden Mäuse. Jetzt musste er die beiden Mäuse nur noch im ältesten Bau abliefern. Langsam schlenderte er durch das relativ gut gefüllte Lager zum Ältestenbau. Kurz bevor er dort ankam sah er gerade wie Blutstern mit zwei Jungen ankam. Sind das ihre? Aber das kann doch nicht sein...vielleicht hat sie die beiden irgendwo aufgelesen. Verwirrt ging er in den ältesten Bau. "Huhu, ich habe Futter mitgebracht", miaute er.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Lager des SchattenClans   So 12 Jul - 19:07

Igelpfote nickte schnell und wollte schon losrennen, doch... Wo ist sie eigentlich? maunzte er verwirrt. Zögerlich sah er sich um und stolperte in Richtung Klippenpfote, der gerade die Ältesten versorgte. Weißt du wo Seidenwind ist? Es ist sehr sehr sehr dringend! sagte er und trat eilig von einer Pfote auf die andere.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Lager des SchattenClans   So 12 Jul - 19:23

Klippenpfote

Er wollte gerade das Futter ablegen, als er von einem anscheinend zerstreuten Igelpfote überrascht wurde. "Was? Also ähm nein tut mir leid. Wieso eigentlich? Kann ich vielleicht helfen?" Hm...Igelpfote war doch bei Blutstern, dann muss es wirklich wichtig sein... Der Kater schaute Igelpfote an, "Hat es was mit Blutstern zu tun?", fragte er neugierig. Er wollte unbedingt wissen was los war. Es musste ja etwas sehr wichtiges sein so wie der Junge Kater vor ihm umherhüpfte.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Lager des SchattenClans   So 12 Jul - 19:27

Er nickte. Wegen diesen Streuner-...Also wegen diesen gefundenen Jungen. Ich glaube die brauchen Milch oder so! meinte er und strafte ein wenig seine Körperhaltung damit er nicht mehr ganz so seltsam aussah und auch etwas größer wirkte, was allerdings bei einer kleinen Katze wie Klippenpfote nicht wirklich schwer war.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Lager des SchattenClans   So 12 Jul - 19:38

Klippenpfote

"Oh ok....dann kann ich nicht helfen..", murmelte er. Er würde gerne helfen doch das ging hier wirklich nicht. Suchend schaute er sich um, "Tut mir leid, aber falls ich sie sehe sag ich bescheid." Hatte er sich gerade größer gemacht oder kam ihm das nur so vor? Naja ist ja auch egal. "Falls ich helfen kann sag bescheid", sagte er zu Igelpfote.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Lager des SchattenClans   So 12 Jul - 19:51

Klar meinte Igelpfote und sah sich ebenfalls suchend um. vielleicht ist sie ja außerhalb des Lagers murmelte er zu sich selbst und begab sich langsam in Richtung des Ausgangs. Und wenn sie da nicht war, dann könnte er wenigstens Blutstern ausweichen. Auf der anderen Seite waren Jungen in Gefahr...


Zuletzt von Natternzahn am So 12 Jul - 21:54 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11339
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: Lager des SchattenClans   So 12 Jul - 20:08

Echsenschweif
Der Älteste hob den Kopf als Klippenpfote seinen Bau betrat. Er blickte den Schüler an, freundlich war sein Blick jedoch nicht. Es war der Tod, der einem alles nahm, was es zu leben wert war, und er tat jetzt nichts anderes mehr als seinen eigenen Tod abzuwarten.
"Das wurde aber auch Zeit!", knurrte der Kater ein wenig undankbar als Klippenpfote nun etwas zu essen brachte. Dass die beiden Schüler sich nun unterhielten, machte ihn wütend. Es zeigte ihm auf, wie nutzlos er inzwischen war, nicht einmal mehr fragen taten sie ihn! Ja, er hatte Seidenwind gesehen, aber jetzt würde er es nicht mehr sagen, oh nein! Sollten sie doch suchen!
Der Älteste knurrte leise etwas unverständliches vor sich hin und begann zu fressen. Für ihn war es ganz klar, wo sich Seidenwind befand. Es gab nur zwei Orte, an denen man auf sie treffen konnte, und wenn sie nicht in der Lagermitte war, so war sie im Heilerbau. Es gab nichts, was so offensichtlich war wie das in seinen Augen. Aber die beiden Schüler waren jung und wussten wahrscheinlich nicht einmal, wer Seidenwind war. Sie kannten wahrscheinlich nur die Seidenwind von früher, nicht die von heute, die meist im Heilerbau war und dort mondelang mit dem Tode gerungen hatte...
Was war nur aus der Jugend von heute geworden?[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Spoiler:
 


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Lager des SchattenClans   So 12 Jul - 20:44

Klippenpfote

"Mach das und viel Glück", verabschiedete er sich von Igelpfote. Ob er sie rechtzeitig findet? Er versuchte Echsenschweifs Bemerkung zu überhören, "Bitte und lass es dir schmecken", sagte er mit einem etwas gereizten Unterton. Er hatte sich ja wenigstens bedanken können, sonst kann nächstes mal jemand anderes kommen.
"Hm? Hast du gerade etwas gesagt Echsenschweif?" Das kann er sich doch gerade nicht eingebildet haben, oder? Irgendwas hatte er doch gesagt. Neugierig schaute er ihn an, man sah ihm an das er schon lange ein Teil dieses Clans ist, das er hier Gesellschaft braucht. Er ist zwar im Moment schlecht gelaunt, aber das wird wahrscheinlich normal sein in diesem Alter. "Darf ich mich zu dir gesellen bevor ich schlafen gehe?", fragte er vorsichtig. Hoffentlich bekommen ich dieses mal eine ordentliche Antwort.
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 535
Anmeldedatum : 16.06.15
Alter : 19
Ort : South Korea

BeitragThema: Re: Lager des SchattenClans   So 12 Jul - 21:20

Krallenpfote
Krallenpfote folgte seinem Mentor, verweilte jedoch noch Moment vor dem Lagerausgang. Er wusste noch nicht so genau, was er von der ganzen Sache halten sollte. Immerhin wollte er ein vollwertiger Schüler werden und die beste Ausbildung genießen - der beste Schattenclan Krieger werden. Und nun das? Natürlich, es hatte seine Vorteile. Doch dass sein neuer Mentor der Heiler war, brachte ihn derzeit noch nicht zum jubeln. Protestieren würde er nicht, Aufgaben verweigern ebenfalls nicht, immerhin wollte er Krieger werden. Doch das ganze brachte ihn zum grübeln. Erst einige Herzschläge später, folgte er dem Kater.

--> krummer Baum
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte

BeitragThema: Re: Lager des SchattenClans   

Nach oben Nach unten
 
Lager des SchattenClans
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 30Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 15 ... 30  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» DonnerClan Lager
» Das Lager des DonnerClans
» Das Lager des DonnerClans
» Feuer und Eis
» Lager des FlussClans

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats Online RPG :: Das Rollenspiel :: SchattenClan-