Warrior Cats Online RPG
Sehr geehrter Gast!

Unser Forum hat einen Gästeaccount! Dieser hat die Nutzung, dass sich Fremde User sich erstmals im Forum umschauen können, ehe sie sich entscheiden sich hier auch anzumelden. Dieser Account dient auch für alle Partner, die sich in unserem Forum umsehen wollen oder die unsere Partner werden möchten!

Name Sonnenfalke
Passwort 1234waca

Angemeldete Nutzer können sich natürlich einloggen. C:


Lust auf ein wildes Leben? Trete den Clans bei und werde Krieger. Lebe für den Clan, sei loyal!
 

Teilen | 
 

 Die Hochkiefern!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 6210
Anmeldedatum : 17.07.12
Ort : in der Küche Kekse backen!

BeitragThema: Die Hochkiefern!   So 22 Dez - 20:29

Die Hochkiefern liegen neben dem Zweibeinerort im DonnerClan-Gebiet.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] x [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] x [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] x [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] x [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] x [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Hochkiefern!   Di 8 Apr - 19:41

---> zweibeinernester

Jack tappsze auf seinen großen tatzen lautlos durchs unterholz. Der junge kater sah stark aus, nicht so wie die meisten hauskatzen. Sein muskolösser körper striff einen farnhalm. Alle seine sinne waren angespannt. Wo war er nur gelandetet? Er wollte doch nur zum donnerclan gelangen... ein alter streuner hatte ihm davon eezählt. Aber er hatte das Gefühl sich verirrt zu haben. Sein halsband war schon angerissen und würde schon bald abreißen
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Hochkiefern!   Di 8 Apr - 20:39

/7 Die beiden könnten kämpfen. Wenn Silberpfote siegt, kann sie ihn ins Lager führen, als Gefangenen sozusagen. Aber Jack kann/sollte ihr dann auch einen tieferen Kratzer zufügen.

-->Sandkuhle

Silberpfote war lange herumgestreift und hatte Gerüche verfolgt. Natürlich hätte sie sich ausruhen müssen, aber es war alles sooooooo aufregend. Ja, sie war wohl immer noch ein Junges. Auf einmal stieg ihr ein neuer Geruch in die Nase. Kater! Und ein fremder noch dazu! Sofort verfolgte sie die Duftspur. Da, ein Hauskätzchen, erkennbar an dem faserigen Halsband! Ähnlich alt wie sie selbst war er wohl. Sofort verachtete die Schülerin ihn! Wie konnte man bloß Kaninchenköttel fressen? Nahezu lautlos pirschte sie sich an ihn heran. Dieser Fremdling war ein Eindringling! Sie musste ihn vertreiben! Trotzdem wartete die Kleine kurz. Mann, sieht der gut aus Muskulös, stark, mutig! Alles, was ich mir vorstelle, wenn ich an einen Gefährten denke. Nein, der hier ist ein Hauskätzchen, dachte sie und hielt kurz den Atem an. Was würde dieser seltsame Kater tun?Eigentlich wollte die Silbergraue angreifen, wagte es jedoch noch nicht .
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Hochkiefern!   Di 8 Apr - 20:56

Jacks kopf sauste in die höhe. Er drehte den kopf herum und alle seine muskeln spannten sich an. Seine krallen fuhren sich automatisch aus und er wirkre nixht wie ein hauskater. Sondern wie ein krieger oder ein streuner." Wer bist du?" Fragte er mit dunkler rauer stimme
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Hochkiefern!   Mi 9 Apr - 13:31

Ich bin ein Mitglied des DonnerClans, auf dessen Territorium du dich gerade befindest, erklärte Silberpfote eiskalt und mutiger, als sie sich fühlte, wobei die Katze verschwieg, dass sie Schülerin und noch dazu beinahe ein Junges war. Tapfer fuhr die Kleine fort:Du hast Zeit, bis ich bis vier gezählt habe. Dann bist du entweder bei diesem Baum, sie deutete mit ihrem Schwanz auf eine Kiefer, die einige Meter entfernt ihr Dasein fristete. Oder drehst dich mit dem Rücken zu mir und sagst mir, was du eigentlich willst. Dann werde ich dich nicht angreifen und du entkommst heil und gesund. Wenn du bei vier immer noch nicht bereit bist, zu tun, was ich dir sage, greife ich an! Beim SternenClan, was tue ich nur!, schoss es ihr durch den Kopf. Obwohl es ihr erster Tag als Schülerin war, vertrieb die Silbergraue Eindringlinge, die größer und muskulöser waren. Eins!, rief die Jungkatze. Berücksichtige bei deiner Entscheidung, dass ich Kampftraining absolviert habe und du ein Hauskätzchen bist! Silberpfote spannte jeden Muskel an. Der Kater könnte angreifen, egal, was sie sagte. Mit ausgefahrenen Krallen zählte sie weiter. Zwei!
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Hochkiefern!   Mi 9 Apr - 13:49

Jack musterte dskätzche. "Donnerclan..." murmelte er. Da wollte er doch gerade hin! Seine Augen blitzten gerissen auf. "Du bist noch eine schülerin nicht war? Eine noch sehr junge und obendrein dumme dazu!" mauzte er mit der dunklen rauen stimme. Es stimmte er war nie wirklich in einen Kampf verwickelt gewesen, aber er hatte alle gewonnen die er bestritten hatte."aaußerdem bin ich ein Streuner!"
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Hochkiefern!   Mi 9 Apr - 17:40

3! Streuner tragen keine Halsbänder und stinken nicht soo schlimm nach Zweibeiner wie du! Wie kann man solche Kaninchenköttel bloß fressen?, fauchte Silberpfote, bemüht, ihre Wut in den Griff zu bekommen. Dieser selbstgefällige, gutaussehende Kater ging ihr gewaltig auf den Geist! Doch trotzdem, er sollte nicht merken, welchen Zorn er in ihr entfacht hatte. Denk nach!, beschwor sie sich. Ich kann viele Kampftechniken. Sogar das fliegende Eichhörnchen! Das bekommst du gleich zu spüren! 4!, kreischte die Jungkatze und sprang los, während sie hoffte, der andere würde durch ihre (erfundene) Kampftechnik verwirrt werden. Die Schülerin wirbelte durch die Luft, ein hoher Sprung. Zielsicher landete sie im Genick des Eindringlings und bohrte ihre Zähne in sein Fell. Die Silbergraue schmeckte Blut und zischte: Na, wer ist hier dumm? Ich-oder doch du? Verschwinde! Weil der Kater schwerer war als sie, machte die Kätzin einen Rückzug, aber erst nachdem sie ihm einige Kratz und Bisswunden zugefügt hatte. Sie waren zwar oberflächlich, könnten einen verweichlichten Stubentiger zum Aufgeben zwingen. Spuckend und fauchend blieb die Auszubildende stehen, wartete auf den Angriff und war hochkonzentriert.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Hochkiefern!   Mi 9 Apr - 17:49

Jack  fauchte erschrocken auf und wollte  sich auf den Rücken werfen, aber da war das Kätzchen schon wieder weg. Doch die biss und kratzwunden störten ihn nicht wirklich. Er fauchte auf und sprang auf sie zu. Seine langen krallen zogen sich einmal über ihee flanke. Als er landete fiel das halsband zu boden und er kam strauchelnd zum stehen.

//wollen wir das so machen das jack sie erst nich richtig leiden kann und sie dann iegendwann zusammen jagen und sie verlieben?
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Hochkiefern!   Mi 9 Apr - 17:59

Aua, dass brannte. Der Hauskater hatte sie schlimmer verletzt als er wissen konnte. Blut tropfte aus der Wunde. Voll Zorn stürzte sich Silberpfote erneut auf ihren Gegner und rang ihn zu Boden und schnappte nach seinem Gesicht.Endlich lag er. Das war schon ein Schritt in Richtung Sieg. Dicht neben seinem Ohr zischte sie , während sie keinen Moment ihre Achtsamkeit aufgab: Du solltest jetzt besser mitkommen!

//Okay , aber nicht zu lange.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Hochkiefern!   Mi 9 Apr - 18:26

//oki

Jack knurrte leise. Aber er hiel sein gesicht von ihren zähen fern." Gut, das hatte ich eh von anfang an vor, bevor du mich angefallen hast!" Knurrte er dunkel und stemmte ihr die pfoten in den bauch. Er rappelte sich schnell auf und schüttelte ein paar lose fell klumpen aus dem fell. Sein dunkelblauer blick ruhte eiskalt auf ihr
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Hochkiefern!   Do 10 Apr - 17:27

Ich habe dire eine faire Chance gegeben!, verteidiigte sich Silberpfote entrüstet. Dann begann sie, Anweisungen zu geben:Du gehst vor mir, sodass ich dich im Zweifelsfall anspringen kann. Hauskätzchen- Sag mir woher du kommst und wie dein Name ist. Anschließend wirst du schweigen und meinen Befehlen folgen! Als die kleine Kätzin auf das Halsband blickte, kam ihr eine Idee- Nein mehrere. Bis jetzt hatte sie nicht gewusst, was sie mit ihrem "Gefangenem" anstellen sollte. Du wirst jetzt dein Halsband zwischen die Zähne nehmen. Dadurch werde ich jede deiner Bewegungen überwachen können, zumal es ja eine peinliche Glocke ziert. Wir beide gehen jetzt in das Lager des Clans. Es wäre dumm, dir den Weg zu zeigen. Deswegen laufen wir Umwege, bis du nicht mehr weißt, wo rechts ist, und wo links. Und jetzt los! , befahl die Schülerin, überrascht, dass sie so viel Kraft und Mut simulieren konnte, obwohl ihre Muskeln schmerzten und ihr ein klein wenig schwindelig war. Das Blut, das aus ihrer Flanke tropfte  und sich auf dem Boden mit der Erde vermischte, trug nicht dazu bei, dass es ihr besser ging.  Doch jetzt war nicht der rechte Moment, um Schwäche zu zeigen. Verärgert stieß sie den Eindringling mit der Schnauze in die Seite. Dieser arrogante Fellball soll sich benehmen- auch wenn er wahnsinnig gut aussieht! erboste sie sich still. Kaum hatte ihr 'Opfer das Halsband gepackt,  befahl  die Silbergraue:   Geh um diesen Baum herum! Zwei mal. Dann läufst du in diese Richtung! Während Silberpfote diese Anweisungen erteilte, schnippte sie mit dem Schwanz in die vorgegebene Richtung.  


--->Schlangenfelsen


Zuletzt von Sternensilber am Di 29 Apr - 17:54 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Hochkiefern!   Sa 26 Apr - 21:19

//Drachenflug? Bist du irgendwie sauer auf mich?Wink
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Hochkiefern!   Di 29 Apr - 17:40

// ne bin ich nicht, lieg nur momentan flach^^"

Drachenflug verdrehte die augen. Er nahm wiederwillig das halsband auf und lief ihr nach. Er hasste solche eingebildeten Katzen... Aber sie war sein einziger weg zum donnerclan. Seine eleganten muskeln arbeiteten perfekt zusammen und so lief er geschmiedig hinter ihr her. Obwohl ein glöckchen an seinem hband hing, war er trotzdem lautlos und man hörte das glckchen nicht.

--> Schlagenfelsen
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Hochkiefern!   Sa 10 Mai - 21:33

//Ich habe bei den Schlangenfelsen weitergeschrieben.
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 3756
Anmeldedatum : 08.08.12
Alter : 19
Ort : Hier.

BeitragThema: Re: Die Hochkiefern!   Sa 24 Mai - 19:13

<--- DC Lager
Schattenjunges kam an und stand nah neben Minzjunges, sodass sich ihre Felle berührten. Er würde seine kleine Freundin vor allem beschützen, egal was. Er trat etwas aus dem Farn hinaus und schaute auf eine Reihe Zweibeinernestern und deren Gärten: "Wo sind wir den nur gelandet?" Er drehte sich einmal im Kreis, schaute sich seine Umgebung genau an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Hochkiefern!   So 25 Mai - 12:58

<--DC-Lager

Minzjunges konnte die vielen Bäume schon sehen und stürmte neben ihren Baugefährten in den fremden Wald. Vor Neugier waren ihre Augen groß und blickte sich um. Irgendwie war ihr alles fremd aber trotzdem vertraut. Wow..so sieht unser Territorium also aus.flüsterte sie. Neugierig tappte sie in den Wald herum und schaute sich um als sie ein Rascheln von Schattenjunges hörte. Die Kätzin gesellte sich zu ihm und folgte seinem Blick. Was ist denn das?fragte sie. Sie überlegte mal kurz, irgendwo hatte sie schon von so einem "Nest" gehört..Ruckartig fiel es ihr wieder ein: Ich weiß jetzt was das ist! Das sind doch Zweibeinernester oder? Genau! Du weißt schon, du hast sicher schon die Geschichten von den Zweibeinern gehört oder? miaute sie aufgeregt mit leuchtenden Augen, weil es ihr wieder eingefallen war. Blöd, dass die so in unsere Nähe leben.fügte sie noch hinzu. Komm-gehen wir weiter!miaute sie und stürzte sich ins Unterholz. Flink und schnell flitzte sie über den Waldboden ohne zu wissen wo hin. Dann drehte sie sich um Erkunden wir noch mehr?rief sie. Irgendwo im Wald hörte sie ein lautes Geräusch. Minzjunges zuckte zurück, doch dann merkte sie schnell, dass es nicht gefährlich ist, zumindest nicht wenn sie nicht näher kamen. Was ist das denn?miaute sie mit großen Augen. Gehen wir lieber wo anders hin..murmelte sie und schlug die andere Richtung ein. (Sie meint das Sägen vom Baumsägeort^^)
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 3756
Anmeldedatum : 08.08.12
Alter : 19
Ort : Hier.

BeitragThema: Re: Die Hochkiefern!   Mi 28 Mai - 21:57

Schattenjunges nickte und miaute: "Naja.. ich denke die Zweibeiner leben da drin.." Er deutete zu diesen Häusern. Ich hab ein wenig Angst vor Zweibeinern.. Was wenn sie eines Tages ins Lager kommen? Sein Fell sträubte sich etwas, als er daran dachte, doch er legte sein Fell schnell wieder an und miaute: "Naja.. Aber was ist denn dieses komische rasuchen da?" Er drehte sein Ohr zu diesem Geräusch, versuchte zu interpretieren was es genau sein konnte: "Das habe ich noch nie gehört.." Er dachte nach. Was lag den in der Nähe vom zweibeinerort. "Ist bestimmt iwas von diesen Zweibeinern.."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Hochkiefern!   Do 29 Mai - 17:26

Minzjunges

Sie blieb stehen und verharrte einen Blick..Könnte sein.. miaute sie leise. Als dieses Geräusch wieder ertönte schritt sie ein paar Fuchslängen weiter nach vor und versuchte zu sehen, was sie da hörte. Das kommt von dieser Richtung. miaute sie und drehte ihren Kopf wieder zu den Kater. Was die wohl machen ? Obwohl ich noch nie solche Zweibeiner gesehen habe, dass sind komische Wesen. meinte sie, trotz ihrer Unwissenheit, neugierig. Ein paar Herschläge schaute sie den Kater ratlos in die Augen. Willst..willst du vielleicht mal ein paar Meter in die Richtung gehen? Natürlich so, dass wir nur sehen können was sie tun, sonst nichts! miaute sie und hoffte Schattenjunges würde sie nicht für verrückt erklären oder ängstlich ablehnen. Auch sie waren diese Zweibeiner nicht geheuer. Aber wenn sie nicht zu weit gingen, würde ihnen nichts passiern.
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 3756
Anmeldedatum : 08.08.12
Alter : 19
Ort : Hier.

BeitragThema: Re: Die Hochkiefern!   Sa 31 Mai - 14:43

Schattenjunges wiegte unsicher seinen Kopf hin und her. Ich habe Angst, dass ihr etwas passiert.. Ich würde mir das niemals verzeihen können.. Er schüttelte kurz den Kopf: "Ehrlich gesagt, möchte ich nicht dass wir dahin gehen. Uns könnte etwas pasieren, und wenn dir etwas passiert, würde ichmir das niemals verzeihen können." Er holte tief Luft, schaute kurz erschrocken zu ihr. Hab ich mich verplappert? Dann schaute er zur Seite und miaute: "Wir können andere Katzen im Lager vorsichtig fragen, was hier vielleicht sein könnte.. So dass sie aber keinen Verdacht schöpfen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Hochkiefern!   Do 5 Jun - 20:31

Minzjunges

Zuerst machte sie ganz leicht den Mund auf und machte ein enttäuschtes Gesicht, doch als er weiter sprach, war ihre Miene verständnisvoll und einverstanden. Hast recht.miaute sie entschlossen. Ich weiß auch nicht was es mit diesen Zweibeinern auf sich hat..ich habe auch sogar ein wenig Angst, wer weiß, was die da machen, es höhrt ich auf jedenfall echt komisch an. Und das könnten wir machen, die anderen zu fragen, sagen wir einfach wir haben Geschichten gehört das Zweibeiner irgendwas im Wald machen..so wird niemand was merken. Dann erzählen die uns sicher was von diesen komischen Rauschen. Mal ehrlich was machen diese Zweibeiner da bloß? miaute sie verwirrt. Ich könnte mir nichts vorstellen was so einen Krach verursacht..irgendwie unheimlich. Die hellgraue Kätzin tappte zu ihm und sitzte sich neben ihn nieder. Aber..wir haben es tatsächlich geschafft hier in den Wald zu gehen!wechselte sie schließlich nach ein paar Augenblicke Pause das Thema. Du bist echt ein toller Spielgefährte. Ich glaube mit den anderen könnte man nicht so leicht auf Erkundungstur gehen.miaute sie und lächelte ihn freundlich an. Hey!miaute sie plötzlich laut und aufgeregt. Du kennst ja von Erzählungen die Sandkuhle, den Ort wo die Schüler trainieren? Wir könnten ja sich mal auf die Suche danach machen, oder?fragte sie den Kater, aber hoffte das er nicht ablehnen würde, denn alleine würde sie hier nicht herumstreunen. Endlich hat sie mal jemanden gefunden, der so dachte wie sie.
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 3756
Anmeldedatum : 08.08.12
Alter : 19
Ort : Hier.

BeitragThema: Re: Die Hochkiefern!   Do 5 Jun - 22:28

Schattenjunges schaute auf die Kätzin, die nun neben ihr saß. Ihre Pelze berührten sich und musste kurz scjnurren: "Ich bin gerne hier mit dir." Er fuhr seine Zunge kurz über ihre Kopf und miaute: "Ja genau, wir werden die anderen so fragen! Mich würde das auch wirklich interessieren, was die da machen.. Die führen bestimmt was im schilde.. " er dachte kurz über den Vorschlag nach: "ich weiß nicht ob wir in die Sandkuhle gehen sollten.. Weil dann wissen es doch dass wir weg gelaufen sind.. Und wir sollten auch nichtbzu lange bleiben, am Ende bekommen sie raus dass wir hier waren." Doch bevor die Kätzin aufstand, legte er seinen Schweif um sie und miaite: "aber wir können noch here etwas bleiben.. Die Sonne geht gerade unter, schau" er deutete zur untergehenden sonne.

/ bin am Handy, sry wegen den Fehler Surprised
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Hochkiefern!   Mo 9 Jun - 10:40

Minzjunges spürte die Wärme auf ihren Fell und presste sich gegen ihn, froh diesen Moment mit ihren Spielkameraden zu teilen. Die Sonne prallte rot, auf die beiden herunter, bald würde sie komplett hinter den Horizont verschwinden. Ihr hellgrau getigertes Fell glänzte im Licht der Sonne. So etwas wunderschönes, hab ich noch nie in meinen Leben gesehen. Ich hab zwar wenn ich mal außerhalb der Kinderstube gegangen bin, auch die untergehende Sonne gesehen, aber so noch nie..habe nie gedacht das das so schön ist.murmelte sie leise und beobachtete den Sonnenuntergang. Ich bin schon richtig gespannt was die ältern Katzen uns von den Zweibeinern noch so erzählen werden..ich freue mich schon so richtig endlich Schülerin zu werden. Da werden wir so viel lernen! Ich hoffe doch so sehr, dass es nicht mehr so lang dauern wird..wie alt bist du eigentlich?murmelte die künftige junge Schülerin zu ihren Baugefährten.
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 3756
Anmeldedatum : 08.08.12
Alter : 19
Ort : Hier.

BeitragThema: Re: Die Hochkiefern!   Mo 9 Jun - 19:56

Schattenjunges bewunderte ebenfalls den Sonnenuntergang. "Es ist so.. faszinierend.. Dieses rot." Er wollte ab jetzt jeden Tag den Sonnenuntergang beobachten.. Mit Minzjunges. Sie machte das alles nur schöner. Er dachte kurz nach, antwortete dann : "Ich bin bereits 6 Monde.. Mein VAter wird mich und meine Geschwister bald zu Schülern ernennen. Dann kann ich dich in die Sandkuhle mitnehmen." VErsprach er lächelnd: "Und du? " Er schaute auf sie herab, sie war recht klein und zierlich und konnte ihr Alter nicht ganz erschätzen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
avatar
Gast

BeitragThema: Re: Die Hochkiefern!   Di 17 Jun - 11:21

Minzjunges

Ich werde bald 6 Monde. Es dauert auf jeden Fall nicht mehr lange.miaute sie nachdenklich, die Sonne war fast ganz verschluckt. Ich freue mich schon so sehr auf die Schülerzeit, da werden wir sicher viele tolle Abenteuer erleben.murmelte sie. Hey, du wie wäre es wenn wir uns hier, wo ein Geheimversteck bauen? Dann können wir, nur wenn du willst, manchmal hierher kommen und spielen oder den Wald erkunden, was meinst du?sie schaute ihn freundlich an. Aber das könnten wir ein andern mal machen, ich glaube wir sollten wieder gehen. Nihcht das wir noch Ärger kriegen.flüsterte sie und stupste ihn freundschaftlich an. Komm, da lang.miaute sie und preschte leise und unauffällig einen Hang hinauf, von da wo sie gekommen warne.
Nach oben Nach unten
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Anzahl der Beiträge : 3756
Anmeldedatum : 08.08.12
Alter : 19
Ort : Hier.

BeitragThema: Re: Die Hochkiefern!   Di 17 Jun - 23:10

Schattenjunges lächelte: "Ja,wir machen das das nächste mal. Dann können wir uns hier her verstecken, auch wenns regnet." Er schaute noch mal kurz zur Sonne, dan stand er schließlich auf und rannte zu Minzjunges: "Wir müssen das unbedingt öfters machen!" Lachte er: "Das war wirklich schön hier.." Er schaute liebevoll auf sie hinunter, dann lief er weiter zum Lager.
---> DC Lager
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte

BeitragThema: Re: Die Hochkiefern!   

Nach oben Nach unten
 
Die Hochkiefern!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Territorienbeschreibung + Beutetiere
» Hochkiefern

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats Online RPG :: Das Rollenspiel :: DonnerClan-