Warrior Cats Online RPG
Sehr geehrter Gast!

Unser Forum hat einen Gästeaccount! Dieser hat die Nutzung, dass sich Fremde User sich erstmals im Forum umschauen können, ehe sie sich entscheiden sich hier auch anzumelden. Dieser Account dient auch für alle Partner, die sich in unserem Forum umsehen wollen oder die unsere Partner werden möchten!

Name Sonnenfalke
Passwort 1234waca

Angemeldete Nutzer können sich natürlich einloggen. C:


Lust auf ein wildes Leben? Trete den Clans bei und werde Krieger. Lebe für den Clan, sei loyal!
 

Teilen | 
 

 Versteckter See

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 1594
Anmeldedatum : 28.03.15
Alter : 18
Ort : running around with my head in the clouds

BeitragThema: Versteckter See   Do 20 Aug - 15:47

Fast ausschließlich die Waldbewohner kennen diesen Ort. Der See liegt in einer tiefen Kuhle umringt von dichtem Unterholz, Fels und Stein und großen Bäumen. Der Bach, welcher von der Klippe fließt, endet hier als kleiner Wasserfall der angenehm in den See plätschert.
Das Gras am Ufer ist ebenso wie der Boden sehr weich.


Charakterliste

Born tiger ain't gonna live like a dog


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
ModeratorAnzahl der Beiträge : 1594
Anmeldedatum : 28.03.15
Alter : 18
Ort : running around with my head in the clouds

BeitragThema: Re: Versteckter See   Di 3 Mai - 22:18



Sam
Waldbewohner

comes from: Wald

Es hatte länger gedauert hierher zu kommen, als Sam gedacht hatte, auch wenn sie lange Zeit ein ordentliches Tempo durchgehalten hatte, trotz des Gewichts, welches sie trug. Sie hatte auch die Zeit unterschätzt, die sie bereits außerhalb des Lagers gewesen war. Vermutlich war sie in sowas einfach nicht gut, Zeit einschätzen und so. Somit wurde es bereits wieder hell, als sie schließlich ankam. Sie legte das erbeutete Tier ab und atmete etwas erschöpft aus. Aber schnell hatte sie sich wieder aufrecht hingestellt. Sie zeigte nicht gerne, dass sie schwach war. Vermutlich war das überaus dämlich von ihr, eine ungute Eigenschaft, jedoch nichts, was sich so leicht ändern ließ. Innerlich wunderte sie sich, wie es dazu gekommen war, dass sie John so viel erzählt hatte. Er besaß irgendwie eine Ausstrahlung, die einem sagte, dass es in Ordnung war. Dass man alles sagen konnte, was man wollte. Aber irgendwie war sie auch froh, dass sie nicht alles erzählt hatte. Es war zwar ein schönes Gefühl, mal etwas los zu werden, jedoch wollte sie andere nicht mit ihrer Vergangenheit belasten. Wobei, das war das falsche Wort. Sie wollte einfach keine schlechte Stimmung erzeugen.
Aber nur um nachzudenken war sie nicht hergekommen. Sie wollte etwas holen. Sam entfernte sich von dem Beutetier und trat zu einem Busch, der dichte Äste besaß. Hier und da ragten ein paar Dornen des nahen Bombeerdickichts hinein. Durch ein schmales Loch lugte sie durch die Äste und streckte dann ihren Arm hindurch. Sie musste ein wenig tasten, dann fühlte sie, was sie suchte. Sie rupfte die Kräuter aus und zog ihren Arm wieder aus dem Dickicht. In ihrer Hand befand sich Beinwell. Da sie am Ufer eines kleinen Sees waren, wuchs hier so manches an Kräutern. Dieses hier war gut, falls sich irgendjemand verletzen sollte. Sam öffnete die kleine Tasche an ihrer Kleidung und steckte die Pflanze behutsam hinein. Dann streckte sie sich und blickte auf das stille Wasser. Sollte sie baden gehen? Es wäre entspannend, doch vermutlich war das Wasser kalt. Andererseits hatten sie nirgends warmes Wasser, sofern es nicht Frühling oder Sommer war. Dass sie nicht alleine war interessierte sie bei ihrer Überlegung nicht. Sam besaß sowas wie ein Schamgefühl nur in sehr geringem Maße. Sie ließ sich nicht von irgendwelchen Gepflogenheiten einengen. Abgesehen davon kam sie aus Verhältnissen, in welchen es absolut nichts besonderes war, viel Haut zu zeigen oder nackt zu sein. In dem Ghetto in dem sie sich in ihrer seit als Jugendliche herumgetrieben hatte, hatte man an jeder Ecke Dinge gesehen, die andere schockiert hätten. Doch das wusste sie nicht wirklich. Sie wusste nur geringfügig, dass es für andere nicht so gewöhnlich war, in aller Öffentlichkeit Dinge zu tun, die man normalerweise eher in ein Haus oder ähnliches verlegte.
Aber vielleicht war das Wasser wirklich zu kalt. Es würde reichen sich Arme, Beine und den Kopf zu waschen. Somit krempelte sie die Hose so hoch es ging - was trotz der Dehnbarkeit des Stoffes nicht unbedingt weit war - und stellte sich bis zu den Knien ins Wasser. Es war wirklich kalt. Dann begann sie sich die Arme und Beine zu waschen.
Ob sie etwas sagen sollte? Sie hatte nicht das Gefühl, dass es etwas gab, über das sie reden könnte. Ob John noch etwas wollte? Vermutlich nicht. Vielleicht würde ihr ja irgendetwas einfallen. Allerdings musste sie sagen, dass sie die Stille nicht unbedingt als unangenehm empfand.

Erwähnt: John
Angesprochen: xx


Charakterliste

Born tiger ain't gonna live like a dog


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Charakter der Figur
Charaktere:
Angehörigkeit:
Gefährten:
Forumsmama!Anzahl der Beiträge : 11049
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: Versteckter See   Mi 10 Aug - 21:15

cf: Wald
John war Sam schweigend gefolgt, er hatte nicht die Nötigkeit gesehen, etwas zu sagen. So hatte er einfach seiner Hündin zugesehen, wie sie von hie nach da sprang und schnupperte. Er war froh, dass er sie gerettet hatte. Sie war in den wenigen Stunden, die sie ihn nun begleitete, eine wahre Freude für ihn. Eine Bereicherung, die er niemals wieder missen wollte.
Sie waren eine ganze Weile unterwegs gewesen, er war immer wieder am überlegen gewesen, ob er ihr den Kadaver abnehmen sollte, aber er wollte auch ihren Stolz respektieren. Er selbst hätte sich ja auch niemals helfen lassen. Von daher konnte er es bestens verstehen.
Sie näherten sich dem See und die aufgehende Sonne schimmerte auf der Wasseroberfläche. Wie lange war es her, dass ihn die Schönheit eines Ortes erfreut hatte? Er hatte nie darauf geachtet, hatte nie die Aussicht genossen, immer war sein Leben von etwas anderem bestimmt gewesen. Etwas, was er jetzt bereute. Schon so lange Zeit...seit er wusste, dass er Unschuldige getötet hatte. Seit er die Augen aufgeschlagen hatte. Er hatte Familien zerstört, Leben, Menschen...hatte schreckliche Schicksale geschaffen. Und nichts in der Welt könnte das jemals ändern. Und auch er konnte nichts machen.
Auch seit er sein Leben umgekrempelt hatte, wirklich weniger wurde die Schuld nicht. Aber dadurch hatte er auch kein Problem, Leute zusammenzuschlagen, denen wehzutun, die anderen wehtaten. Wenn er noch ein paar Menschen mehr wehtat...oder sie sogar umbrachte, wenn es hart auf hart kam. Aber das tat er nur noch, um anderen zu helfen. Nicht, um den Befehlen seiner Vorgesetzten zu folgen.
John beobachtete, wie Sam sich nach Kräutern umsah. Für ihn war das nichts, er war darin nicht gut, wenn er Medikamente brauchte, dann ging er einfach zu einem Arzt. Und konfrontierte diesen mit all den Schlechtigkeiten, die er gegen ihn in der Hand hatte. Und so war er noch immer an Medizin gekommen. Man musste nur freundlich lächeln. Und manchmal anders überzeugen. Und er war sehr überzeugend. Der Mann ließ seinen Blick wieder zu der Hündin wandern, die vergnügt mit den Pfoten im Wasser stand und trank. Als sich auch Sam dem Wasser zuwandte, setzte er sich auf einen Stein am Ufer. Seine Hündin kam zu ihm und legte sich zu seinen Füßen, nachdem sie sich ausgiebig geschüttelt hatte. Liebevoll tätschelte er den warmen Hundekörper. Er war froh, dass er sie hatte. Mochte sie ein ausgebildeter Kampfhund sein oder nicht, für ihn war sie eine Freundin. Jemand, auf den er sich immer verlassen konnte.
John blickte auf den See und verlor sich in seinen Gedanken. Immer wieder wanderten sie hin und her, von jenem Schicksal zu jenem, hin und her, unstet. So, wie er es auch gewesen war...



Charakterliste

Spoiler:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte

BeitragThema: Re: Versteckter See   

Nach oben Nach unten
 
Versteckter See
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats Online RPG :: Mitgliederbereich :: Spielecke & NRPG'S :: Neben RPG'S :: The differences in our hearts-